E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 25°C

Eintracht Frankfurt: Frankfurter Eintracht winken viele Millionen Euro

Die Frankfurter Eintracht hat es am Samstag selbst in der Hand. Wenn sie ihr Spiel beim FC Schalke 04 gewinnt, hat sie die Qualifikation zur Europa League erreicht. Wenn der Sechstplatzierte RB Leipzig überdies in seiner Partie bei Hertha BSC Berlin Federn lässt, wäre das internationale Geschäft sogar auf direktem Wege erreicht – und die Eintracht würde wirtschaftlich in neue Dimensionen vorstoßen.
Zurück zum Artikel
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welche Farbe entsteht, wenn man Rot und Gelb mischt?: 



Kommentare zu diesem Artikel
  • 1
    Millionen brauchen wir nicht
    von SirStevenSmith ,

    Wenn es darum gehen würde viel Geld zu bekommen hätte man Kovac zu den Bayern für 10 Millionen aufwärts verkauft und nicht für lächerliche 2,2 Millionen. Das sind Peanuts. Deshalb verliert man auch auf Schalke mit 0:2. Man kann dann nur hoffen das Bayern gegen Stuttgart mit der A-Truppe spielt und nicht mit den Amateuren wie gegen Eintracht denn Stuttgart würde dann gewinnen. Aber gehen wir von einer Pleite des VFB aus denn keiner will die Meisterschalke mit einer Heimpleite erhalten. Knackspiel ist HSV gegen Gladbach. Gladbach hat es nicht verdient nach Europa zu kommen aber wenn Eintracht zu blöd dazu ist kann es sein das die in Hamburg gewinnen. Gehe aber von einem Remis aus das beiden nichts nutzt.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen