E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 23°C
1 Kommentar

Eintracht Trainersuche: Medien: Farke Kandidat für Kovac-Nachfolge

Frankfurts Trainer Niko Kovac Foto: Angelika Warmuth Frankfurts Trainer Niko Kovac
Frankfurt. 

Daniel Farke, aktuell Coach beim englischen Fußball-Zweitligisten Norwich City, gehört zu den Kandidaten für die Nachfolge von Trainer Niko Kovac beim Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Das berichtet der Fernsehsender Sport1. „Wir beobachten viele Trainer auf dem Markt, auch Daniel Farke. Er leistet sehr gute Arbeit und entwickelt sich bei Norwich City sehr gut weiter”, sagte Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic.

Farke selbst hielt sich auf einen möglichen Wechsel zurück nach Deutschland angesprochen zurück. „Ich habe in Norwich noch einen Vertrag bis 2019 und fühle mich hier wohl. Zu Gerüchten und Spekulationen sage ich grundsätzlich nichts”, betonte der 41-Jährige, der seit Saisonbeginn in England arbeitet. Zuvor war er mehr als eineinhalb Jahre Trainer bei der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund.

Immer auf Sendung, im Sommer wie im Winter: Ob Fredi Bobic (li.) und Bruno Hübner schnell einen Trainer für die Eintracht finden?
Eintracht Frankfurt Eintracht modern: Kovac-Nachfolger per Whatsapp gesucht

Wer wird neuer Trainer? Wagner, Rose, Keller oder ein Altbekannter aus dem Ausland? Wir geben euch einen nicht ganz ernstgemeinten Einblick in Fredi Bobics Handy und den aktuellen Stand der Trainersuche.

clearing

Eintracht Frankfurt sucht einen neuen Trainer, weil Kovac in der kommenden Saison Chefcoach bei Rekordmeister Bayern München wird.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse