E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Eintracht Frankfurt: Neuzugang: Deutsche Bank wird Partner der Eintracht

Die Eintracht kann sich über eine neue Partnerschaft freuen. Die Deutsche Bank steigt bei den Hessen als Premiumpartner ein. Der Vertrag gilt zunächst für drei Jahre.
Riesen-Coup für die Frankfurter Eintracht: Die Deutsche Bank steigt als Premiumpartner beim hessischen Bundesligisten ein. Das neue Sponsorship wurde zunächst für drei Jahre vereinbart.

Beide wollen künftig in der Digitalisierung und im Banking enger zusammenarbeiten. Ziel ist es, die Digitalisierung am Finanzplatz Frankfurt weiter voranzutreiben und gemeinsam neue digitale Geschäftsmodelle und Produkte zu entwickeln, die weit über das heutige Stadionerlebnis hinaus bis in den Alltag der Menschen hineinstrahlen, hieß es in einer Erklärung des Bundesligisten.

„Die Deutsche Bank ist als deutscher Marktführer und internationaler Top-Player nicht nur eine herausragende Adresse im Banking; mit ihren digitalen Konzepten ist sie auch einer der großen Innovatoren der Finanzbranche. Wir sind froh und stolz, dass wir mit dieser Partnerschaft als der Club des Finanzplatzes Frankfurt einen weiteren Schritt nach vorne machen und unsere digitale Kraft voll einbringen können", sagte Axel Hellmann.

Die Premium-Partnerschaft beginnt mit dem Heimspiel gegen den FC Bayern München am 15. Spieltag.

(pes)
Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen