Eintracht stoppt vorerst Vorverkauf gegen Dresden

Fußball-Zweitligist Eintracht Frankfurt hat nach der Aufhebung des Pokal-Ausschlusses für Dynamo Dresden den Kartenvorverkauf für das Ligaduell zwischen den beiden Klubs gestoppt.
versenden drucken
Frankfurt. 

Das teilten die Hessen am Donnerstagabend mit. Laut dem neuen Urteil sind unter anderem keine Dynamo-Fans beim Auswärtsspiel der Dresdner am 16. März in Frankfurt zugelassen.

Über das weitere Verfahren des Ticketverkaufs will die Eintracht zeitnah informieren. dapd

versenden drucken
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wieviel ist 5 + 1: 




Videos

MEHR AUS Eintracht Frankfurt

Treffen am Samstag aufeinander: Kevin Trapp (rechts) und Julian Draxler. Foto: Imago
Eintracht Frankfurt gastiert beim FC Schalke 04 Eintracht-Faktencheck: Wir machen Sie fit für Schalke

Frankfurt. Von kuriosen Treffern, einem skurrilen Platzverweis und einer fairen Geste der Frankfurter Fans: Unser großer Faktencheck zum ... mehr

clearing
Den Ball und seine Zukunft in Frankfurt fest im Blick: Stefan Aigner (rechts).	Foto: Hübner
Frankfurt will Leistungsträger halten Den Kampf gewonnen

Frankfurt. Stefan Aigner hat bis 2018 bei Eintracht Frankfurt unterschrieben – auch Kevin Trapp und Carlos Zambrano sollen bleiben. Machen ... mehr

clearing
clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse