Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Eintracht Frankfurt: Medienecho: Haller ebnet den Weg ins Achtelfinale

Mit einem ungefährdeten 4:0-Sieg über den 1. FC Schweinfurt zieht die Eintracht ins Achtelfinale des DFB-Pokals ein. Wir haben die Pressestimmen in unserem Medienecho zusammengefasst.
v.li.: Matthias Strohmaier (1. FC Schweinfurt 05), Sebastian Haller (Eintracht Frankfurt), Philipp Messingschlager (1. FC Schweinfurt 05). Foto: Frank Scheuring (imago sportfotodienst) v.li.: Matthias Strohmaier (1. FC Schweinfurt 05), Sebastian Haller (Eintracht Frankfurt), Philipp Messingschlager (1. FC Schweinfurt 05).
Kicker: Doppelter Haller ebnet Einzug ins Achtelfinale

Eintracht Frankfurt hat den Einzug in das DFB-Pokal-Achtelfinale geschafft und den 1. FC Schweinfurt mit 4:0 besiegt. Die Hessen, denen ein früher Treffer von Haller in die Karten spielte, ließen es im Großen und Ganzen ruhig angehen. Der engagiert aufspielende Regionalligist aus Unterfranken hielt die Partie zwar lange Zeit offen, wurde jedoch zu selten gefährlich und musste sich letztlich der Klasse des Bundesligisten beugen.
Bilderstrecke Eintracht erfüllt souverän ihre Pflicht gegen Schweinfurt: 4:0
Mit einem verdienten 4:0 (1:0) beim FC Schweinfurt 05 hat Eintracht Frankfurt die Pflichtaufgabe in der zweiten Runde des DFB-Pokals gelöst. Unsere Bilderstrecke zeigt Impressionen der Partie.24.10.2017, xblx, Fussball DFB Pokal, 1.FC Schweinfurt 05 - Eintracht Frankfurt, emspor, v.l.Marius Willsch (1. FC Schweinfurt 05), Simon Falette (Eintracht Frankfurt)24.10.2017, xblx, Fussball DFB Pokal, 1.FC Schweinfurt 05 - Eintracht Frankfurt, emspor, v.l. Jonathan de Guzman (Eintracht Frankfurt)

[...] Den Franken schwanden langsam aber sicher die Kräfte - dementsprechend boten sich der Kovac-Elf immer mehr Räume: Willems (68.) und Jovic (69.) ließen allerdings Präzision vermissen. In den Schlussminuten war das Tempo raus: Schweinfurt konnte, Frankfurt wollte nicht mehr. Einzig der eingewechselte Blum machte noch auf sich aufmerksam, als er, schön von Jovic bedient, den Schlusspunkt zum 4:0 setzte (85.).

Hier geht es zum ganzen Artikel
1 2 3 4 5 6 7
Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse