Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Eintracht Frankfurt: Eintracht vs. Augsburg: Die Spieler im Duell "Mann gegen Mann"

Am Samstagnachmittag empfängt die Eintracht den FC Augsburg in der Commerzbank-Arena. Wir haben die Spieler im Duell "Mann gegen Mann" genauer unter die Lupe genommen.
Foto: imago sportfotodienst
Am Samstag um 15:30 ist der FC Augsburg im Frankfurter Stadtwald zu Gast. Nach dem 2:2 gegen Werder Bremen hat die Eintracht in Dortmund wieder einen kleinen Rückschlag hinnehmen müssen. Der FC Augsburg findet sich nach wie vor auf dem Relegationsplatz wieder, konnte sich letzte Woche gegen den 1. FC Köln aber einen 2:1-Heimsieg in Unterzahl erkämpfen. Trotzdem wollen die Frankfurter gegen die Fuggerstädter die 40-Punkte-Marke knacken. Gelingt ihnen das? Wir haben die Spieler im Duell "Mann gegen Mann" genauer unter die Lupe genommen.
Bilderstrecke Eintracht vs. Augsburg: Das Duell "Mann gegen Mann"
Am Samstag empfängt die Eintracht den FC Augsburg im heimischen Stadion. Wir haben die Spieler im Duell "Mann gegen Mann" gegenübergestellt.<b>Lukas Hradecky (Torwart)</b>
<br/>
<br/>: Der 27 Jahre alte Finne ist bei der Eintracht die unangefochtene Nummer 1. In der Bundesliga verpasste er nur ein einziges Spiel aufgrund einer Rot-Sperre, nach seinem Aussetzer gegen RB Leipzig.  Ansonsten zeigte Hradecky aber durchgehend solide bis gute Leistungen und hat großen Anteil daran, dass die Eintracht im DFB-Pokal-Halbfinale steht.<b>Marwin Hitz (Torwart)</b>
<br/>
<br/>Auch der Schweizer hat bei seinen Augsburgern einen unumstrittenen Stammplatz zwischen den Pfosten und stand in allen 29 Bundesligaspielen auf dem Platz. In der Regel ist Hitz ein guter Rückhalt für die Fuggerstädter, konnte aber bisher erst sechsmal zu Null spielen.
<b>Den Punkt sichert sich der „fliegende Finne“, der bislang zehnmal zu Null spielte und damit in dieser  Statistik weiterhin auf Platz 2 hinter Manuel Neuer steht. 1:0 für die Eintracht.</b>
Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse