E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

1. FFC Frankfurt: Frankfurt verliert Nationalspielerin Hendrich an FC Bayern

Bald in einem Team: Kathrin Julia Hendrich (links) wechselt nach München zu Sara Ilonka Däbritz. Foto: imago sportfotodienst (imago sportfotodienst) Bald in einem Team: Kathrin Julia Hendrich (links) wechselt nach München zu Sara Ilonka Däbritz.
Frankfurt/München. 

Der 1. FFC Frankfurt verliert Fußball-Nationalspielerin Kathrin Hendrich an den Bundesliga-Konkurrenten FC Bayern München. Die 25 Jahre alte Verteidigerin mit deutsch-belgischen Wurzeln unterzeichnete einen Zweijahresvertrag, wie die Münchner am Montag mitteilten. Zuvor hatten die Bayern schon Laura Benkarth und Lina Magull vom SC Freiburg verpflichtet.

„Kathy ist eine schnelle, zweikampfstarke und äußerst zuverlässige Verteidigerin, die zudem fußballerisch gut ausgebildet ist”, sagte Trainer Thomas Wörle. „Kathy Hendrich hat sich in ihrer Zeit beim 1. FFC Frankfurt zu einer der besten deutschen Abwehrspielerinnen entwickelt und es ist klar, dass wir die Zusammenarbeit mit ihr sehr gerne fortgesetzt hätten”, erklärte Frankfurts Manager Siegfried Dietrich. „Zusammen können wir auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken, die mit dem Gewinn der Champions League 2015 gekrönt wurde.” Ihren bevorstehenden Abgang in Frankfurt bekannt gegeben hatte zuvor die Schweizer Nationalspielerin Ana-Maria Crnogorcevic, die in die US-Profiliga wechselt.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus 1. FFC Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen