1. FFC Frankfurt

Celia Sasic (l) bewies erneut ihrer Torgefährlichkeit. Foto: Arne Dedert
1. FFC Frankfurt steht im Champions-League-Finale

Kopenhagen. Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt stehen zum sechsten Mal im Champions-League-Finale. Der deutsche Rekordmeister setzte sich bei Brøndby IF mit 6:0 (5:0) durch. mehr

Fußball Champions League Frauen Halbfinale Hinspiel: 1. FFC Frankfurt - Bröndby IF Kopenhagen am 19.04.2015 im Stadion am Brentanobad in Frankfurt am Main (Hessen). Frankfurts Bianca Schmidt (l) und Torschützin Celia Sasic jubeln nach dem Tor zum 3:0.
Champions League 1. FFC Frankfurt will das Finale perfekt machen

Frankfurt. Dass die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt ins Finale der Champions League kommen, steht nach dem 7:0-Hinspielsieg über Brøndby IF Kopenhagen außer Frage. MEHR

clearing
Ana-Maria Crnogorcevic (r.) verlängerte in Frankfurt. Foto: C. Jaspersen/Archiv
1. FFC Frankfurt verlängert Vertrag mit Crnogorcevic

Frankfurt/Main. Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt hat den Vertrag mit Angreiferin Ana-Maria Crnogorcevic vorzeitig bis 30. Juni 2017 verlängert. MEHR

clearing
Siebenmal konnten die FFC-Frauen gestern jubeln. Alleine Celia Sasic (Mitte) wurde viermal als Torschützin abgeklatscht. Von links ihre Teamkolleginnen Svenja Huth, Bianca Schmidt, Ana-Maria Crnogorcevic und Vero Boquete.
1. FFC Frankfurt Das Finale ist sicher

Frankfurt. Die Wiederholung eines rein deutschen Endspiels wird es nach dem 0:2 der Wolfsburgerinnen aber wohl nicht geben. MEHR

clearing
Celia Sasic gelangen vier Tore. Foto: Arne Dedert
1. FFC Frankfurt kann für Champions-League-Finale planen

Frankfurt/Main. Die Fußball-Frauen des 1. FFC Frankfurt können ihren Berlin-Trip zum Champions-League-Finale planen. Die Hessinnen feierten am Sonntag im Halbfinal-Hinspiel gegen den dänischen Vizemeister Brøndby IF MEHR

clearing
Frankfurts Spielerin Peggy Kuznik am Ball. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv
1. FFC Frankfurt verlängert Vertrag von Peggy Kuznik

Frankfurt/Main. Der Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt hat den Vertrag mit Abwehrspielerin Peggy Kuznik um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2017 verlängert. Das teilte der Verein am Mittwoch mit. MEHR

clearing
1. FFC Frankfurt Die FFC-Frauen brauchen einen Sieg über Hoffenheim

Frankfurt. Im vorgezogenen heutigen Bundesligaspiel gegen die TSG Hoffenheim (18.30 Uhr, Stadion am Brentanobad) müssen die Fußballerinnen des 1. MEHR

clearing
Die obligatorischen Blumen überreichte der FFC-Vorsitzende Bodo Adler an Jessica Fishlock vor ihrem letzten Spiel für Frankfurt.
1. FFC Frankfurt Fishlock geht, eine Riesenlücke bleibt

Frankfurt. Fußball-Bundesligist 1. FFC Frankfurt verliert mit Jessica Fishlock eine seiner Stützen. Die ausgeliehene Mittelfeldspielerin kehrt zum Seattle Reign FC in die US-Profiliga NWSL zurück. MEHR

clearing
Kalte Dusche für Simone Laudehr (rechts) und Co.: Aus im Pokal.
1. FFC Frankfurt Den Titel leichtfertig verschenkt

Frankfurt. Der 1. FFC Frankfurt hat das Finale im DFB-Pokal verpasst. Potsdam siegt 2:1 und spielt im Finale gegen Wolfsburg. MEHR

clearing
Turbine Potsdam im Pokal-Finale: 2:1 beim FFC Frankfurt

Frankfurt/Main. Die Fußballerinnen von Turbine Potsdam sind in das Finale um den DFB-Pokal eingezogen. Die Brandenburgerinnen setzten sich am Mittwoch vor 1620 Zuschauern in der Vorschlussrunde beim Titelverteidiger 1. MEHR

clearing

NEUESTE VIDEOS

Sie will heute ins Pokalfinale stürmen: die Frankfurterin Celia Sasic (rechts). 	Foto: Klein
Der 1. FFC Frankfurt empfängt Potsdam Duell der Erzrivalen am Brentanobad

Frankfurt. Der 1. FFC Frankfurt will seinen zehnten Pokalsieg holen. Aber zunächst einmal wartet die Hürde Potsdam. MEHR

clearing
Colin Bell. Foto: Peter Steffen/Archiv
Doppelter Showdown für den FFC mit Wolfsburg?

Frankfurt. Der 1. FFC Frankfurt spaziert ins Halbfinale der Champions League. Das Traumfinale in Berlin winkt. MEHR

clearing
Die Hessinnen  treffen nun in der Vorschlussrunde auf den dänischen Vertreter Brøndby IF Kopenhagen.
1. FFC Frankfurt FFC locker ins Champions-League-Halbfinale

Frankfurt. Ohne Probleme sind die Fußballfrauen des 1. FFC Frankfurt ins Halbfinale der Champions League eingezogen. Das Duell gegen Bristol entschieden die Hessinnen eindeutig für sich. In der Vorschlussrunde trifft der FFC auf Brøndby IF Kopenhagen. MEHR

Fotos
clearing
Colin Bell. Foto: Peter Steffen/Archiv
1. FFC Frankfurt 1. FFC Frankfurt erwartet Bristol - Bell: «Noch einmal Vollgas geben»

Frankfurt. Der 1.FFC Frankfurt trifft zum Rückspiel im Viertelfinale der Champions League für die Fußballerinnen von Bristol Academy WFC aus England. Das Hinspiel gewann der 1. FFC in England. MEHR

clearing
FFC-Frauen mit einem Bein im Halbfinale

Frankfurt. Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt können sich bereits auf eine Skandinavien-Reise freuen. Im Halbfinale der Champions League treffen sie entweder auf Linköpings FC aus Schweden oder Brøndby Kopenhagen. MEHR

clearing
5:0 in Bristol: FFC Frankfurt in Champions League auf Halbfinal-Kurs

Bristol. Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt stehen kurz vor dem Einzug ins Halbfinale der Champions League. Der Bundesliga-Zweite gewann am Samstag sein Viertelfinal-Hinspiel beim englischen Vizemeister MEHR

clearing
FFC reist ohne Torfrau Schumann auf die Insel

Bristol. Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt müssen im heutigen Viertelfinal-Hinspiel der Champions League bei Bristol Academy WFC (15 Uhr/ARD) auf Desirée Schumann verzichten. MEHR

clearing
Desirée Schumann fehlt verletzt. (Archivbild)
Champions League FFC Frankfurt als Favorit nach Bristol

Frankfurt. Das Finale in der Champions League am 14. Mai in Berlin ist das große Ziel der Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt. Im Viertelfinale soll Bristol Academy WFC nicht zum Stolperstein werden. MEHR

clearing
1. FFC Frankfurt rückt der Konkurrenz auf die Pelle

Frankfurt. Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt stehen im Kampf um einen Champions-League-Platz, ja sogar um die Meisterschaft wieder gut da. MEHR

clearing
Kerstin Garefrekes wird ihre Karriere 2016 beenden. Foto: Alfred Harder/Archiv
Ex-Nationalspielerin Garefrekes beendet 2016 ihre Karriere

Frankfurt. Ex-Nationalspielerin Kerstin Garefrekes wird ihre Karriere im nächsten Jahr beenden. Dies kündigte die 35-Jährige am Mittwoch nach der letzten Vertragsverlängerung beim Frauenfußball-Bundesligisten 1. MEHR

clearing
FFC Frankfurt löst sicher seine Pflichtaufgabe

Frankfurt. In der Frauenfußball-Bundesliga hat sich im Kampf um die beiden Champions-League-Plätze nichts geändert. Das der Konkurrenz weit enteilte Spitzen-Quartett Wolfsburg, München, Frankfurt und Potsdam gewann sicher. MEHR

clearing
Der FFC steigert sich in Sand und gewinnt noch mit 2:1

Frankfurt. Der 1. FFC Frankfurt ist in der Frauenfußball-Bundesliga knapp an einer Blamage vorbeigeschlittert. Eine Woche nach dem berauschenden 5:1 über den Erzrivalen Potsdam gewann das Team von Trainer MEHR

clearing
2:1 beim SC Sand: FFC Frankfurt schrammt an Blamage vorbei

Willstätt-Sand. Mit viel Mühe und ohne jeden Glanz haben die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt einen Rückschlag in der Bundesliga vermeiden können. Beim vom Abstieg bedrohten Aufsteiger SC Sand setzte sich der Rekordmeister MEHR

clearing
Trainer Colin Bell vom 1. FFC Frankfurt. Foto: Marius Becker/Archiv
1. FFC Frankfurt verlängert Vertrag mit Chefcoach Colin Bell

Frankfurt/Main. Der 1. FFC Frankfurt hat den Vertrag mit Trainer Colin Bell bis zum 30. Juni 2017 verlängert. Dies teilte der Frauenfußball-Bundesligist am Freitag mit. Ursprünglich wäre der Kontrakt des 53-jährigen Engländers am Saisonende ausgelaufen. MEHR

clearing
Die Frankfurter Fußball-Damen schlagen Turbine Potsdam mit 5:1 (3:0).
Fotos
1. FFC Frankfurt 5:1 gegen Potsdam: FFC rückt vor auf Platz drei vor

Frankfurt. Den Kampf um die Champions-League-Plätze in der Frauen-Bundesliga hat der 1. FFC Frankfurt nicht aufgegeben. Im ersten Punktspiel des Jahres gab es ein klares 5:1 gegen Turbine Potsdam. MEHR

clearing
Colin Bell. Foto: Peter Steffen/Archiv
1. FFC Frankfurt steht gegen alten Rivalen Potsdam unter Siegzwang

Frankfurt/Main. Als Tabellenvierter steht Rekordmeister 1. FFC Frankfurt in der Frauenfußball-Bundesliga derzeit abseits der Plätze fürs internationale Geschäft. MEHR

clearing
Jessica Fishlock
1.FFC Frankfurt Fishlock fehlt Frankfurter Fußball-Frauen vier bis sechs Wochen

Frankfurt. Die walisische Nationalspilerin Jessica Fishlock verletzte sich beim Hallenpokal und wird dem Team vier bis sechs Wochen fehlen. MEHR

clearing
Fishlock fehlt Frankfurter Fußball-Frauen vier bis sechs Wochen

Frankfurt/Main. Die Fußball-Frauen des 1. FFC Frankfurt müssen vier bis sechs Wochen auf Jessica Fishlock verzichten. Die walisische Nationalspielerin hat sich am vergangenen Sonntag beim Hallenpokal in Magdeburg eine MEHR

clearing
Großer Jubel bei den FFC-Spielerinnen nach dem Viertelfinalsieg im Pokal über Bayern München.	Foto: Hartenfelser
FFC-Frauen überspringen die Bayern-Hürde

Frankfurt. Der Frankfurter Club erreichte dank einer starken Leistung das Halbfinale des DFB-Pokals. Auf dem Weg zur Titelverteidigung schaltete das in der Liga gestrauchelte Team den Münchner Bundesliga-Spitzenclub aus. MEHR

clearing
Kathrin Hendrich (FFC) gegen Katherine Stengel (Bayern)
Fotos
3:1 gegen Bayern München: 1. FFC Frankfurt im Pokal-Halbfinale

Frankfurt/Main. Die Fußball-Frauen des 1. FFC Frankfurt sind das Halbfinale des DFB-Pokals eingezogen. Der Cup-Verteidiger besiegte am Sonntag den FC Bayern München mit 3:1 (1:0) und revanchierte sich für die kürzlich MEHR

clearing
Freud' und Leid: Gina Lewandowski und Mana Iwabuchi bejubeln den Treffer der Japanerin, den FFC-Keeperin Desiree Schumann mit verursacht hat. 	Foto: imago
Fotos
1. FFC Frankfurt gegen Bayern München Krise im Kasten

Frankfurt. Die Meisterschaft kann der Bundesligist nach dem 1:2 gegen Bayern München abschreiben. Selbst die Champions League rückt in die Ferne. MEHR

clearing
Kozue Ando (FFC) gegen Mana Iwabuchi (Bayern)
Fotos
1. FFC Frankfurt Nächste Pleite für 1. FFC Frankfurt

Frankfurt. Der 1. FFC Frankfurt hat sich erst einmal aus dem Titelrennen in der Frauenfußball-Bundesliga verabschiedet. Eine Woche nach dem 0:2 bei Titelverteidiger VfL Wolfsburg unterlag der Rekordmeister zum MEHR

clearing
Die Wolfburgerin Martina Müller (hinten) erzielt an FFC-Torfrau Anke Preuß vorbei das 1:0. 	Foto: Hartenfelser
FFC-Frauen verlieren Spitzenspiel in Wolfsburg 0:2 Ohne Chance

Wolfsburg. Der 1. FFC Frankfurt hat den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. MEHR

clearing
Martina Müller traf für Wolfsburg. Foto: Peter Steffen
Wolfsburg gewinnt Spitzenspiel gegen Frankfurt 2:0

Wolfsburg. Titelverteidiger VfL Wolfsburg hat im Spitzenspiel der Frauen-Bundesliga den Dauerrivalen 1. FFC Frankfurt mit 2:0 (1:0) besiegt. Torjägerin Martina Müller (32.) und Nationalspielerin Lena Goeßling (43.) erzielten die Tore für die Fußball-Frauen des VfL. MEHR

clearing
Frankfurt darf von deutschem Champions-League-Finale träumen

Nyon. Die Fußball-Frauen des 1. FFC Frankfurt dürfen weiter von einem deutschen Champions-League-Finale in Berlin gegen Titelverteidiger VfL Wolfsburg träumen. MEHR

clearing
Im Kampf gegen den Abstieg aus der U19-Bundesliga Süd/Südwest konnten die Nachwuchsfußballer von Eintracht Frankfurt gestern Mittag keinen Boden gutmachen.
Fotos
1. FFC Frankfurt Der FFC feiert ein Schützenfest in Hoffenheim

Frankfurt. Keine Veränderungen an der Spitze der Frauenfußball-Bundesliga. Der 1. FFC Frankfurt siegt in Hoffenheim 7:1. MEHR

clearing
Angespannt: FFC-Coach Colin Bell.
FFC-Trainer Bell beklagt hohe Belastung seiner Spielerinnen

Frankfurt. Viel Zeit zur Regeneration blieb den Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt vor der morgigen Bundesliga-Partie bei der TSG Hoffenheim (11 Uhr) nicht. MEHR

clearing
Fünfmal Torjubel: Hier freuen sich Veronica Boquete (links), Simone Laudehr (hinten) und Celia Sasic.	Foto: Hübner
Fotos
Fast schon abgehakt

Frankfurt. Nach dem klaren Erfolg über Italiens Rekordmeister Torres steht der 1. FFC dicht vor dem Einzug ins Viertelfinale der Champions League. MEHR

clearing
Celia Sasic traf gleich zweimal für Frankfurt. Foto: Schüler
Fotos
Erfolgreiche Fußball-Damen FFC Frankfurt mit dickem Polster - 5:0 gegen ASD Torres

Frankfurt. Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt haben das Tor zum Viertelfinale in der Champions League weit aufgestoßen. MEHR

clearing
Symbolbild
FFC empfängt München Frankfurts Fußball-Frauen im DFB-Pokal gegen Bayern München

Frankfurt. Cupverteidiger 1. FFC Frankfurt trifft im Viertelfinale des DFB-Pokals der Fußball-Frauen auf den FC Bayern München. Das ergab die Auslosung am Samstag. MEHR

clearing
FFC steht trotz widriger Verhältnisse im Viertelfinale

Sassari. 72 Stunden nach dem 5:0-Hinspielsieg haben die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt beim italienischen Vizemeister ASD Torres Sassari den Einzug ins Viertelfinale der Champions League perfekt gemacht. MEHR

clearing
FFC Frankfurt bei Flutlichtpremiere mit 7:0-Kantersieg gegen Freiburg

Frankfurt/Main. Die Fußballfrauen des 1. FFC Frankfurt haben bei ihrer Premiere unter Flutlicht einen Kantersieg gefeiert und sich für das Achtelfinale in der Champions League warmgeschossen. MEHR

clearing
FFC Frankfurt bei Flutlichtpremiere mit 7:0-Kantersieg gegen Freiburg

Frankfurt. Die Fußballfrauen des 1. FFC Frankfurt haben bei ihrer Premiere unter Flutlicht einen Kantersieg gefeiert und sich für das Achtelfinale in der Champions League warmgeschossen. MEHR

clearing
Celia Sasic bejubelt ihr Tor zum 2:0 mit Kozue Ando, Fatmire Bajramaj und Bianca Schmidt.
Frankfurter Frauen nach Sieg in Leverkusen im Pokal-Viertelfinale

Leverkusen. Die Fußball-Frauen des 1. FFC Frankfurt sind problemlos ins Viertelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Der Cupverteidiger setzte sich am Sonntag im Achtelfinale beim Bundesligarivalen Bayer Leverkusen souverän mit 3:0 (3:0) durch. MEHR

clearing
Da oben kommt das Licht her! Sportdezernent Markus Frank (CDU/ Zweiter von links) erklärt was die neue Flutlichtanlage alles kann.	Foto: Kilb
Neue Flutlichtanlage für den FFC Es werde Licht am Brentanopark

Rödelheim. Noch während der Modernisierung des Stadions am Brentanobad wurde dort die neue Flutlichtanlage in Betrieb genommen. Zumindest für zwei der drei dort spielenden Vereine eröffnen sich dadurch neue Möglichkeiten. MEHR

clearing
Dzsenifer Marozsan. Foto: Sven Hoppe/Archiv
Frankfurter Frauen nach 4:0-Sieg im Champions-League-Viertelfinale

Frankfurt. Der 1. FFC Frankfurt hat mit einer überzeugenden Leistung das Achtelfinale in der Champions League erreicht. Doch der kasachische Meister Kazygurt Schymkent erwies sich als zäher Gegner. Entsprechend erleichtert waren die Hessinnen nach dem Weiterkommen. MEHR

clearing
Colin Bell. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv
Champions League FFC Frankfurt will nicht stolpern

Frankfurt/Main. Mit Respekt, aber auch großem Selbstvertrauen gehen die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt an diesem Donnerstag (15.00 Uhr/Eurosport live) ins Rückspiel der Champions League gegen den kasachischen Meister Kazygurt Schymkent. MEHR

clearing
FFC-Frauen beim 3:1 in Essen klar überlegen

Frankfurt. Der 1. FFC Frankfurt verbesserte sich in der Frauenfußball-Bundesliga auf Rang drei. Dabei profitierten die Schützlinge von Colin Bell nicht nur vom eigenen 3:1 (1:0)-Erfolg bei der SGS Essen, MEHR

clearing
Dzsenifer Marozsán
FFC vergibt bei Champions-League-Comeback Sieg in der Nachspielzeit

Schymkent. Die Fußball-Frauen des 1. FFC Frankfurt haben bei ihrem Comeback in der Champions League eine bessere Ausgangsposition vergeben. Im Hinspiel des Sechzehntelfinales kam der Bundesligist am Mittwoch beim MEHR

clearing
FFC-Frauen beim 6:1 gegen Herford in einer anderen Liga

Frankfurt. Die vier Titel-Aspiranten sind in der Frauenfußball-Bundesliga näher zusammengerückt. Frankfurt landet einen lockeren 6:1-Sieg über Herford. MEHR

clearing
Viele Gelegenheiten zum FFC-Jubel: Hier wird das 3:0 gefeiert.	Foto: Hübner
Fotos
1. FFC Frankfurt Wie zu besten Zeiten

Frankfurt. Gala am Brentanobad: Der FFC besiegt nach grandioser Leistung Duisburg 6:0 – und hätte noch mehr Tore schießen können. MEHR

clearing
Erfolgreiche Kopfarbeit will Kim Kulig mit dem 1. FFC Frankfurt in der Frauen-Bundesliga leisten.	Foto: Klein
Start in die Bundesliga-Saison Bei den Frauen wird es wieder spannend

Frankfurt. Titelverteidiger VfL Wolfsburg und der SC Freiburg eröffnen am Samstag die 25. Saison der Frauenfußball-Bundesliga. Der 1. FFC Frankfurt will erneut in die Champions League. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse