E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 32°C

Eintracht Frankfurt: So müsste die Bayern-Elf aussehen, damit die Eintracht eine Chance gegen sie hat

Beim Bundesligaspiel am vergangenen Samstag war auch die C-Elf des FC Bayern München zu stark für die Eintracht. Wir haben uns angeschaut, welche Alternativen dem deutschen Rekordmeister bleiben, damit das DFB-Pokalspiel am 19. Mai auf Augenhöhe stattfinden kann.
Das Maskottchen des FC Bayern München Berni ist seit 2002 im Dienst des deutschen Fußball-Rekordmeisters. Bilder > Foto: imago sportfotodienst (imago sportfotodienst) Das Maskottchen des FC Bayern München Berni ist seit 2002 im Dienst des deutschen Fußball-Rekordmeisters.

Tor:

Bernd das Brot

Die stets unmotivierte Kika-Figur mit den kurzen Armen und dem unbeweglichen Rumpf fängt garantiert keinen Ball, der nicht direkt auf ihn geschossen wird. Jetzt muss Luka Jovic nur noch das Tor treffen.

Abwehr:

Berni

Damit man den Bayern nicht vorwerfen kann, sie würden nur auf Stars aus dem Ausland setzen, spielt mit Maskottchen Berni ein waschechtes Eigengewächs. Er sorgt mit Winnie Puuh für die sogenannte Bären-Achse.

Casper

Geister stellen für die angreifende Mannschaft gewöhnlich keine wirkliche Hürde dar. Die Eintracht-Spieler können einfach durch das Schlossgespenst hindurchlaufen, um in Tornähe zu gelangen.

Martin Schulz

Wer den ehemaligen SPD-Vorsitzenden in seinem Team hat, kann eigentlich gleich in der Kabine bleiben. Mit ihm sind 20 Prozent Ballbesitz sicher. Da kann selbst Andrea Nahles die Scherben nicht mehr aufsammeln.

Winnie Puuh

Schleckt lieber an der Seitenlinie am Honig, statt die Außenbahn dichtzumachen. Fällt ab der 30. Spielminute in den Mittagsschlaf.

Mittelfeld:

Minion Phil

Dieser Spieler besitzt durchaus das Potential seine Gegenspieler auszutanzen. Dabei vergisst die Figur aus dem Animationsfilm „Ich – einfach unverbesserlich“ vor lauter Lebensfreude am Spiel teilzunehmen. Dafür stimmt er mit den Fans ein fröhliches "Copacabana" an.

Donald Duck

Ein notorischer Pechvogel, geboren am Freitag, den 13. Mit seinen 1,10 Meter Körpergröße wird selbst Marco Fabian jedes Kopfballduell gegen die sportlich untalentierte Ente gewinnen. Mit seiner Matrosen-Uniform ist er der Kapitän der Mannschaft.

Spongebob

Der tollpatschige Schwammkopf aus der gleichnamigen Zeichentrickserie ist dafür bekannt, dass alles schiefgeht, was auch immer er anfasst. Muss deshalb unbedingt als Spielmacher eingesetzt werden. Allerdings sollte die Eintracht den leidenschaftlichen Quallenfischer auf der Sechs keinesfalls unterschätzen. 

Garfield

Weil er einfach keinen Bock hat. Nie.

Sturm

Schlaubi-Schlumpf

Kongenialer Partner von Spongebob Schwammkopf. Durchdenkt jeden Angriff bis ins Detail, vergisst dabei jedoch loszulaufen. Da könnte die Eintracht auch Tomislav Piplica ins Tor stellen (siehe Video)

Carsten Jancker

Ist ungefähr zehnmal so groß wie sein Sturmpartner. Fußballerisch passt er einfach perfekt ins Team.

 

 

Immer auf Sendung, im Sommer wie im Winter: Ob Fredi Bobic (li.) und Bruno Hübner schnell einen Trainer für die Eintracht finden?
Eintracht Frankfurt Eintracht modern: Kovac-Nachfolger per Whatsapp gesucht

Wer wird neuer Trainer? Wagner, Rose, Keller oder ein Altbekannter aus dem Ausland? Wir geben euch einen nicht ganz ernstgemeinten Einblick in Fredi Bobics Handy und den aktuellen Stand der Trainersuche.

clearing
"Was erlauben Strunz?", "Schwach wie eine Flasche leer!", "Ich habe fertig!": Die Sätze von Giovanni Trapattoni von der emotionalen Pressekonferenz gingen in die Fußballgeschichte ein. Foto: Imago.
20 Jahre Flasche leer Trapattoni, Daum, Völler: Die heftigsten Wutreden der ...

"Ich habe fertig!" Am 10. März 1998 hielt der damalige Bayern-München-Coach Giovanni Trapattoni seine legendäre Wutrede. Zum 20. Jahrestag der Pressekonferenz erinnern wir an die größten Ausraster der Fußball-Trainer - mit besonderem Fokus auf Frankfurter Lokalgrößen.

clearing
Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen