E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Eintracht Frankfurt: Frankfurt verspielt Europa League: 0:1 bei Vizemeister Schalke

Die Frankfurter Eintracht rutscht nach dem 0:1 beim FC Schalke 04 in der Tabelle der Fußball-Bundesliga auf Platz acht ab. Jetzt muss die Kovac-Elf das DFB-Pokalfinale gewinnen, um in der kommenden Saison international zu spielen.
Zurück zum Artikel
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie viele Zentimeter sind ein Meter?: 



Kommentare zu diesem Artikel
  • 1
    Einfach nicht zsuchauen!
    von Nym ,

    SirStevenSmith, es zwingt Sie doch niemand dieses unterdurchschnittliche Produkt namens "Bundesliga" zu konsumieren? Einfach ignorieren. "Fan sein" ist weder eine Leistung, noch eine Berufung. Es gibt viele andere Dinge im Leben.

    Und stellen Sie sich mal vor, dass Sie am Ende eines Arbeitstages, so Sie denn in Lohn und Brot stehen, derart von ihrem Vorgesetzen oder auch Kunden beschimpft werden, wie Sie es sich in ihren Zeilen trauen.

    Fußball ist ein sehr überschaubares Spiel, elf Menschen zu einer Mannschaft zu formen, die dieses Spiel gewinnt schon etwas schwieriger. Sie als Fan, sind nur dafür notwendig, um diesen ganzen Humbug zu einem kleinen Teil zu bezahlen.

    Einfach ausschalten! Sie zahlen doch auch Rundfunksteuer und beschweren sich nicht, dass sie nicht gefragt werden, was ihnen medial angeboten wird? Bleiben Sie tapfer und gehen sie alleine in den Wald, wenn im Fernsehen mal wieder gekickt wird.

    Empfiehlt schmunzelnd,

    ihr Arno Nym

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
  • 2
    Eintracht nicht nach Europa
    von Weishaeupl.Erwin ,

    Für die Eintracht freue ich mich, dass die "NUR" den achten Platz erreicht haben. Denn damit sind sie der
    bekloppten Quali in der EL entgangen. Das hätte die ganze Saisonvorbereitung verhagelt.Wenn ich aber dann heute MORGEN bei FFH in den Nachrichten höre, die Eintracht hat nur einen enttäuschten achten Platz erreicht, muss ich mich schon fragen, was die geraucht haben? Wer mir vor der Saison gesagt hätte, die Eintracht erreicht Platz "ACHT", dass hätte ich sofort unterschrieben.Ein besserer Platz wäre durchaus möglich gewesen, den hat man nicht gestern in Schalke verspielt, sondern schon vor Wochen, wo die Eintracht eine paar Spiele neben der Spur gelaufen ist.
    Aber in Frankfurt gibt so viele Verrückte, die schweben über den Wolken und sind total unrealistisch.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse