E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 20°C
1 Kommentar

1. FFC Frankfurt verliert zum Saisonstart: 0:3 bei Wolfsburg

Wolfsburg. 

Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt haben ihr erstes Saisonspiel in der neuen Bundesliga-Saison verloren. Das Team von Trainer Niko Arnautis unterlag am Sonntag beim deutschen Meister VfL Wolfsburg mit 0:3 (0:1) und verpasste damit zum Auftakt die ersehnte Überraschung. Pernille Harder, die jüngst zu Europas Fußballerin des Jahres 2018 gewählt worden war, erzielte in der 30. Minute die Führung für den Titelverteidiger aus Niedersachsen. Ewa Pajor (64.) legte nach, Alexandra Popp (77.) sorgte für den Endstand. 

Die Frankfurter Frauen, bei denen Torfrau Desirée Schumann einige weitere Schüsse parierte, sind ohne konkretes Saisonziel in die neue Spielzeit gegangen. Die vergangene Saison hatte der Rekordmeister auf dem sechsten Platz abgeschlossen.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus 1. FFC Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen