Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 36°C

Eintracht Frankfurt: Medienecho: Erde an Eintracht

Großes Augenreiben nach der vergebenen Führung in Mainz: Im Rhein-Main-Derby gaben die Adler auf dem Platz wieder die labile, ängstliche Truppe, die die Vorrunde fast schon vergessen gemacht hatte. Wir haben die Pressestimmen zur 4:2-Klatsche zusammengefasst.
Seferovic platzt vor Wut. Foto: imago Seferovic platzt vor Wut.
FAZ: "Mainz rettet sich nach furioser Aufholjagd"

"Die Mainzer kamen auch gegen spielerisch unbedarfte Frankfurter schwer in Tritt. Sie kontrollierten zwar das Mittelfeld, aber Torchancen ergeben sich dadurch kaum. Die Eintracht quälte sich kaum einmal in die Nähe des gegnerischen Strafraums, hatte dann aber klare Chancen."

Lesen Sie hier den kompletten Artikel!

hessenschau.de: "Verkehrte Eintracht-Welt: Vorne hui, hinten pfui"

"Die Eintracht-Defensive glich in Mainz eher einem Hühnerhaufen als einem Bollwerk. Dafür trafen vorne auf einmal die Stürmer wieder. Irgendwie stand alles Kopf bei den Hessen. "

Lesen Sie hier den kompletten Artikel!

Frankfurter Rundschau: "Die nächste Blamage für die Eintracht"

"Eine abermals völlig enttäuschende Frankfurter Eintracht verspielt in Mainz eine 2:0-Führung, geht mit 2:4 unter und taumelt wie ein angeschlagener Boxer dem Pokalfinale entgegen."

Lesen Sie hier den kompletten Artikel!

Bilderstrecke Eintracht verliert trotz Führung mit 2:4 beim FSV Mainz 05

 

1 2 3
Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse