Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

FSV Frankfurt Alle Spielberichte, News und Ergebnisse zum Fußball des FSV Frankfurt

Enttäuscht: die FSV-Spieler Manuel Konrad (links) und Denis Epstein.
Fotos
Frankfurter rutschen auf einen Relegationsplatz abBeim FSV soll’s knallen

Frankfurt. Geschäftsführer Clemens Krüger zeigt sich nach der klaren Niederlage des Bornheimer Zweitligisten gegen Lautern bedient und kündigt Konsequenzen an. mehr

Fotos
FSV Frankfurt FSV Frankfurt unter Götz weiter ohne Punkt
Frankfurts Marc Andre Kruska und Kaiserslauterns Mateusz Klich kämpfen um den Ball. Foto: A. Heinl

Frankfurt. Der FSV Frankfurt taumelt weiter dem Abstieg entgegen. Auch gegen den 1. FC Kaiserslautern gab es für den neuen Trainer Falko Götz keinen Sieg. Jetzt folgen zwei Endspiele in Düsseldorf und gegen 1860 München. mehr

clearing
FSV Frankfurt Zum Siegen verdammt
Fordert Leidenschaft: FSV-Trainer Falko Götz.

Frankfurt. Noch plant der vom Abstieg bedrohte Fußball-Zweitligist aus Bornheim kein Trainingslager und hofft auf die Trendwende. mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV Frankfurt hofft auf ersten Sieg unter Götz
Der neue Frankfurter Trainer Falko Götz. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt/Main. Im dritten Anlauf soll Falko Götz beim FSV Frankfurt endlich den ersten Sieg holen und einen Schritt aus dem Abstiegssumpf machen. „Wir haben noch drei Chancen und die nächste Chance ist am Freitag. mehr

clearing

Bildergalerien

Der FSV Frankfurt schafft auch in Sandhausen keine Trendwende Die Luft wird immer dünner
Der FSV Frankfurt am Boden: Alexander Huber im Zweikampf mit Leart Paqarad (SV Sandhausen).

Sandhausen. Nach der 0:1-Niederlage werden die Abstiegssorgen des Fußball-Zweitligisten FSV Frankfurt immer größer. Auch unter ihrem neuen Cheftrainer Falko Götz sind die Bornheimer in der Offensive erschreckend harmlos. mehr

clearing
Fotos
0:1-Niederlage in Sandhausen FSV im freien Fall
Um den FSV steht es schlecht: Vor 4800 Zuschauern verloren die Bornheimer am Sonntag gegen den Sandhausener SV mit 0:1.

Sandhausen. Der FSV Frankfurt hat auch das zweite Spiel unter der Leitung des neuen Trainers Falko Götz verloren und muss mehr denn je vor dem Abstieg zittern. mehr

clearing
Interview mit FSV-Präsident „Den Abstieg wünsche ich Heribert ganz sicher nicht“
Zwei, die sich verstehen: Strutz (links) und Bruchhagen.

Natürlich will Harald Strutz am Sonntag in Frankfurt gewinnen. Dass er trotzdem auf Bundesliga-Duelle mit der Eintracht auch in der nächsten Saison hofft, verrät der Mainzer Präsident im Interview mit Markus Katzenbach. mehr

clearing
FSV Frankfurt Das verkannte Talent
Aziz Bouhaddouz.

Frankfurt. Am Sonntag gastiert der vom Abstieg bedrohte Zweitligist FSV Frankfurt beim SV Sandhausen. Und trifft dort auf einen der besten Stürmer in der Zweiten Liga, der am Bornheimer Hang seine fußballerische Ausbildung erhielt, sich bei den Profis aber nicht durchsetzen konnte. mehr

clearing
FSV Frankfurt Das verkannte Talent
Aziz Bouhaddouz.

Frankfurt. Am Sonntag gastiert der vom Abstieg bedrohte Zweitligist FSV Frankfurt beim SV Sandhausen. Und trifft dort auf einen der besten Stürmer in der Zweiten Liga, der am Bornheimer Hang seine fußballerische Ausbildung erhielt, sich bei den Profis aber nicht durch setzen konnte. mehr

clearing
Bornheimer Rechenspiele
Wird da etwa gerechnet? FSV-Cheftrainer Falko Götz im Kreise seiner Mannschaft.

Frankfurt. Alle Jahre wieder, wenn sich eine Saison ihrem Ende neigt, beginnen die Fußball-Fans mit ihren Rechenspielen. Und natürlich haben auch die Anhänger des vom Abstieg bedrohten Zweitligisten FSV Frankfurt mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV Frankfurt bezieht Kurz-Trainingslager

Frankfurt/Main. Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt stimmt sich in einem Kurz-Trainingslager auf das Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf ein. Von Donnerstag bis Samstag will FSV-Trainer Falko Götz die Mannschaft im mehr

clearing
FSV Frankfurt Der Kampf ums Überleben
Banger Blick in die Zukunft: FSV-Geschäftsführer Clemens Krüger.

Frankfurt. Ein Abstieg aus der Zweiten Fußball-Bundesliga würde den FSV Frankfurt hart treffen. Es droht der Absturz in die Bedeutungslosigkeit. mehr

clearing
Fotos
FSV taumelt Endzeitstimmung am Hang
Er wollte nicht mehr hinsehen: Florian Ballas, der Abwehrchef des FSV Frankfurt.

Frankfurt. Der Fußball-Zweitligist FSV taumelt nach dem 0:2 gegen Paderborn der Drittklassigkeit entgegen. Große Hoffnung auf eine Trendwende gibt es allerdings nicht. mehr

clearing
Fotos
FSV Frankfurt Der Abstieg droht
Vorteil Paderborn: Marvin Bakalorz setzt sich gegen FSV-Akteur Florian Ballas durch.

Frankfurt. Ein bitterer Abend am Bornheimer Hang: Der FSV Frankfurt verliert das Abstiegsduell gegen den SC Paderborn, der nicht ganz so schlecht ist wie die Gastgeber. mehr

clearing
Fotos
FSV Frankfurt Fehlstart für Trainer Götz: Niederlage gegen Paderborn
Der Frankfurter Trainer Falko Götz am Spielfeldrand. Foto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt. Das hatte sich Falko Götz ganz anders vorgestellt. Statt mit einem Sieg gegen Paderborn fast schon die Rettung perfekt zu machen, steckt der FSV Frankfurt nun wieder ganz tief im Abstiegskampf. mehr

clearing
FSV Frankfurt Big Point oder weiter zittern
Im Gespräch: Falko Götz und Florian Ballas (rechts).

Frankfurt. Heute Abend feiert Falko Götz mit dem Heimspiel gegen den SC Paderborn seine Premiere als Cheftrainer des vom Abstieg bedrohten Fußball-Zweitligisten FSV Frankfurt. mehr

clearing
FSV Frankfurt „Plan B“ mit Berliner Hintergrund
Gibt beim FSV jetzt die Richtung vor: Falko Götz.

Frankfurt. Nach der Entlassung von Tomas Oral hat wie erwartet Falko Götz das Amt des Cheftrainers beim vom Abstieg bedrohten Fußball-Zweitligisten FSV Frankfurt übernommen. Der frühere Bundesligaprofi hat jetzt fünf Spiele Zeit, eine Win-Win-Situation zu schaffen. mehr

clearing
FSV Frankfurt „Plan B“ mit Berliner Hintergrund
Gibt beim FSV jetzt die Richtung vor: Falko Götz.

Frankfurt. Nach der Entlassung von Tomas Oral hat wie erwartet Falko Götz das Amt des Cheftrainers beim vom Abstieg bedrohten Fußball-Zweitligisten FSV Frankfurt übernommen. Der frühere Bundesligaprofi hat jetzt fünf Spiele Zeit, eine Win-Win-Situation zu schaffen. mehr

clearing
Tomas Oral gefeuert Falko Götz ist neuer Trainer beim FSV Frankfurt
11.04.2016 Frankfurt am Main, Frankfurter Volksbank Stadion, 2. Bundesliga Herren, Saison 2015/2016 FSV Frankfurt stellt Falko Götz als neuen Trainer zunächst bis Saisonende vor Bild zeigt Geschäftsführer Clemens Krüger FSV Frankfurt

11 04 2016 Frankfurt at Main Frankfurt People\u0026#39;s Bank Stadium 2 Bundesliga men Season 2015 2016 FSV Frankfurt , Falko Götz as new team manager first until The end of the season before Picture shows manager Clemens Kruger FSV Frankfurt

Bochum/Frankfurt. Am Samstagabend, so gegen 20 Uhr, war der zehnte Trainerwechsel in der laufenden Saison der Zweiten Fußball-Bundesliga perfekt: Der vom Abstieg bedrohte FSV Frankfurt feuerte seinen Chefcoach Tomas Oral. Nachfolger wird Falko Götz, der heute vorgestellt wird. mehr

clearing
Fotos
Niederlage in Bochum FSV am Abgrund
Enttäuschte Frankfurter nach dem Spiel. Foto: Maja Hitij

Bochum. Der FSV hat die Gelegenheit verpasst, sich weiter von der Abstiegszone in der 2. Bundesliga zu lösen. Am Samstag unterlag die Mannschaft von Trainer Thomas Oral mit 1:4 (1:2) beim VfL Bochum und ist seit nunmehr sieben Spielen in Serie ohne Sieg. mehr

clearing
Fotos
FSV Frankfurt enlässt Trainer Oral Paukenschlag am Bornheimer Hang
Am Bornheimer Hang hat mian sich nach der Auswärtspleite beim VfL Bochum für einen Trainerwechsel entschieden.

Frankfurt. Der FSV Frankfurt setzt im Abstiegskampf nicht mehr auf Tomas Oral, der seine Zukunft ohnehin woanders sah. Falko Götz könnte nun eine neue Chance in der 2. Liga erhalten, nachdem er 2014 bei Erzgebirge Aue gehen musste. mehr

clearing
Letzte Ausfahrt Bochum
Wann läuft seine Zeit beim FSV ab? Tomas Oral.

Frankfurt. Am Samstag (13 Uhr) gastiert der vom Abstieg bedrohte Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt beim VfL Bochum. Es könnte das Abschiedsspiel von Tomas Oral werden, wenn die Bornheimer tief im Westen nicht mindestens einen Punkt holen sollten. mehr

clearing
Oral beim FSV auf der Kippe, Götz soll Nachfolger werden
Tomas Oral. Foto: Lutz Matthias/Archiv

Frankfurt/Main. Die Partie beim VfL Bochum wird nach übereinstimmenden Medienberichten zu einem Schicksalsspiel für Trainer Tomas Oral vom FSV Frankfurt. Sollte der Verein im Abstiegskampf der 2. mehr

clearing
Fotos
FSV Frankfurt Die Luft wird dünner
Sitzt wohl auch in der nächsten Partie in Bochum auf der FSV-Bank: Trainer Tomas Oral.

Frankfurt. Nächste Heimpleite für den Fußball-Zweitligisten FSV Frankfurt: Die vom Abstieg bedrohten Bornheimer verloren vor 11 000 Zuschauern gegen den Aufstiegskandidaten aus Nürnberg mit 0:3. mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV Frankfurt verliert gegen Nürnberg
Taiwo Awoniyi. Foto: Lutz Matthias

Frankfurt. Es sollte wieder einmal nicht sein: Die Mannschaft vom FSV Frankfurt kassiert gegen den 1. FC Nürnberg eine weitere Heimpleite. Die Teams trennen sich mit 0:3. mehr

clearing
Fotos
0:3-Niederlage gegen Nürnberg FSV droht abzurutschen
Die Verzweiflung steht ihnen ins Gesicht geschrieben: Gegen die Gäste aus Franken blieb der FSV über 90 Minuten hoffnungslos.

Frankfurt. Nächste Heimpleite für den FSV im Abstiegskampf: Die Bornheimer verloren am Sonntag mit 0:3 (0:0) gegen den Aufstiegskandidaten 1. FC Nürnberg und warten jetzt seit mittlerweile sieben Spielen auf einen Heimsieg. Die Lage wird immer bedrohlicher. mehr

clearing
FSV Frankfurt Schussfahrt oder Trendwende?
Vielbeschäftigt: Clemens Krüger.

Frankfurt. Über 10 000 Zuschauer werden erwartet, wenn der Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt am Sonntag (13.30 Uhr) den 1. FC Nürnberg empfängt. mehr

clearing
FSV Frankfurt Abstiegskampf wichtiger als Trainersuche
Clemens Krüger

Frankfurt. Der Abstiegskampf in der zweiten Bundesliga wird die Trainersuche beim FSV noch etwas verzögern. „Der Fokus liegt auf dem Ziel Klassenerhalt”, sagte Geschäftsführer Clemens Krüger. mehr

clearing
2. Fußball-Bundesliga FSV Frankfurt verspielt Sieg in Heidenheim
Der FSV Frankfurt hat einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf verspielt. Foto: Stefan Puchner

Heidenheim. Der FSV Frankfurt hat einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga noch verspielt. Trotz einer 2:0-Führung kamen die Hessen am Freitagabend nur zu einem 2:2 (1:0) beim 1. FC Heidenheim. mehr

clearing
FSV Frankfurt Ein Endspiel für Oral?
Tomas Oral

Frankfurt. Nur ein Sieg in den vergangenen neun Begegnungen: Der vom Abstieg bedrohte Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt will morgen Abend in Heidenheim seinen Negativtrend stoppen. mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV Frankfurt unter Druck in Heidenheim
Der Frankfurter Cheftrainer Tomas Oral gibt Anweisungen. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Frankfurt/Main. Nur noch vier Punkte trennen den FSV Frankfurt vom Relegationsplatz in der 2. Fußball-Bundesliga. Nach vier Spielen ohne Sieg fordert Trainer Tomas Oral in der Auswärtspartie am Freitag (18.30 Uhr) beim 1. mehr

clearing
Fotos
FSV Frankfurt 1:3 Niederlage gegen Freiburg
Kopfballduell zwischen Karim Guede (links) und Frankfurts Yann Rolim. Foto: Lutz Matthias

Frankfurt. Beim FSV Frankfurt wird die Diskussion um Trainer Oral nicht leiser. Die Fans sind sauer auf den 42-Jährigen, der ein Erfolgserlebnis gegen Freiburg gut hätte gebrauchen können. mehr

clearing
FSV Frankfurt Treueschwüre
Noch gibt er beim FSV Frankfurt die Richtung vor: Cheftrainer Tomas Oral.

Frankfurt. Den Fußball-Zweitligisten FSV Frankfurt, der am Sonntag (13.30 Uhr) den SC Freiburg empfängt, hält die Personalie Oral weiter in Atem. Es gibt bessere Voraussetzungen, um den Abstiegskampf erfolgreich zu bestehen. mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV gegen Freiburg: Noch-Trainer Oral unter Beobachtung
FSV Frankfurts Trainer Tomas Oral steht unter besonderer Beobachtung. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Frankfurt/Main. Nach seinem angekündigtem Abgang im Sommer steht Trainer Tomas Oral beim FSV Frankfurt unter besonderer Beobachtung. Ausgerechnet gegen den Aufstiegskandidaten SC Freiburg müssen der 42-Jährige und seine Mannschaft nun am Sonntag (13. mehr

clearing
FSV Frankfurt Offiziell: Oral wechselt vom FSV zum Karlsruher SC
Tomas Oral

Karlsruhe. Tomas Oral wird in der kommenden Saison neuer Trainer des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC. Der bisherige Coach des Liga-Konkurrenten FSV Frankfurt unterschrieb beim KSC einen Vertrag bis 30. mehr

clearing
FSV Frankfurt Das Ende einer Liaison
Sie gehen bald getrennte Wege: Geschäftsführer Clemens Krüger (rechts) und Trainer Tomas Oral.

Berlin/Frankfurt. Der vom Abstieg bedrohte Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt muss sich für die kommende Saison einen neuen Cheftrainer suchen. Vielleicht aber auch schon früher. mehr

clearing
FSV Frankfurt Zeitung: Trainer Oral verlässt FSV Frankfurt im Sommer
Thomas Oral wird seinen verein scheinbar im Sommer verlassen. Foto: Jörg Carstensen

Berlin. Der FSV Frankfurt muss sich im Sommer einen neuen Trainer suchen. Tomas Oral hat das Angebot einer Vertragsverlängerung abgelehnt und wird den Fußball-Zweitligisten am Saisonende verlassen. mehr

clearing
FSV Frankfurt Vor dem Spiel in Berlin hebt der FSV Frankfurt ab

Frankfurt. Vor dem heutigen Gastspiel bei Union Berlin hat der Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt zu einem ungewöhnlichen Höhenflug angesetzt. mehr

clearing
FSV Frankfurt Oral blickt nach vorne
Tomas Oral. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt. Nach dem unnötigen Unentschieden gegen den Tabellenletzten MSV Duisburg hat FSV Frankfurts Trainer Tomas Oral den Blick schnell wieder nach vorne gerichtet. mehr

clearing
Fotos
FSV Frankfurt Ein bitteres Ende
Konsternierte FSV-Spieler und jubelnde Duisburger nach dem 3:3 von Thomas Meißner (Nr. 25) in der Nachspielzeit.

Frankfurt. Die Frankfurter haben leichtfertig die große Chance verpasst, sich durch einen Heimsieg über den MSV Duisburg von der Abstiegszone der Zweiten Fußball-Bundesliga zu entfernen. Nach dem enttäuschenden 3:3 gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten ist der Vorsprung auf den ... mehr

clearing
Fotos
FSV Frankfurt 3:3 gegen Duisburg: FSV Frankfurt verspielt 3:1-Führung
Der Duisburger Bröker (l) und der Frankfurter Kapllani (r) im Kopfballduell. Foto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. Die Heimmisere des FSV Frankfurt hält an. Auch gegen den Tabellenletzten MSV Duisburg kam die Mannschaft von Trainer Tomas Oral am Mittwochabend nur zu einem 3:3 (1:0). mehr

clearing
FSV Frankfurt Neuer Rasen als gutes Omen?
Zsolt Kalmar (rechts), hier im Laufduell mit dem Braunschweiger Phil Ofosu-Ayeh, will heute Abend mit dem FSV Frankfurt einen großen Richtung Klassenerhalt machen.

Frankfurt. Heute Abend (17.30 Uhr) empfängt der Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt den MSV Duisburg. Und will gegen das Schlusslicht der Liga endlich seinen Heimfluch besiegen. mehr

clearing
FSV Frankfurt Heimspiel gegen den Letzten: FSV will auch zu Hause punkten
Frankfurts Trainer Tomas Oral. Foto: Peter Steffen/Archiv

Frankfurt/Main. Nach zwei Achtungserfolgen in der Fremde will Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt jetzt auch endlich seine Heimmisere beenden. Am Mittwochabend (17.30 Uhr) kommt der Tabellenletzte MSV Duisburg an den Bornheimer Hang. mehr

clearing
Fotos
Keine Tore in Braunschweig FSV erkämpft Auswärtspunkt
Auswärtsstarker FSV Frankfurt holt verdienten Punkt in Braunschweig.

Braunschweig. Der FSV sammelt auswärts weiter fleißig Punkte gegen den Abstieg. Eine Woche nach dem Sieg beim FC St. Pauli sorgten die Bornheimer auch in Braunschweig für eine Überraschung und holten einen wichtigen Zähler. mehr

clearing
In der Fremde heimisch
Packender Konkurrenzkampf im Training des FSV: Marc Kruska (links) und Joel Gerezgiher.

Frankfurt. Am Sonntag gastiert der Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt bei der Braunschweiger Eintracht, die auf dem Papier der Favorit ist. Wenn da nicht die Auswärtsstärke der Bornheimer wäre. mehr

clearing
FSV Frankfurt Bitter für Zimling und den FSV: Kreuzbandriss
Jetzt für den FSV Frankfurt 

am Ball: Niki Zimling, die Leihgabe des Erstligisten FSV Mainz 05.	FOTO: ROSKARITZ

Frankfurt. Schlechte Nachrichten für den Fußball-Zweitligisten FSV Frankfurt: Für Niki Zimling ist die Saison wohl schon beendet. Der defensive Mittelfeldspieler, den die Bornheimer erst nach der Winterpause mehr

clearing
FSV Frankfurt Thomas Oral: Ein Trainer geht seinen Weg
Zufrieden: Tomas Oral.

Frankfurt. Acht Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und elf Zähler auf den ersten Abstiegsplatz: Der FSV Frankfurt kann sich bei noch zwölf ausstehenden Spielen langsam aber sicher auf seine neunte Zweitliga-Saison in Folge einstellen. mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV Frankfurt schlägt FC St. Pauli 3:1
Der FSV Frankfurt schlägt den FC St. Pauli mit 3:1. Foto: Daniel Reinhardt

Hamburg. Der FC St. Pauli hat die Chance verpasst, zumindest vorübergehend Platz zwei in der 2. Fußball-Bundesliga zu übernehmen. Eine Woche nach dem umjubelten 1:0-Erfolg über den souveränen Spitzenreiter RB mehr

clearing
Zweitliga St. Pauli hat Respekt vor dem FSV
Trainer Tomas Oral. Foto: Uli Deck

Frankfurt. Der vom Abstieg bedrohte Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt gastiert am Freitagabend (18.30 Uhr) beim aufstrebenden FC St. Pauli. mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV Frankfurt will gegen St. Pauli Mut zeigen

Frankfurt/Main. Nach dem Fehlstart ins neue Jahr steht der FSV Frankfurt in der 2. Fußball-Bundesliga vor der nächsten schweren Aufgabe. Am Freitagabend (18.30 Uhr/Sky) muss der Tabellen-15. beim Aufstiegskandidaten FC St. mehr

clearing
FSV Frankfurt Zwischen Euphorie und Tristesse
Schmerzhaftes Ende eines Zweikampfes: Mario Engels (FSV Frankfurt) und der Fürther Niko Gießelmann (rechts).

Frankfurt. Nach der Niederlage gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth ist der Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt auf Rang 15 abgerutscht. Und sechs Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz sind kein Ruhepolster. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB RSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse