Fußball

Loretta E. Lynch steht an der Spitze der Ermittlungen in den USA gegen die verdächtigten FIFA-Mitglieder. Foto: Justin Lane
US-Justizministerin: Funktionären droht 20 Jahre Haft

New York. So hätte die oberste US-Chefanklägerin Loretta Lynch auch über Mafiosis gesprochen. Sie wirft den beschuldigten FIFA-Funktionären und Sportvermarktern schlimmste Machenschaften vor - und kündigt weitere Ermittlungen an. mehr

FIFA-Boss Joseph Blatter hatte sich die Tage vor seiner von ihm erhofften Wiederwahl sicher anders vorgestellt. Foto: Steffen Schmidt
System Blatter: Selbsterhaltungstrieb einer „Bergziege”

Zürich. Joseph Blatter sieht auch nach den jüngsten Skandalen keinen Grund, das Amt an der FIFA-Spitze aufzugeben. Der Schweizer will bleiben und verkauft Festnahmen seiner engsten Mitarbeiter und Ermittlungen in seiner Zentrale sogar als Erfolg. Das Prinzip hat seit Jahren System. MEHR

clearing
Manager Horst Heldt muss erneut einen neuen Trainer für den FC Schalke 04 suchen. Foto: Roland Weihrauch
Schalkes Trainer-Casting: Heldt darf keinen Fehler machen

Gelsenkirchen. Einen Tag nach dem Rücktritt von Cheftrainer Roberto Di Matteo hat bei Schalke 04 die Suche nach einem Nachfolger begonnen. Ein weitere Fehlgriff könnte Manager Horst Heldt den Job kosten. Die Kandidatenliste reicht von Wilmots über Schaaf bis Stevens. MEHR

clearing
Beim FC Schalke 04 ist der Trainerstuhl noch frei. Foto: Federico Gambarini
Heikle T-Fragen in Bundesliga

Stuttgart. Di Matteo weg, Schaaf weg - was nun? Nicht nur der FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt müssen schnellstens die komplizierten Fragen nach einem neuen Trainer beantworten. MEHR

clearing
Die FIFA um Präsident Joseph Blatter hatte die WM 2022 umstritten nach Katar vergeben. Foto: Walter Bieri
FIFA begrüßt Maßnahme der Schweizer Bundesanwaltschaft

Zürich. Der Fußball-Weltverband hat die Maßnahmen der Schweizer Bundesanwaltschaft im Zusammenhang mit den WM-Vergaben an Russland 2018 und Katar 2022 generell begrüßt. MEHR

clearing
Der Belgier Kevin De Bruyne ist der Star beim VfL Wolfsburg. Foto: Peter Steffen
Allofs will Vertrag mit De Bruyne verlängern

Wolfsburg. Vor dem Pokalfinale zwischen dem Wolfsburg und Dortmund gerät auch die Zukunft von VfL-Star De Bruyne wieder in den Fokus. Trotz Vertrages bis 2019 hält sich der Belgier alle Möglichkeiten offen. VfL-Manager Allofs bleibt cool und will den Vertrag sogar verlängern. MEHR

clearing
Trainer Pal Dardai soll bei Hertha BSC einen neuen Vertrag bekommen. Foto: Annegret Hilse
Kein Wolkenkuckucksheim mit Preetz - Gespräche mit Dardai

Berlin. Realismus statt Wolkenkuckucksheim: Hertha BSC will den Konsolidierungskurs nicht aufgeben, obwohl weiter der Kampf gegen den Abstieg droht. Manager Preetz erntet für seinen Kurs viel Kritik. Jetzt soll schnell ein neuer Kontrakt für Trainer Dardai her. MEHR

clearing
Der FC Sevilla will wie im Vorjahr die Europa League gewinnen. Foto: Armando Babani
Sevilla will historischen Coup - Dnjepr wie im „Märchen”

Warschau. Als erster Club kann der FC Sevilla viermal im zweitwichtigsten europäischen Club-Wettbewerb triumphieren. Die Spanier träumen vom historischen Coup und schielen auf die Königsklasse. Gegner Dnjepr Dnjepropetrowsk will mit einem Sieg die Ukraine glücklich machen. MEHR

clearing
Sami Khedira steht vor einem Wechsel zu Juventus Turin. Foto: Pablo Gonzalez Cebrian
Zeitung: Khedira vor Medizintest bei Juventus Turin

Turin. Ein möglicher Wechsel von Fußball-Nationalspieler Sami Khedira zu Juventus Turin und damit eine Absage an den FC Schalke 04 rückt einem Medienbericht zufolge näher. MEHR

clearing
Die Spieler tanzten in ihren blauen "Uffsteiger"-Shirts und "sangen" zurück: . . .
Stimmen zum Aufstieg von Darmstadt 98 So verrückt feiert ganz Darmstadt den #Uffstiech

Frankfurt. "Fußballromanze", "Über-Wunder", "Achtes Weltwunder": In diesen Tagen überschlagen sich die Schlagzeilen zum Aufstieg der Lilien. Wir haben einige Meinungen zusammengetragen. MEHR

clearing

NEUESTE VIDEOS

Der Schalker Leon Goretzka steht im vorläufigen EM-Kader. Foto: Marius Becker
Hrubesch zum U21-EM-Kader: „Musst um den Titel spielen”

Frankfurt/Main. 28 Spieler stehen im vorläufigen Aufgebot der U21-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes für die EM vom 17. bis 30. Juni in Tschechien. Erstmals dabei ist Neuling Jeremy Toljan von 1899 Hoffenheim. MEHR

clearing
Oliver Kreuzer kennt den HSV und den KSC gut. Foto: Bodo Marks
Kreuzer zu HSV-KSC: „Relegation wird im Kopf entschieden”

Hamburg. Der frühere HSV-Sportchef Oliver Kreuzer hat die Hamburger vor dem Relegationsgegner Karlsruher SC gewarnt. MEHR

clearing
Die Fans von Dnjepr Dnjepropetrowsk wollen den Krieg im Europa-League-Finale für 90 Minuten vergessen. Foto: Ciro Fusco
Dnjepropetrowsk will das „Wunder von Warschau”

Kiew. Ein Krieg spaltet die Ukraine, doch der Fußball soll das Land einen. Das Europa-League-Finale gegen Sevilla ist für den Verein aus der Frontstadt Dnjepropetrowsk viel mehr als nur ein Spiel. MEHR

clearing
Die Funktionärskarriere von Theo Zwanziger endet. Foto: Maurizio Gambarini
Abschied: Zwanziger verlässt die Funktionärs-Welt

Zürich. Die Karriere des Theo Zwanziger bis in die Fußball-Welt-Regierung ist in mancherlei Hinsicht einzigartig. Der Jurist aus Altendiez galt als Mann des Ausgleichs, polarisierte doch - und manövrierte sich ins Abseits. Letzter Verbündeter vor dem Abschied ist FIFA-Boss Blatter. MEHR

clearing
. . . den ersten FSV-Erfolg nach zuvor elf Partien ohne Sieg perfekt.
FSV Frankfurt Die Rettung

Düsseldorf. Nach einer bitterbösen Negativserie von elf sieglosen Begegnungen rettet sich der FSV Frankfurt am letzten Spieltag mit einem 3:2-Erfolg bei Fortuna Düsseldorf noch vor dem Abstieg. MEHR

Fotos
clearing
Sprint in die Bundesliga: Nach dem Abpfiff war auch Dirk Schuster nicht zu halten.
SV Darmstadt 98 Das Wunder von Darmstadt

Darmstadt. Zweimal schon waren die Lilien ins Oberhaus aufgestiegen, zweimal stiegen sie direkt wieder ab. Auch jetzt erwartet Trainer Dirk Schuster einen „nackten Existenzkampf“. MEHR

Fotos
clearing
Roberto Di Matteo soll vor dem Aus als Trainer beim FC Schalke 04 stehen. Foto: Federico Gambarini
Noch keine Bestätigung für Di-Matteo-Aus auf Schalke

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 steht vor den Trümmern einer Saison. Zwei Tage nach dem 0:2 in Hamburg trennt sich der Club laut Medienberichten von Trainer Di Matteo. Die Bestätigung des Vereins steht noch aus. Einer der möglichen Nachfolge-Kandidaten winkte schon einmal ab. MEHR

clearing
Das FIFA-Exekutivkomitee lehnte eine Änderung der Dreifachbestrafung ab. Foto: Steffen Schmidt
FIFA lehnt Änderung der Dreifachbestrafung vorerst ab

Zürich. Schneller als erwartet hat das FIFA-Exekutivkomitee seine Sitzung in Zürich beendet und der von vielen Fußball-Experten erhofften Änderung der sogenannten Dreifachbestrafung eine Absage erteilt. MEHR

clearing
Aytac Sulu
Darmstadt 98 steigt auf "Fünf Tage Party": Ganz Darmstadt feiert Lilien-Helden

Darmstadt. Die Lilien-Fans feierten enthusiastisch die Bundesliga-Rückkehr von Darmstadt 98. Als siebter Klub schafften die Hessen den Durchmarsch von Liga 3 über Liga 2 ins Fußball-Oberhaus. MEHR

Fotos
clearing
Der AS Rom gewann das Stadtderby gegen Lazio mit 2:1. Foto: Alessandro Di Meo
Lazio verpasst direkten Einzug in CL: 1:2 gegen Roma

Rom. Lazio Rom hat mit Fußball-Weltmeister Miroslav Klose den direkten Einzug in die Champions League verpasst. Im Stadtderby unterlag der Club dem Rivalen AS Rom mit 1:2 (0:0). MEHR

clearing
Die Fans verehren Bastian Schweinsteiger. Foto: Alexander Hassenstein
Schweinsteiger feiert Rekord - Wo liegt die Zukunft?

München. Über seine Zukunft in England oder beim FC Bayern wurde Bastian Schweinsteiger sogar vom liebsten Interviewer befragt. Nach ein paar Scherzen und Lachern trafen der DFB-Kapitän und Kumpel Felix Neureuther am BR-Mikrofon dann eine ganz spezielle Abmachung. MEHR

clearing
Shkodran Mustafi ist in Valencia auf Anhieb angekommen. Foto: Kai Foersterling
Mustafi nach „Super”-Premierenjahr: „Job erledigt!”

Valencia. Weltmeister Shkodran Mustafi hat die Champions-League-Quali mit Valencia in seinem ersten Jahr in der spanischen Liga erreicht. Nach dem WM-Triumph im vergangenen Sommer freut er sich nun auf einen längeren Urlaub. Gerne mit Unterbrechung - falls Joachim Löw anruft. MEHR

clearing
Darmstadts Tobias Kempe (l.) und Jerome Gondorf jubeln. Foto: Arne Dedert
SV Darmstadt 95 Aufstiegsfeier der Lilien beginnt mit Autokorso

Darmstadt. Die große Aufstiegsfeier des SV Darmstadt 98 hat am Montagvormittag mit einem Autokorso der Mannschaft vom Stadion in die Innenstadt begonnen. MEHR

clearing
Michel Platini attackiert erneut Joseph Blatter. Foto: Oliver Weiken
Platini greift Blatter an: „Angst vor der Zukunft”

Paris. Zu einer eigenen Kandidatur als FIFA-Chef hat sich UEFA-Präsident Michel Platini auch aus Machtkalkül nicht durchringen können. Kurz vor der Abstimmung attackiert der Franzose nun Amtsinhaber Joseph Blatter. Der Schweizer habe Fußball-Europa vor vier Jahren angelogen. MEHR

clearing
Die Fans konnten es nicht fassen: Was für ein Freudentaumel.
Fotos
Aufstieg in die erste Liga Baustein für Baustein: Das Wunder von Darmstadt

Darmstadt. Trainer, Team, Präsidium und Fans haben alle ihren Anteil am Erfolg des SV Darmstadt 98. Doch für die Zukunft gibt es auch einige Baustellen - vor allem das Stadion und den Kader. MEHR

clearing
Die Teamkollegen trugen allesamt das neue "Alexander Meier"-Shirt.
Meinung der Redaktion Kommentar: Hessens Fußballclubs ließen es krachen

Neunter Platz und die Kanone für die Eintracht, Durchmarsch der Lilien und der Klassenerhalt des FSV Frankfurt: Bei den hessischen Fußballclubs herrschte keine Langeweile. MEHR

clearing
Celia Sasic ist derzeit in einer bestechenden Form. Foto: Nicolas Armer
WM-Mission mit 18 Europameisterinnen

Feusisberg. Die DFB-Frauen nehmen die WM-Titelmission mit einem Mix aus erfahrenen Spielerinnen und hungrigen Talenten in Angriff. 18 Europameisterinnen von 2013 und drei U20-Weltmeisterinnen stehen im WM-Kader für Kanada. Letzter WM-Test gegen die Schweiz. MEHR

clearing
Sportdirektor Robin Dutt äußert sich zur Zukunft des VfB Stuttgart. Foto: Daniel Naupold
VfB plant die Zukunft: Nach der Rettung kommt der Umbau

Stuttgart. Trainer Huub Stevens verabschiedete sich bereits am Sonntag vom VfB Stuttgart. Beim Fußball-Bundesligisten soll es aber nicht nur auf der Bank Umbauten geben. Ganz einfach wird das nicht. MEHR

clearing
Darmstadt feiert den Aufstieg in die erste Liga
Fotos
Darmstadt 98 ist erstklassig Darmstadt jubelt: Fans feiern den Aufstieg der "Lilien"

Darmstadt. Eine ganze Stadt steht Kopf. Die Fußballer von Darmstadt 98 haben am Sonntag den Durchmarsch von der 3. in die 1. Liga geschafft. Die Fans feierten den Aufstieg im Stadion und in der Innenstadt. MEHR

clearing
So sehen glückliche Aufsteiger aus: In Darmstadt kannte der Jubel keine Grenzen mehr.
Fotos
SV Darmstadt 98 Darmstadt rastet aus: Die Lilien sind erstklassig

Darmstadt. Das Fußball-Wunder ist perfekt: Die Lilien schaffen den Durchmarsch von der dritten in die erste Liga. Ganz Darmstadt befindet sich im Ausnahmezustand. MEHR

clearing
Arsenal zog als Dritter direkt in die Champions League ein. Foto: Facundo Arrizabalaga
Arsenal in der Champions League - Debakel für Liverpool

London. Die Weltmeister Per Mertesacker und Mesut Özil spielen mit dem FC Arsenal auch in der kommenden Saison in der Champions League. Die Londoner gewannen am letzten Spieltag der Premier League mit 4:1 gegen West Bromwich Albion und sicherten sich den dritten Platz. MEHR

clearing
Bruno Labbadia bereitet den HSV nun auf die Relegation vor. Foto: Christian Charisius
HSV empfindet Dankbarkeit und sucht erneut die Einsamkeit

Hamburg. Der HSV ist wieder da, wo er in der Vorsaison schon mal war: in der Relegation. Doch diesmal sehen die Profis Unterschiede. Vor der ersten Entscheidungspartie geht es erneut ins Trainingslager. MEHR

clearing
Die Fans bedankten sich bei Jürgen Klopp mit Ovationen. Foto: Bernd Thissen
Rauschender Abschied für BVB-Coach Klopp

Dortmund. Für Jürgen Klopp wurde der Traum von einem standesgemäßen Abschiedsspiel in Dortmund wahr. Mit dem 3:2 über Bremen buchte der zwischenzeitlich vom Abstieg bedrohte Club doch noch das Ticket für Europa. Das macht Mut für das Pokalfinale gegen Wolfsburg. MEHR

clearing
Gonzalo Castro verlässt Leverkusen und geht zum BVB. Foto: Federico Gambarini
Erster Neuzugang für Tuchel: BVB verpflichtet Castro

Dortmund. Der neue BVB-Trainer Tuchel darf sich über die Verpflichtung seines Wunschspielers freuen. Der Revierclub einigte sich wie erwartet mit dem Leverkusener Allrounder Castro auf einen Wechsel. Weitere Transfers sind in Arbeit. MEHR

clearing
Die Wolfsburger Bas Dost und Kevin De Bruyne gehören zu den Gewinnern der Saison. Foto: Bernd Thissen
Fotos
Gewinner und Verlierer der Bundesliga-Saison

Berlin. Ist es der märchenhafte Aufschwung des FC Augsburg unter Weinzierl? Oder das Hin und Her mit Knäbel beim Krisen-Club Hamburger SV, das in Erinnerung bleibt? Spieler, Trainer oder Manager haben in dieser Bundesliga-Saison Eindrücke hinterlassen - positive wie negative. MEHR

clearing
Cristiano Ronaldo versteht sich mit Carlo Ancelotti. Foto: Alessandro Di Marco
Streit bei Real: Ronaldo gegen Entlassung von Ancelotti

Madrid. Real Madrid will sich angeblich von Trainer Carlo Ancelotti trennen. Der Italiener gewann mit dem Champions-League-Sieger in dieser Saison keinen bedeutenden Titel. Die Profis stehen jedoch hinter ihrem Trainer. MEHR

clearing
Robin Dutt kündigt einen Trainerwechsel in Stuttgart an. Foto: Daniel Naupold
Dutt: Trainer Stevens verlässt VfB Stuttgart

Stuttgart. Trainer Huub Stevens verlässt den Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart. MEHR

clearing
Der SC Freiburg muss den Gang in die zweite Liga antreten. Foto: Peter Steffen
Das Finale: Freiburg und Paderborn runter - VfB gerettet

Berlin. Der Hamburger SV feierte den Hoffnungsschimmer Relegationsplatz, beim SC Freiburg und dem SC Paderborn dagegen flossen nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga Tränen. MEHR

clearing
Torhüterin Lisa Weiß wird die WM verpassen. Foto: Nicolas Armer
WM-Mission: Neid mit 18 Europameisterinnen nach Kanada

Feusisberg. Die DFB-Frauen nehmen die WM-Titelmission mit einem Mix aus erfahrenen Spielerinnen und hungrigen Talenten in Angriff. 18 Europameisterinnen von 2013 und drei U20-Weltmeisterinnen stehen im endgültigen WM-Kader für Kanada. Alushi und Keßler fehlen aber. MEHR

clearing
Alexander Meier ist in Frankfurt jetzt ein „Fußball-Gott”. Foto: Arne Dedert
Frankfurt feiert seinen Torschützenkönig Meier

Frankfurt/Main. Es ging um nichts mehr in diesem Spiel? Von wegen. Nach dem 2:1 gegen Bayer Leverkusen feierte Eintracht Frankfurt eine große, hochemotionale Party. Im Zentrum: Der neue Torschützenkönig der Bundesliga. MEHR

clearing
Paris Saint Germain feierte den Titel ausgiebig im Parc des Princes. Foto: Etienne Laurent
Monaco sichert sich CL-Platz - Paris feiert

Paris. Der AS Monaco hat sich die Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation gesichert. Der diesjährige Viertelfinalist gewann am letzten Spieltag der französischen Fußball-Meisterschaft 1:0 beim FC Lorient und behauptete damit Platz drei vor Olympique Marseille und dem AS St. MEHR

clearing
Kevin Volland (M.) verlängerte bis 2019, ob Roberto Firmino (2.v.r.) bleibt, ist unsicher. Foto: Uwe Anspach
Hoffenheim: Volland verlängert - Firmino vor Weggang

Sinsheim. Mit der Vertragsverlängerung von Kevin Volland hat 1899 Hoffenheim einen Coup gelandet. Dass auch sein kongenialer Sturmpartner Roberto Firmino im Kraichgau bleibt, ist unwahrscheinlich. MEHR

clearing
Der Frankfurter Alexander Madlung (l.) trifft zum 2:1. Foto: Arne Dedert
Eintracht besiegt Bayer: Jubel über Torschützenkönig Meier

Frankfurt/Main. Der 2:1-Sieg gegen Bayer Leverkusen wurde in Frankfurt schnell zur Nebensache. Mannschaft, Fans und der gesamte Verein feierten danach den neuen Torschützenkönig der Bundesliga. MEHR

clearing
Der Stuttgarter Torschütze Daniel Ginczek (l.) trifft zum 2:1 gegen Paderborn. Foto: Friso Gentsch
VfB-Jubel nach Ginczeks 2:1 - Paderborn muss runter

Paderborn. Stuttgart bejubelt dank Ginczeks Siegtor zum 2:1 in Paderborn den Klassenverbleib. Für den traurigen Underdog aus Ostwestfalen ist das Abenteuer Bundesliga nach einer Saison beendet. Was wird aus den Trainern Stevens und Breitenreiter? MEHR

clearing
Der Kölner Dominic Maroh (l.) im Zweikampf mit Wolfsburgs Daniel Caligiuri. Foto: Maja Hitij
Partystimmung nach Remis - Stöger und Hecking glücklich

Köln. Es war kein Showdown, der die Fans von den Sitzen riss. Aber die Trainer Stöger und Hecking konnten nach dem 2:2 zwischen Köln und Wolfsburg eine mehr als zufriedenstellende Saisonbilanz ziehen. MEHR

clearing
Der Hannoveraner Manuel Schmiedebach (l) bringt den Ball scharf vor das Tor. Foto: Peter Steffen
Freiburg steigt nach „total grotesker Saison” ab

Hannover. Nach Hannovers 2:1 gegen Freiburg im emotionalen Abstiegs-Endspiel flossen auf beiden Seiten Tränen. Freiburg steigt zum vierten Mal aus der Bundesliga ab. Für Hannover wird der 23. Mai dagegen endgültig zum Glücksdatum. Coach Frontzeck ist der gefeierte Retter. MEHR

clearing
Die Profis vom Hamburger SV feiern Ivica Olic (M.), der das 1:0 erzielte. Foto: Christian Charisius
HSV erleichtert über Extrarunde nach Sieg über Schalke 04

Hamburg. Der HSV muss in die Verlängerung. Wie im Vorjahr bestreiten die Hamburger die Relegation um den Klassenverbleib. Zum Schluss gab es ein verdientes 2:0 über Schalke 04. MEHR

clearing
Christoph Kramer (r) absolvierte sein letztes Spiel für Borussia Mönchengladbach. Foto: Roland Weihrauch
3:1 gegen Gladbach: Augsburg geht auf „Europa-Tournee”

Mönchengladbach. Nur vier Jahre nach dem Aufstieg geht Augsburg in der neuen Saison auf Europa-Tournee. Mit dem 3:1-Sieg in Mönchengladbach am letzten Spieltag schaffte die Elf von Trainer Weinzierl den direkten Einzug in die Gruppenphase der Europa League. MEHR

clearing
Der Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang (l.) erzielt das zwischenzeitliche 2:0. Foto: Bernd Thissen
Rauschender Abschied für Klopp: BVB mit 3:2 über Bremen

Dortmund. Versöhnlicher Abschied für Jürgen Klopp aus Dortmund, gelungene Generalprobe für das Pokal-Finale in Berlin. Für den BVB lief beim Bundesliga-Finale alles nach Plan. Mit dem 3:2 über Bremen glückte doch noch die Qualifikation für die Europa League. MEHR

clearing
Der Hoffenheimer Eugen Polanski (l.) schirmt den Ball gegen den Berliner Genki Haraguchi ab. Foto: Uwe Anspach
Dardai „glücklich”: Hertha bleibt trotz 1:2 drin

Sinsheim. Als Tabellen-17. hatte Pal Dardai die kriselnde Hertha übernommen. Den Abstieg konnte er vermeiden. Ein Bekenntnis des Vereins, dass der Berliner Rekordspieler bleiben darf, fehlt noch. Der Trainer genießt den Moment mit einem Gläschen Rotwein. MEHR

clearing
96-Profi Hiroshi Kiyotake (M. verdeckt) lässt sich nach seinem Führungstreffer für Hannover feiern. Foto: Peter Steffen
Fotos
Das Abstiegsdrama als Spielfilm

Berlin. Mehr Spannung geht nicht. Das Finale um den Verbleib im Oberhaus des deutschen Fußballs ließ keine Wünsche übrig. Es sei denn für Fans der Absteiger aus Paderborn und Freiburg. Die Anhänger des HSV dürfen weiter hoffen: Die Hamburger retten sich auf den Relegationsrang. MEHR

clearing
Bayern-Stürmer Robert Lewandowski traf per Handelfmeter zum 1:0. Foto: Andreas Gebert
Konfetti und Bierduschen: Bayern feiern Jubiläumstitel

München. Zum Meisterjubiläum feiern die Bayern besonders ausgiebig. Nach der Party am Samstag im Stadion geht es am Sonntag auf dem Rathausbalkon vor Tausenden Fans weiter. MEHR

clearing
Kevin Volland verlängert bei 1899 Hoffenheim. Foto: Uwe Anspach
Volland verlängert Vertrag bei Hoffenheim bis 2019

Sinsheim. Noch vor dem Anpfiff zum letzten Saisonspiel vermeldet 1899 einen großen Erfolg: Kevin Volland spielt mindestens auch die nächste Saison im Kraichgau. Offen ist noch die Zukunft von Roberto Firmino. MEHR

clearing
Ansprache vor dem Endspiel in Düsseldorf: Tomas Oral (rechts) stimmt die Profis des FSV für diese schwere Aufgabe ein.
FSV Frankfurt Das Endspiel

Frankfurt. Rettung, direkter Abstieg oder Relegation: Der auf Platz 16 abgestürzte Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt hat am Sonntag in Düsseldorf ein Endspiel vor der Brust. MEHR

clearing
Die Körpersprache zeigt es: Tomas Oral fordert Aggressivität.
FSV Frankfurt Rettung, Relegation oder Abstieg? FSV vor Endspiel in Düsseldorf

Frankfurt. Absturz auf den 16. Platz und Trainerwechsel: Turbulenter konnte es für den FSV Frankfurt kaum laufen. So geht es nun am Sonntag in ein richtiges Endspiel. MEHR

clearing
Reals Fans würden gern Jürgen Klopp als neuen Trainer begrüßen. Foto: Andreas Gebert
Klopp Wunschkandidat Nummer eins für Real-Fans

Madrid. Für die Fans des spanischen Fußball-Rekordmeisters Real Madrid ist der Noch-Dortmunder Jürgen Klopp Wunschkandidat Nummer eins, falls Trainer Carlo Ancelotti seinen Hut nehmen muss. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2015 Frankfurter Neue Presse