Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 9°C

Eintracht Frankfurt: Fan-Ausschreitungen: 80 000 Euro Strafe für die SGE

Die Ausschreitungen während der letzten Saison haben jetzt Konsequenzen: Eintracht Frankfurt muss 80.000 Euro Strafe zahlen. Axel Hellmann spricht von einer angemessenen Strafe.
Eintracht Frankfurt Logo. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv Eintracht Frankfurt Logo. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv
Frankfurt/Main. 

Wegen Ausschreitungen seiner Fans in der vergangenen Saison muss Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt eine Geldstrafe in Höhe von 80 000 Euro bezahlen. Mit dem Urteil ahndete das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes am Dienstag vier Fälle „unsportlichen Verhaltens” von Anhängern der Hessen. Vom Gesamtbetrag könne der Verein bis zu 20 000 Euro für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen verwenden, erklärte der DFB.

Laut der DFB-Mitteilung zeigten Eintracht-Fans am 22. April im Heimspiel gegen den FC Augsburg „ein Banner mit beleidigendem Inhalt”, bei der Partie gegen RB Leipzig am letzten Bundesliga-Spieltag sei ein Dartspfeil mit Plastikspitze geworfen worden. Zudem sei im Halbfinale des DFB-Pokals bei Borussia Mönchengladbach wie auch beim Finale in Berlin gegen Borussia Dortmund (1:2) Pyrotechnik gezündet worden.

„Jede Geldbuße ist schmerzhaft. In der Summe aber lässt sich von einer angemessenen Strafe sprechen, die wir akzeptieren”, sagte das Eintracht-Vorstandsmitglied Axel Hellmann.

(dpa)

Eintracht-Vorstandsmitglied Axel Hellmann hatte bereits Konsequenzen angekündigt, jetzt ermittelt auch der DFB.
Eintracht Frankfurt Hetz-Banner: DFB ermittelt in Frankfurt

Das während des 3:1-Siegs gegen Augsburg in der Eintracht-Fankurve aufgehängte Hetz-Banner schlägt auch nach dem Wochenende Wellen. Nach einer Entschuldigung durch Vorstandsmitglied Axel Hellmann droht jetzt eine Strafe vom DFB.

clearing

Patrick Ochs (VfL Wolfsburg) - 1. Fußball Bundesliga Punktspiel Saison 2014-2015 VfL Wolfsburg vs. Borussia Mönchengladbach in der Volkswagen Arena in Wolfsburg - Portrait,Deutschland, Fußball, Mann, Männer,30.11.2014

Patrick Ochs VfL Wolfsburg 1 Football Bundesliga Point game Season 2014 2015 VfL Wolfsburg vs Borussia Moenchengladbach in the Volkswagen Arena in Wolfsburg Portrait Germany Football Man Men 30 11 2014
Eintracht Frankfurt Was erwarten Sie von der Eintracht, Patrick Ochs?

Was ist von der „neuen“ Eintracht in der neuen Saison zu erwarten? Unser Mitarbeiter Peppi Schmitt hat nachgefragt. Heute: Patrick Ochs.

clearing
09.07.2017, xjhx, Fussball 1.Bundesliga, Eintracht Frankfurt Trainingslager in den USA, San Diego, emspor v.l. Manager Bruno Huebner (Eintracht Frankfurt), Trainer Niko Kovac (Eintracht Frankfurt), Co Trainer Armin Reutershahn (Eintracht Frankfurt), Co Trainer Robert Kovac (Eintracht Frankfurt) beratschlagen sich.
"Ernsthaftes Interesse von Schalke" Eintracht Frankfurt: Gesprächsbedarf im Fall Oczipka

Das Personalkarussell hat sich bei der Frankfurter Eintracht bereits ordentlich gedreht. Nun nimmt es durch den Wechselwunsch von Bastian Oczipka noch einmal Fahrt auf.

clearing
Der Mannschaftsbus fährt vor.
Eintracht Frankfurt Das sind die Termine für ersten sechs SGE-Spiele

Die DFL hat heute bekanntgegeben, wann genau die Partien der ersten sechs Spieltage stattfinden werden. Eintracht Frankfurtert startet am Sonntagnachmittag, 20. August, gegen den SC Freiburg. Die Spielansetzungen der folgenden Wochen dürften die Fans freuen.

clearing

 
Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse