Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Fußball

Schalke 04 und die TSG Hoffenheim trennen sich mit 1:1. Foto: Guido Kirchner
Rudy rettet Hoffenheim Punkt gegen Schalke

Gelsenkirchen. Nach einem frühen Gegentor investiert Hoffenheim viel und wird noch belohnt. Nationalspieler Rudy trifft per Kopf. Schalke mit seinem neuen Torjäger Alessandro Schöpf tritt dagegen nach einem weiteren Unentschieden auf der Stelle. mehr

Stindls Handtor als Aufreger - Gladbachs Serie hält
Lars Stindl (r.) erzielte den umstrittenen Treffer zum 1:0 mit der Hand. Foto: Armin Weigel

Dieses Tor sorgt für Diskussionen. Gladbachs Europacup-Held Stindl bugsiert den Ball unabsichtlich mit dem Arm ins Tor. Der Treffer zählt. Gladbach gewinnt. Die Regel lässt Platz für Interpretationen. Die Bundesliga debattiert über Fairplay. Ingolstadt nützt das nichts. mehr

clearing
Hertha gewinnt Verfolger-Duell gegen Frankfurt 2:0
Berlins Vedad Ibisevic machte gegen Frankfurt das Tor zum 1:0. Foto: Thomas Eisenhuth

Berlin. Eine Woche nach dem unglücklichen 1:1 gegen den FC Bayern macht es Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt besser. Nach der Führung legen die Berliner diesmal nach. Allerdings hätte die Partie auch zugunsten der Hessen laufen können. mehr

clearing
Bayern-Torfest zum Ancelotti-Jubiläum - 8:0 gegen den HSV
Bayerns Robert Lewandowski kam gegen den Hamburger SV zu einem Dreierpack. Foto: Andreas Gebert

München. Der HSV erlebt in München das nächste Desaster. Die Bayern-Stars schenken ihrem Trainer im 1000. Spiel ein 8:0. Dreifach-Torschütze Lewandowski verlässt die Arena mit einem besonderen Andenken. mehr

clearing

Bildergalerien

Spätes Bobadilla-Tor verschafft Augsburg Luft
Der Augsburger Torschütze zum 2:1-Endstand, Raul Bobadilla (M), bejubelt seinen Treffer. Foto: Frank Rumpenhorst

Darmstadt. Der FC Augsburg dreht das Spiel beim Tabellenletzten Darmstadt 98 nach Rückstand. Damit setzt sich das Team weiter von der Abstiegszone ab. Für die „Lilien” wird die Situation dagegen immer düsterer. mehr

clearing
Rückschlag für Bayer Leverkusen gegen Mainz 05
Der Mainzer Stefan Bell (2. v.r.) trifft zur 0:1-Führung. Foto: Marius Becker

Leverkusen. Konstanz ist in dieser Saison bei Bayer Leverkusen nicht vorhanden. Und damit wird das Ziel der erneuten Champions-League-Teilnahme immer unwahrscheinlicher. Mainz 05 beendet mit dem 2:0 seine negative Auswärtsserie. mehr

clearing
3:1-Sieg in Richtung Champions League: Leipzig schlägt Köln
Leipzigs Emil Forsberg (l) erzielt den Treffer zum 1:0 gegen Köln. Foto: Jan Woitas

Leipzig. Torjäger Werner legt auf und trifft, Leipzig gewinnt. Das RB-Team zeigt wieder seine alten Stärken. Gegner Köln kann nur nach der Pause einige Minuten dagegen halten. mehr

clearing
Doppelpack von Aubameyang: Dortmund feiert 3:0 in Freiburg
Caglar Söyüncü (r) von Freiburg versucht Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang (l) am Torschuss zu hindern. Foto: Patrick Seeger

Freiburg. Der SC Freiburg war Borussia Dortmund klar unterlegen. Den Gästen aus Westfalen ist die Generalprobe für das Viertelfinale im DFB-Pokal gelungen. Auch dank eines Torjägers, der wieder traf. mehr

clearing
ANZEIGE
Die schönsten Trips in New South Wales Entdecken Sie New South Wales auf 5 verschiedenen Routenvorschlägen mit Sydney als Start-und Endpunkt, auf denen Sie die Metropole sowie die Vielfalt des australischen Bundesstaats kennenlernen. mehr
Premier League Ein „abscheuliches Verbrechen“ in Leicester
Gefeuert: Trainer Claudio Ranieri

Leicester. „Abscheulich“, „unverzeihlich“ und „herzzerreißend traurig“: Selten hat eine Entlassung so hohe Wellen geschlagen wie der Rauswurf von Meistertrainer Claudio Ranieri beim englischen Premier-League-Club Leicester City. mehr

clearing
Saison-Aus für Schalke-Profi Naldo - Heidel: „Riesenpech”
Für Naldo ist die Saison beendet. Foto: Ina Fassbender

Gelsenkirchen. Dem FC Schalke 04 bleibt das Verletzungspech treu. Wie der Fußball-Bundesligist am Freitag bekanntgab, fällt Abwehrspieler Naldo bis zum Saisonende aus. mehr

clearing
ANZEIGE
Über 60 Top-Unternehmen bei 3. jobmesse frankfurt im Kap Europa Karriere-Event für Jung und Alt eröffnet attraktive Perspektiven mehr
Modeste bewahrt Köln vor Heimpleite - 17. Saisontor
Kölns Anthony Modeste (l) und der Schalker Leon Goretzka kämpfen um den Ball. Foto: Marius Becker

Köln. Schon früh im Spiel verletzt sich Modeste an der Schulter, trotzdem erzielt der Franzose noch sein 17. Saisontor. Zum Sprung auf einen Europacup-Platz reicht das dem FC nicht, immerhin sind die Kölner daheim weiter unbesiegt. mehr

clearing
Leipzig beendet Gladbacher Erfolgsserie
Emil Forsberg erzielte den ersten Treffer gegen die Gladbacher. Foto: Federico Gambarini

Mönchengladbach. Am Ende musste RB Leipzig noch ein bisschen bangen, doch letztlich reichte es zum knappen Sieg in Mönchengladbach. Damit konnte der Aufsteiger den Punktverlust der Bayern ausnutzen und den Abstand auf den Tabellenführer zumindest wieder ein wenig verkürzen. mehr

clearing
Phänomen Lewandowski rettet Bayern Punkt in Berlin
Robert Lewandowski hat in allerletzter Sekunde noch den Ausgleich gegen Hertha erzielt. Foto: Christian Charisius

Berlin. Die fünf Minuten angezeigte Nachspielzeit sind abgelaufen. Der erste Berliner Sieg nach acht Jahren gegen den Rekordmeister ist zum Greifen nah. Doch dann schlägt das Bayern-Phänomen noch zu. Zwischen Bayern-Coach Ancelotti und Herta-Fans kommt es zu unschönen Szenen. mehr

clearing
Hamburger SV verschenkt Sieg beim 2:2 gegen SC Freiburg
Der Hamburger SV und der SC Freiburg trennten sich 1:1. Foto: Daniel Reinhardt

Hamburg. Drei Pflichtspielsiege gelangen dem Hamburger SV zuletzt, gegen den SC Freiburg reicht es nur zu einem 2:2. Der überraschend ins Team gerutschte Aaron Hunt trifft - und vergibt die Chance auf den Sieg. mehr

clearing
Frankfurt erlebt Pleiten-, Pech- und Pannen-Tag
Ingolstadt oben auf: Die Oberbayern mit Alfredo Morales holten einen wichtigen Sieg in Frankfurt. Foto: Arne Dedert

Frankfurt/Main. 0:2 gegen Ingolstadt - Eintracht Frankfurt hat im Rennen um die Europapokal-Plätze einen überraschenden Rückschlag kassiert. Das „Wie” war jedoch außergewöhnlich. Wirklich alles ging schief. mehr

clearing
Party ohne Südtribüne: BVB feiert 3:0-Gala gegen Wolfsburg
Die Dortmunder Borussen jubeln. Auch ohne die Gelbe Wand bestimmten sie das Spiel gegen Wolfsburg nach Belieben. Foto: Ina Fassbender

Dortmund. Leere Südtribüne, volle Punktzahl - der BVB hat zurück auf den Erfolgskurs gefunden. Dass knapp 25 000 ausgesperrte Fans fehlten, schien beim 3:0-Sieg über Wolfsburg nur wenig zu stören. mehr

clearing
ANZEIGE
Frankfurt am Main im Sommer
Klar, Frankfurt ist hässlich, provinziell und kalt! Der Sitz des Kapitals, abends ist hier nix los. Tote Hose überall. Ein Alptraum aus Bankentürmen und Häuserschluchten. Das Essen? Noch viel schlimmer. Rippchen, Sauerkraut, Grüne Soße. Obendrein auch noch das saure Gesöff namens Apfelwein. mehr
Werder-Lebenszeichen: Erster Bundesligasieg im neuen Jahr
Die Bremer Mannschaft jubelt nach einem Tor gegen Mainz. Foto: Torsten Silz

Mainz. Werder Bremen kann doch noch gewinnen. Das 2:0 in Mainz dürfte vorerst auch die Diskussionen um Trainer Alexander Nouri verstummen lassen. mehr

clearing
Hoffenheims Joker Kramaric sticht: 2:0 gegen Darmstadt
Hoffenheims Andrej Kramaric erzielte beide Treffer beim 2:0-Sieg gegen Darmstadt. Foto: Uwe Anspach

Sinsheim. Nach dem Rückschlag in Wolfsburg reißt sich Hoffenheim zusammen: Das Team von Julian Nagelsmann zeigt sich geduldig gegen die „eklig zu bespielenden” Darmstädter und schlägt in den entscheidenden Momenten zu. mehr

clearing
50 000. Liga-Tor leitet Bayer-Sieg ein: 3:1 beim FCA
Die Leverkusener Karim Bellarabi (l) und Chicharito stürmen mit dem Ball. Foto: Stefan Puchner

Augsburg. Augsburg bleibt der Lieblingsgegner der Leverkusener. Bayer siegt. Und schießt das 50 000 Tor der Bundesliga-Historie. Feiern lassen darf sich dafür Karim Bellarabi. mehr

clearing
Konkurrenz für Deutschland: Türkei bewirbt sich um EM 2024
Die Türkei will die EM 2024 ausrichten. Foto: Georgi Licovski

Istanbul. Die Türkei hat offiziell ihre Kandidatur für die Ausrichtung der Fußball-EM 2024 verkündet und ist in Konkurrenz zu Deutschland getreten. mehr

clearing
Schalke setzt Aufwärtstrend fort
Leon Goretzka (m.) traf zum 2:0 für Schalke. Foto: Guido Kirchner

Gelsenkirchen. Der FC Schalke rundet eine perfekte Woche ab. Dem 1:1 beim FC Bayern und dem 4:1 im Pokal beim SV Sandhausen lassen die Königsblauen ein 2:0 gegen Hertha BSC folgen. Für die Berliner ist das Ruhrgebiet indes keine Reise wert. mehr

clearing
Werder-Krise wird immer schlimmer: 0:1 gegen Gladbach
Gladbachs Thorgan Hazard jubelt nach seinem Treffer zum 1:0. Foto: Carmen Jaspersen

Bremen. Es geht immer weiter bergab für Werder Bremen. Als einziges Team sind die Norddeutschen in der Bundesliga in diesem Jahr noch ohne Punkt. Trainer Alexander Nouri darf vorerst dennoch weiterarbeiten. Sportdirektor Frank Baummann nimmt die Spieler in die Pflicht. mehr

clearing
HSV stoppt Leipziger Heimserie
Der Hamburger SV feiert einen überraschenden Auswärtserfolg bei RB Leipzig. Foto: Jan Woitas

Leipzig. Das war wieder mal eine klare Sache, diesmal aber für den Gegner. RB Leipzig verliert zuhause. 0:3. Die zweite Niederlage nacheinander. Das passierte dem Club im Oberhaus bisher noch nicht. Der HSV freut sich: Dritter Sieg in gut einer Woche. mehr

clearing
Dortmund verpatzt Generalprobe für Lissabon
Terrence Boyd traf zum 1:0 für Darmstadt 98. Foto: Frank Rumpenhorst

Darmstadt. Verkehrte Fußball-Welt in Darmstadt: Das Schlusslicht feierte einen verdienten Sieg gegen den Vize-Meister Borussia Dortmund. Und Tuchel muss sich für seine Aufstellung rechtfertigen. mehr

clearing
Bayer ärgert sich nach 3:0-Sieg über Falschmeldung
Javier Hernandez schoss Bayer Leverkusen mit zwei Treffern zum Sieg über Eintracht Frankfurt. Foto: Marius Becker

Leverkusen. Bayer Leverkusen hat mit dem 3:0 gegen den Bundesligadritten Frankfurt einen Schritt aus der Krise gemacht. Die Verantwortlichen des Werksclubs ärgerten sich aber über eine Falschmeldung zu einem angeblich beschlossenen Rauswurf von Trainer Schmidt. mehr

clearing
Bayern jubeln nach Last-Minute-Toren
Bayerns Arturo Vidal traf zum zwischenzeitlichen 1:0. Foto: Daniel Karmann

Ingolstadt. Typisch FC Bayern: Mit einem späten Doppelschlag erzwingt der Tabellenführer den Sieg im Oberbayern-Derby. Der Vorsprung auf Leipzig wächst auf sieben Punkte. Das tut gut vor Arsenal. mehr

clearing
SV Wehen Wiesbaden Fröhling tritt als Trainer des SV Wehen Wiesbaden zurück
Torsten Fröhling

Wiesbaden. Torsten Fröhling ist nicht mehr Trainer des abstiegsbedrohten Fußball-Drittligisten SV Wehen Wiesbaden. Der frühere Coach des TSV 1860 München trat am Montag nach elf Spielen ohne Sieg von seinem Posten zurück, teilte der Verein mit. mehr

clearing
2:0 gegen Darmstadt: Frankfurt gewinnt Hessen-Derby
Der Frankfurter Ante Rebic (M) erzielt das 2:0 gegen Darmstadt. Foto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. Frankfurt hat einen wichtigen Sieg im Hessen-Derby gegen Darmstadt 98 unter Dach und Fach gebracht. Die Eintracht ist nun wieder Tabellen-Dritter, Darmstadt kann schon fast für die 2. Bundesliga planen. mehr

clearing
3:2 in letzter Minute: Augsburg dreht Partie gegen Bremen
Augsburgs Raul Bobadilla (l) schoss den 3:2-Siegtreffer gegen Werder Bremen. Foto: Stefan Puchner

Augsburg. Zweimal liegt Werder Bremen in Augsburg in Führung, kontrolliert die Partie. Doch nach einem Treffer der Augsburger in der Nachspielzeit stehen die Norddeutschen ohne Punkte da. Für den FCA bringt der späte Erfolg wichtige drei Punkte im Abstiegskampf. mehr

clearing
Dortmund bremst Höhenflug von RB Leipzig
Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang (r) entschied die Partie gegen Leipzig mit seinem Treffer. Foto: Ina Fassbender

Dortmund. Borussia Dortmund trotzt seinem Stimmungstief, RB Leipzig kann den Ausrutscher der Bayern nicht nutzen. Zum Ende eines hochverdienten 1:0-Erfolgs des BVB geht es noch einmal richtig emotional zu. mehr

clearing
Modeste macht 1:0 gegen Wolfsburg perfekt
Kölns Torschütze Anthony Modeste jubelt nach seinem Treffer zum 1:0. Foto: Marius Becker

Köln. Der erste Bundesliga-Heimerfolg des 1. FC Köln gegen Wolfsburg seit April 2006 bringt die Rheinländer in eine sehr gute Lage. Die Chance auf die Teilnahme am Europapokal wächst. Der VfL dagegen befindet sich mitten im Abstiegskampf. mehr

clearing
Hermann krönt Heckings Heimdebüt in Gladbach
Für bezahlbaren Wohnraum für alle Menschen in Frankfurt sind am Samstag rund 800 Menschen auf die Straße gegangen. Unter dem Motto "Wohnraum für alle! – Solidarität statt Ausgrenzung und Verdrängung" hatten verschiedene Initiativen zu einer Kundgebung mit anschließendem Demonstrationszug durch die Innenstadt aufgerufen.

Mönchengladbach. Sieben Punkte aus drei Spielen - unter dem neuen Trainer Dieter Hecking zeigt Borussia Mönchengladbach einen deutlichen Aufwärtstrend. Das 3:0 gegen Aufsteiger Freiburg dank später Tore wurde durch das Comeback von Patrick Herrmann gekrönt. mehr

clearing
Hoffenheim auch ohne Wagner treffsicher
Für bezahlbaren Wohnraum für alle Menschen in Frankfurt sind am Samstag rund 800 Menschen auf die Straße gegangen. Unter dem Motto "Wohnraum für alle! – Solidarität statt Ausgrenzung und Verdrängung" hatten verschiedene Initiativen zu einer Kundgebung mit anschließendem Demonstrationszug durch die Innenstadt aufgerufen.

Sinsheim. Am Ende war der Sieg deutlicher als der Spielverlauf. Für die Entscheidung sorgten in der Schlussphase die Hoffenheimer Joker. Besonders groß war die Freude bei Marco Terrazzino, der in dieser Spielzeit zuvor nur am 1. Spieltag zum Einsatz gekommen war. mehr

clearing
Blitztor von Herthas Haraguchi besiegt Ingolstadt
Für bezahlbaren Wohnraum für alle Menschen in Frankfurt sind am Samstag rund 800 Menschen auf die Straße gegangen. Unter dem Motto "Wohnraum für alle! – Solidarität statt Ausgrenzung und Verdrängung" hatten verschiedene Initiativen zu einer Kundgebung mit anschließendem Demonstrationszug durch die Innenstadt aufgerufen.

Berlin. Mit einem hart erkämpften Heimsieg rettet Hertha den Jahresauftakt. Ein Japaner fühlt sich durch ein Trainingsfoul besonders angestachelt. Ingolstadt vergisst, sich selbst zu belohnen. mehr

clearing
Dämpfer für Bayern beim 1:1 gegen Schalke
Für bezahlbaren Wohnraum für alle Menschen in Frankfurt sind am Samstag rund 800 Menschen auf die Straße gegangen. Unter dem Motto "Wohnraum für alle! – Solidarität statt Ausgrenzung und Verdrängung" hatten verschiedene Initiativen zu einer Kundgebung mit anschließendem Demonstrationszug durch die Innenstadt aufgerufen.

München. Kein besserer Fußball - und das Ergebnis stimmt beim FC Bayern diesmal auch nicht. Die Münchner müssen sich gegen Schalke mit einem Punkt begnügen. Ein Gästespieler erlebt einen sehr speziellen Nachmittag, sein Kumpel feiert Jubiläum. mehr

clearing
Bayer Leverkusen verliert beim HSV 0:1
Die Spieler des HSV feiern mit dem Torschützen Kyriakos Papadopoulos (2.v.l.) den Sieg. Foto: Axel Heimken

Hamburg. Das war bitter für Leverkusen. Statt den Ärger um die Sperre für Hakan Calhanoglu zu vertreiben, setzt es in Hamburg nach schwacher Vorstellung die nächste Niederlage - und der Torschütze ist auch noch bestens bekannt. Für die Hanseaten ist der Sieg enorm wichtig. mehr

clearing
Stanislawski wäre nur als Feuerwehrmann eingesprungen
Holger Stanislawski. Foto: Christian Charisius/Archiv

Hamburg. Holger Stanislawski strebt nicht mit aller Macht auf die Fußball-Trainerbank zurück. „Da muss schon ein Trainerjob kommen, der zu 100 Prozent passt”, sagte der langjährige Profi, mehr

clearing
Fußball-EM 2024 Bewerbung schon fertig: Frankfurt will EM-Spielort werden
Innenansicht des leeren Fußballstadions in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt. Die Stadt Frankfurt rechnet sich große Chancen aus, im Falle einer erfolgreichen deutschen Bewerbung einer der zehn Spielorte der Fußball-EM 2024 zu werden. mehr

clearing
DFB ermittelt gegen Kölner Angreifer Modeste
Kölns Anthony Modeste jubelt. Foto: Marius Becker/Archiv

Frankfurt/Main. Der DFB-Kontrollausschuss hat ein Ermittlungsverfahren gegen Anthony Modeste vom 1. FC Köln eingeleitet. Der Stürmer stehe unter Verdacht, sich im Bundesligaspiel zwischen Darmstadt 98 und dem 1. mehr

clearing
Bayer-Aufholjagd gestoppt: Gladbach gewinnt Westderby
Gladbachs Raffael (M.) trifft gegen Leverkusens Torwart Bernd Leno zum 2:3. Foto: Marius Becker

Leverkusen. Borussia Mönchengladbach hat das Spiel bei Bayer Leverkusen gedreht. Nach 0:2-Rückstand gewannen die Gladbacher noch mit 3:2 bei der Werkself. Bitte für Bayer, das die Europapokal-Plätze eigentlich anvisieren will. Glück für Gladbach im Abstiegskampf. mehr

clearing
1:6-Desaster gegen Köln: Schlusslicht Darmstadt geht unter
Der Kölner Anthony Modeste (M) trifft zum 3:0 gegen Darmstadt. Foto: Thorsten Wagner

Darmstadt. Eine gute halbe Stunde gestalteten die „Lilien” das Heimspiel gegen Köln offen - danach wurde es ganz bitter. Während Darmstadt abgeschlagen am Tabellenende steht, dürfen die Kölner vom europäischen Wettbewerb träumen. mehr

clearing
2:1 gegen Hoffenheim: RB Leipzig besiegt die Unbesiegbaren
RB Leipzig gewann das Topspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Foto: Jan Woitas

Leipzig. RB Leipzig hat es geschafft - einen Sieg gegen Hoffenheim. Letztlich wohl auch, weil 1899-Angreifer Wagner Rot sah. Der Aufsteiger aber steuert schnurstracks Richtung Champions League. mehr

clearing
Ingolstadt stürzt HSV auf Abstiegsplatz
Markus Suttner von Ingolstadt (M) jubelt mit seinen Mannschaftskollegen nach seinem Treffer zum 2:0 gegen Hamburg. Foto: Armin Weigel

Ingolstadt. Der FC Ingolstadt zeigt dem Hamburger SV, worauf es im Abstiegskampf ankommt. Der Bundesliga-Dino stürzt durch das 1:3 beim direkten Mitkonkurrenten auf Platz 17 ab. Der Trainer rügt die Einstellung. mehr

clearing
Wolfsburg verliert durch Abwehrpatzer gegen Augsburg
Der FC Augsburg drehte die Partie gegen den VfL Wolfsburg. Foto: Peter Steffen

Wolfsburg. Der stark ersatzgeschwächte FC Augsburg gewinnt etwas überraschend beim VfL Wolfsburg. Grobe Abwehrfehler begünstigen die Pleite. Bei den Gästen steht Debütant Framberger im Mittelpunkt. mehr

clearing
2:1 in Bremen: Bayern siegt bei Werder nur mit Mühe
Arjen Robben (l) und David Alaba erzielten die beiden Treffer der Bayern in Bremen. Foto: Axel Heimken

Bremen. Werder Bremen bleibt der Lieblingsgegner von Bayern München. Der deutsche Fußball-Rekordmeister gewann bei den Norddeutschen und feierte damit den 13. Sieg gegen die Hanseaten in Serie. mehr

clearing
SV Wehen Wiesbaden Drittligist Wehen Wiesbaden verpflichtet Australier Bulut
SVWW-Sportdirektor Christian Hock. Foto: Arne Dedert/Archiv

Wiesbaden. Der SV Wehen Wiesbaden hat sich für den Abstiegskampf in der 3. Fußball-Liga mit dem australischen Stürmer Kerem Bulut verstärkt. Der 24-Jährige kommt ablösefrei von den Western Sydney Wanderers zu mehr

clearing
SV Wehen verpflichtet Mittelfeldspieler Evans Nyarko
Evans Nyarko im Trainingszentrum von Holstein Kiel. Foto: Markus Scholz/Archiv

Wiesbaden. Der SV Wehen Wiesbaden hat sich mit Mittelfeldspieler Evans Nyarko verstärkt. Der in Ghana geborene und Hamburg aufgewachsene 24-Jährige Mittelfeldspieler kommt vom Drittliga-Konkurrenten Holstein Kiel zum Abstiegskandidaten. mehr

clearing
Fußball-Bundesliga „Bild”: Darmstadt 98 löst Vertrag mit Änis Ben-Hatira auf
Darmstadts Änis Ben-Hatira blickt in die Runde. Foto: Arne Dedert/Archiv

Darmstadt. Profi Änis Ben Hatira steht vor dem Abschied beim Fußball-Bundesligisten SV Darmstadt 98. Die Vertragsauflösung soll laut Bild-Zeitung kurz bevorstehen. mehr

clearing
Kritik an Präsident Strutz beim FSV Mainz 05 wächst weiter
Der Mainzer Präsident Harald Strutz steht massiv in der Kritik. Foto: Arne Dedert

Mainz. Der kontinuierliche Aufstieg des FSV Mainz 05 ist auch mit Harald Strutz verbunden. Der Spitzenfunktionär gerät jedoch im eigenen Club allmählich ins Abseits. mehr

clearing
Lewandowski über Bayern-Aufgebot: „Kadergröße ist perfekt”
Torjäger Robert Lewandowski findet die Größe des Bayern-Kaders ideal. Foto: Patrick Seeger

München. Der verkleinerte Kader des FC Bayern kann nach Ansicht von Torjäger Robert Lewandowski zu einem entscheidenden Plus für den deutschen Fußball-Rekordmeister werden. mehr

clearing
Fotos
Fußball-Bundesliga Unser Blick in die Glaskugel
<span></span>

Am Freitag geht die Bundesliga wieder los. Klaus Veit, Christian Heimrich und Markus Katzenbach haben vor dem Neustart nach der Winterpause in die Glaskugel geschaut und sind sich jetzt schon sicher: So wird es nach dem 34. und letzten Spieltag im Mai aussehen. mehr

clearing
Wehen Wiesbaden verlängert mit Offensivspieler Blacha
Spieler David Blacha von Wehen Wiesbaden. Foto: Arne Dedert/Archiv

Wehen. Offensivspieler David Blacha hat seinen auslaufenden Vertrag bei Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2019 verlängert. mehr

clearing
Deutscher Fußball-Bund DFB will im September über Akademie-Bau entscheiden
DFB-Präsident Reinhard Grindel. Foto: Guido Kirchner/Archiv

Frankfurt. Der Deutsche Fußball-Bund will bei einem Außerordentlichen Bundestag im September über seine zukünftige sportliche Konzeption und den geplanten Bau der neuen DFB-Akademie entscheiden. Das teilte der Verband am Montag mit. mehr

clearing
Serie A Juve patzt mit Khedira in Florenz - AS Rom schlägt Udine
Sami Khedira verliert mit Juventus Turin überraschend gegen den AC Florenz. Foto: Stefano Gnech

Udine. Erstmals seit Ende November verliert Juventus Turin in der Serie A wieder. Weil die Konkurrenten um die AS Roma allesamt gewinnen, wird das Titelrennen wieder etwas spannender. Allerdings haben die Turiner mit Weltmeister Khedira noch ein Nachholspiel in der Hinterhand. mehr

clearing
0:1 Niederlage Darmstadt 98 verliert erstmals unter Frings gegen KRC Genk
Darmstadts Trainer Torsten Frings. Foto: Pascu Mendez/Archiv

San Pedro del Pinatar. Fußball-Bundesligist SV Darmstadt 98 hat unter dem neuen Trainer Torsten Frings erstmals eine Niederlage hinnehmen müssen. Im zweiten Testspiel im spanischen San Pedro del  Pinatar unterlagen die „Lilien” mehr

clearing
Ein „Nothnagel” für den kriselnden SV Wehen Wiesbaden
Spieler Dominik Nothnagel. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Wiesbaden. Dominik Nothnagel soll dem kriselnden Fußball-Drittligisten SV Wehen Wiesbaden weiterhelfen. Der Tabellen-18. hat den 22-jährigen Linksverteidiger vom Zweitligisten Würzburger Kickers verpflichtet. mehr

clearing
Kult-Trainer gegen Mammut-WM Trainer Stepanovic zur WM: „Am besten nur 24 Mannschaften”
Dragoslav Stepanovic. Foto: Arne Dedert/Archiv

Zürich. Der frühere Kult-Trainer Dragoslav Stepanovic („Lebbe geht weider”) hält nichts von einer Mammut-WM mit 48 Teams. „Wer soll das denn alles angucken? Ich bin sogar für weniger als 32 Mannschaften. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse