E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Regionalliga: FSV Frankfurt hält nach 0:7-Debakel an Trainer Conrad fest

FSV-Cheftrainer Alex Conrad. Foto: Patrick Scheiber (Patrick Scheiber) FSV-Cheftrainer Alex Conrad.
Frankfurt. 

Fußball-Regionalligist FSV Frankfurt hält nach der 0:7-Schlappe bei den Offenbacher Kickers vorerst an seinem Trainer Alexander Conrad fest. „Die Trainerdiskussion steht bei uns nicht im Raum. Alexander Conrad ist und bleibt unser Trainer. Wir bewahren die Ruhe”, sagte der Sportliche Leiter Thomas Brendel in einem Interview der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung” (Dienstag). Der frühere Zweitligist aus der Mainmetropole steht derzeit in der Regionalliga Südwest auf Tabellenplatz 15. „Ich gehe fest davon aus, dass die Zügel ein bisschen angezogen werden”, sagte Brendel in Bezug auf Konsequenzen nach der Sieben-Tore-Niederlage am Sonntag.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus FSV Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen