E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Eintracht Frankfurt: Medienecho: Bayern-Rookies servieren Adler ab

Drei Wochen vor dem Pokalendspiel standen die Frankfurter dem Rekordmeister in der Bundesliga chancenlos gegenüber. Wir haben die Pressestimmen zur 1:4-Niederlage gegen den FCB zusammengetragen.
Demütigung in München: Die Eintracht bleibt bei den Bayern ohne Chance. Foto: imago Demütigung in München: Die Eintracht bleibt bei den Bayern ohne Chance.

FAZ: "Das war eine Nicht-Leistung"

"Selbst gegen eine B-Mannschaft des FC Bayern verliert Frankfurt klar. Fredi Bobic nimmt kein Blatt vor den Mund. Und die Visitenkarte, die Niko Kovac bei seinem neuen Arbeitgeber abgibt, ist keine gute."

Lesen Sie hier den kompletten Artikel!

Hessenschau: "Eintracht verliert gegen Münchner B-Elf"

"Die Frankfurter Eintracht hat bei Bayern München am Samstag eine Niederlage kassiert. Das Team von Trainer Niko Kovac hielt lange mit, brach in der Schlussphase aber völlig ein."

Lesen Sie hier den kompletten Artikel!

Frankfurter Rundschau: "Peinlich in Fröttmaning"

"Eintracht Frankfurt verliert gegen eine verstärkte A-Jugend des FC Bayern München mit 1:4 und setzt die Europa League aufs Spiel. Vorstand Fredi Bobic findet klare Worte."

Lesen Sie hier den kompletten Artikel!

FNP: Der Eintracht-Kommentar von Melanie Bäder

Lange Gesichter nach der Niederlage gegen den FC Bayern.
Eintracht Frankfurt Kommentar Adlerauge: Eintracht kann schwache Bayern ...

Das Ergebnis sagt etwas anderes, doch der FC Bayern zeigte mit seiner C-Auswahl kein gutes Spiel gegen die Eintracht. Den Frankfurtern fehlte jedoch die Kaltschnäuzigkeit gegen den FCB. Ein Kommentar.

clearing
Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse