E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 31°C

Eintracht Frankfurt: Medienecho: Adler im Halbschlaf

Die Partie war in der 13. Minute entschieden. Müde und ungenaue Frankfurter konnten dem Stuttgarter Führungstreffer am Samstag bis zum Spielende nichts entgegensetzen. Wir haben die Pressestimmen zur 0:1-Pleite im Ländle gesammelt.
Enttäuschung bei Abwehrchef David Abraham nach Spielende Foto: imago Enttäuschung bei Abwehrchef David Abraham nach Spielende

FAZ: "Eintracht lässt sich vom VfB 'einnullen'"

"Am Ende taten die unter dem neuen Trainer Korkut in vier Spielen noch unbesiegten Schwaben den Hessen weh und siegten durch erik Thommys Tor (13. Minute) verdientermaßen 1:0 gegen die diesmal desorientierte Eintracht."

Lesen Sie hier den kompletten Artikel!

Hessenschau: "Pleite beim VfB - Eintracht schlägt sich selbst"

"Gebrauchter Nachmittag im Ländle: Die Frankfurter Eintracht zieht beim VfB Stuttgart den Kürzeren. Ein Abwehrschnitzer von Defensivboss David Abraham leitet die Schlappe des Europacup-Anwärters ein."

Lesen Sie hier den kompletten Artikel!

Frankfurter Rundschau: "Pomadige Frankfurter verlieren beim VfB"

"Am Ende schlappten die Hessen mit langen Gesichtern vom Feld, beim Aufsteiger aus Stuttgart sind sie ihrer Favoritenrolle nicht gerecht geworden und haben verdientermaßen mit 0:1 (0:1) verloren."

Lesen Sie hier den kompletten Artikel!

FNP: Der Eintracht-Kommentar von Dieter Sattler

Gegen die Defensive der Gastgeber kamen die Frankfurter am Samstag in Stuttgart nicht an.
Eintracht Frankfurt Adlerauge: Eintracht ideenlos und pomadig

Ohne ihre Kreativachse Boateng und Mascarell ist die Eintracht nur die Hälfte wert. Mit einem pomadigen und ideenlosen Auftritt bezog sie beim Abstiegskandidaten VfB Stuttgart eine 0:1-Niederlage. Unser Eintracht-Kommentar von Dieter Sattler.

clearing
Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen