E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 22°C

Eintracht Frankfurt: Eintracht: Wie läuft es für die Abgänge bei ihren neuen Vereinen?

Die Eintracht hatte in der aktuellen Transferperiode mehrere Abgänge zu beklagen. Doch wie haben sich die Spieler bei ihren neuen Vereinen eingelebt? Wir geben einen Überblick.
Foto: TEAM2 (imago sportfotodienst)

Hier geht es zu den Spielern:

Bilderstrecke Eintracht: Wie läuft es für die Abgänge bei ihren neuen Vereinen?
Die Vorbereitung läuft seit einiger Zeit und das Gesicht der Eintracht hat sich im Vergleich zur letzten Saison doch auf einigen Positionen geändert. Wie haben sich die SGE-Abgänge bei ihren neuen Vereinen eingelebt? Wir geben euch einen Überblick.</br></br>
<b>Marius Wolf (Borussia Dortmund):</b>
Der Mittelfeldspieler fügte sich sehr ordentlich beim BVB ein. Vom 18. - 26. Juli war er mit seiner Mannschaft im Trainingslager in den USA absolvierte Testspiele gegen Manchester City, den FC Liverpool und Benfica Lissabon. Wolf kam in allen Spielen zum Einsatz und erzielte im Spiel gegen Lissabon einen Treffer im Elfmeterschießen. Aktuell sieht es so aus, als könnte er auch in Dortmund eine wichtige Rolle spielen.<b>Omar Mascarell (FC Schalke):</b>Nach seinem Wechsel lobte er den neuen Verein schon bei einem Instagram-Post überschwänglich: "Ich freue mich schon jetzt darauf, in einem der tollsten Stadien der Welt und vor einer atemberaubenden Kulisse spielen zu dürfen." Trainer Tedesco hält große Stücke auf den Spanier. Er soll der neue Schlüsselspieler in der Zentrale werden. Mascarell hat sich unterdessen gut eingelebt in Gelsenkirchen und dürfte Favorit auf einen Stammplatz im Mittelfeld sein.<b>Lukas Hradecky (Bayer Leverkusen):</b>Der Finne ist nach dem Abgang von Bernd Leno die klare Nummer 1 bei der Werkself. Aktuell plagt er sich aber mit einer Verletzung herum und droht sogar zum Saisonstart auszufallen. Ihm wurde vor zwei Wochen eine Zyste am Kiefer entfernt und der Ausfall kann bis zu fünf Wochen dauern. Sobald er wieder fit ist, wird er aber ins Tor von Bayer zurückkehren.
Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen