Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Fußball: Tore im Sechser-Pack: FSV Frankfurt schießt Fortuna Köln ab

Frankfurt hat sich in der 3. Liga akklimatisiert und startet eine Aufholjagd aus dem Tabellenkeller heraus.
Denis Streker (FSV Frankfurt) jubelt über sein Tor zum 1:0 - 16.10.2016: FSV Frankfurt vs. Fortuna Köln, Frankfurter Volksbank Stadion Foto: Marc Schüler Denis Streker (FSV Frankfurt) jubelt über sein Tor zum 1:0 - 16.10.2016: FSV Frankfurt vs. Fortuna Köln, Frankfurter Volksbank Stadion
Frankfurt.  Der FSV Frankfurt wirbelt plötzlich wie entfesselt in der 3. Liga. Die Bornheimer bezwangen am Sonntag Fortuna Köln gleich mit 6:0 (4:0) und feierten nach einem ganz schlechten Saisonstart ihren vierten Sieg hintereinander. "Wir haben ein Feuerwerk abgebrannt. Die Mechanismen greifen langsam. Wir genießen das momentan, bleiben aber mit beiden Beinen auf dem Boden", sagte Geschäftsführer Clemens Krüger nach dem Sprung auf den zehnten Tabellenplatz.
Bilderstrecke Vierter Sieg für den FSV Frankfurt gegen Fortuna Köln 6:0
FSV Frankfurt trifft auf Fortuna Köln und siegt mit einem grandiosen 6:0 im Frankfurter Volksbank Stadion.Durchschnittlicher Besuch trotz gutem Wetter in Frankfurt- 16.10.2016: FSV Frankfurt vs. Fortuna Köln, Frankfurter Volksbank StadionMannschaften begrüßen sich - 16.10.2016: FSV Frankfurt vs. Fortuna Köln, Frankfurter Volksbank Stadion

Zweitliga-Absteiger Frankfurt lag bereits zur Pause 4:0 vorne und zeigte sich spielerisch weiter verbessert. Denis Streker (12. Minute), Bentley Baxter Bahn (30.), Cagatay Kader (39.), Fabian Schleusener (42.), Yannick Stark (63.) und Massimo Ornatelli (84./Foulelfmeter) trafen vor 3345 Zuschauern. "Das war heute ein überragendes Spiel der gesamten Mannschaft", sagte Ornatelli. "Wir können auf den vier Siegen aufbauen und können auch stolz darauf sein, so aus der Drucksituation herausgekommen zu sein."
(dpa)
Zur Startseite Mehr aus FSV Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse