Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Eintracht Frankfurt: Stimmen zum neuen Trainer: "Kovac macht einen sehr guten Eindruck"

Die Entscheidung ist gefallen: Niko Kovac tritt die Nachfolge von Armin Veh bei der Eintracht an. Wir haben Stimmen von Fans und Prominenten zum neuen Hoffnungsträger zusammengefasst.
Foto: Huebner/Scheiber
"Ich bin sehr positiv überrascht von der Endscheidung Herrn Kovac zu verpflichten. Er macht einen guten Eindruck und könnte frischen Wind in die Mannschaft bringen. Wenn ich mir auch anschaue wie die Kroaten 2014 unter seiner Leitung in Brasilien gespielt haben, hoffe ich "Großes" von unserer Mannschaft", zeigt sich User Yajirobi begeistert. Maobit schließt sich an: " Bei mir erzeugt das neue Kovac-Trainerteam ganz klar Aufbruchstimmung. Dass man so lange gewartet hat, ist eine Hypothek, aber ich traue Ihnen zu, das zu meistern."

"Ein gutes Gefühl"


Viele Fans haben nach der Pressekonnferenz, auf der Kovac vorgestellt wurde und er sich zum ersten Mal äußerte, ein gutes Gefühl bei seiner Verpflichtung. "Also ich war über die Entscheidung überrascht, aber habe irgendwie nach der PK ein gutes Gefühl. Sympathisch ist der Kovac ja und seine Antworten waren auch sehr interessant. Das könnte wieder etwas Aufbruchstimmung geben. Ich habe auf jeden Fall wieder seit langem ein Kribbeln im Bauch, wenn ich an das Spiel am Wochenende denke", meint Mission-Adler.
Bilderstrecke Erste Trainingseinheit mit Eintracht-Trainer Kovac
Niko (rechts) und Robert Kovac haben am Dienstagnachmittag ihre erste Trainingseinheit bei der Eintracht geleitet. Es folgen weitere Bilder vom Training.


Arminho spricht auch von einem guten Gefühl: "Ich finde, Kovac hat auf der Pressekonferenz schon mal einen guten Eindruck hinterlassen. Bei der Analyse, die er ja mitgeteilt hat, bin ich mit ihm einer Meinung. Er hat ziemlich genau erkannt, woran es bei unserem Team krankt. Jetzt gilt es noch, die Lösungsansätze umzusetzen." Ähnlich ergeht es EintrachtOssi: "Ich habe bei Kovac nach der Vorstellung heute und den Interviews schon den Eindruck das er es schaffen kann. Ich spüre sowas wie Aufbruchstimmung."

"Keine schlechte Lösung"


Erleichternd sieht Ebbelwoi die Entscheidung für Kovac: "Also ich für meinen Teil halte das für keine schlechte Lösung. Zugegeben, von der Erfahrung her die Niko Kovac in der Bundesliga hat, hätte man auch Schur eine Chance geben können. Aber diese Lösung ist besser als Tayfun Korkut. Da hatte ich echt Angst vor."

Etwas skeptisch sieht es FrankWagner: "Hoffentlich lässt Kovac nicht nur mit Herz, sondern auch mit Taktik spielen. Wohin es ohne Taktik führt, haben wir ja in der Vergangenheit hinreichend gesehen." Die gleiche Meinung hat S-G-E-Fan: "Sehr gefährlich einen Trainer ohne Bundesliga-Erfahrung zu holen. Lassen wir uns angenehm überraschen."

Auf der nächsten Seite: Stimmen von Eric Meijer und Ottmar Hitzfeld zur Kovac-Verpflichtung
1 2
Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse