E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 22°C

Eintracht Frankfurt: Hübner über Rebic: Noch kein heißes Angebot

Eintracht Frankfurt hat nach Angaben von Sportdirektor Bruno Hübner noch keine verlockende Offerte für Vize-Weltmeister Ante Rebic
Ante Rebic in Aktion. Foto: Christian Charisius/Archiv Ante Rebic in Aktion.
Frankfurt. 

Eintracht Frankfurt hat nach Angaben von Sportdirektor Bruno Hübner noch keine verlockende Offerte für Vize-Weltmeister Ante Rebic. „Im Moment liegt nichts vor, worüber wir diskutieren können”, sagte der 57-Jährige in einem Interview der „Frankfurter Allgemeine Zeitung” (Donnerstag). „Die Frage wird sein, kommt noch ein Angebot für ihn, über das es sich für uns nachzudenken lohnt?”

Der kroatische Nationalstürmer Rebic gilt nach seinen WM-Auftritten in Russland als Kandidat für europäische Topclubs und würde einen zweistelligen Millionenbetrag als Ablösesumme in die Kassen der Eintracht spülen. Sein Vertrag in Frankfurt läuft bis 2021. Der 24-Jährige ist unter anderem beim FC Bayern und bei Manchester United im Gespräch.

Er könnte der neue Anführer sein: Carlos Salcedo.
Eintracht Frankfurt Diese sechs Spieler haben im Trainingslager besonders ...

Mit 29 Spielern weilt der Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt noch bis Sonntag im Trainingslager in Südtirol, zweimal am Tag bittet Trainer Adi Hütter seine Profis auf den Platz. Während viele von ihnen in der Masse untertauchen, konnten sechs andere schon sichtbare Akzente setzen.

clearing

„Wir haben alles in unserer Hand und fangen überhaupt erst bei einer gewissen Summe an, uns mit seiner möglichen Abgabe zu beschäftigen”, sagte Hübner. "Die Dimension der Ablöse müsste eine Größenordnung erreichen, dass wir mit dem Geld nachhaltig in die Mannschaft investieren können, bevorzugt auf der Außenposition, und trotzdem noch einiges übrig bleibt, das wir auf die hohe Kante legen würden.”

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen