Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Anzeigen

Schwegler: "Darüber müssen wir sprechen"

Nach der 0:2-Niederlage der Frankfurter Eintracht beim FC St. Pauli erreichen uns erste Stimmen aus Hamburg.
Hamburg. 

Stimmen zum 0:2 der Frankfurter Eintracht beim FC St. Pauli am Montagabend:

Eintracht-Kapitän Pirmin Schwegler: "Ich glaube nicht, dass die bessere Mannschaft gewonnen hat, sondern die, die besser zusammmen gestanden und mehr als Mannschaft agiert hat. Darüber müssen wir sprechen. Meinem Kopf geht es gut, obwohl ich vielleicht etwas anderes sagen müsste. Es war kein harter Schlag, aber ich war überrascht, weil ich nicht damit gerechnet hatte. Es ist traurig, St. Pauli hat eigentlich mit das beste Publikum."

St. Paulis Manager Helmut Schulte: "Solche Spiele gewinnt man sehr selten. Nur das Ergebnis war für uns positiv, das Spiel war eigentlich für Frankfurt positiv. Aber im Endeffekt hatten beide Mannschaft 90 Minuten Zeit, ein Tor zu erzielen."red


Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2015 Frankfurter Neue Presse