Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Fußball

Der Präsident des Fußball-Bundesligisten FC Bayern München, Uli Hoeneß, ist selig. Er wird frühzeitig aus der Haft entlassen.
Nach SteuerhinterziehungHoeneß kommt vorzeitig frei

Frankfurt. Am 2. Juni 2014 trat Uli Hoeneß seine dreieinhalbjährige Haftstafe an. Doch schon am 29. Februar 2016 ist der ehemalige FC-Bayern-Chef wieder ein freier Mann. mehr

Berliner Achtligist verkündet: Wir holen „Icke” Häßler
Thomas „Icke” Häßler wird Trainer von Club Italia. Foto: Johannes Simon

Berlin. „Icke” Häßler kehrt nach Berlin zurück. Bei Meteor 05 und den Reinickendorfer Füchsen hat der spätere Welt- und Europameister das Fußball-ABC erlernt. Am Montag will der Bezirksligist Club Italia Häßler als Trainer vorstellen. Im Sommer soll er beginnen. mehr

clearing
Der 20. Bundesliga-Spieltag im Telegramm
Ilkay Gündogan steht gegen Hertha BSC wieder im BVB-Kader. Foto: Bernd Thissen

Düsseldorf. Der 20. Spieltag der Fußball-Bundesliga startet am Freitag mit der Partie Borussia Mönchengladbach gegen den SV Werder Bremen. Die Deutsche Presse-Agentur hat die weiteren Partien zusammengefasst. mehr

clearing
Bayer-Coach Schmidt vor Topspiel gegen Bayern kämpferisch
Roger Schmidt äußerte sich vor dem Topspiel gegen den FC Bayern optimistisch. Foto: Maja Hitij

Leverkusen. Bayer Leverkusens Cheftrainer Roger Schmidt erwartet nicht, dass Bayern München durch die jüngste Unruhe geschwächt zum Bundesliga-Topspiel antritt. mehr

clearing

Bildergalerien

Reus und Gündogan vor Rückkehr in BVB-Startelf
Marco Reus (2.v.r.) und Ilkay Gündogan (r) kehren wohl in die Startelf des BVB zurück. Foto: Uli Deck

Dortmund. Borussia Dortmund kann das Spitzenspiel in der Fußball-Bundesliga am Samstag (15.30 Uhr) bei Hertha BSC nahezu in Bestbesetzung bestreiten. Bis auf die Rekonvaleszenten Nuri Sahin und Sven Bender stehen dem Tabellenzweiten alle Profis zur Verfügung. mehr

clearing
Fast abgehängt: Schwierige Mission für Schaaf und Stevens
Thomas Schaaf steht mit Hannover 96 bereits unter Erfolgsdruck. Foto: Maja Hitij

Sinsheim/Hannover. Die Euphorie um den neuen Trainer Thomas Schaaf ist bei Hannover 96 schon verflogen. Beim Mitkonkurrenten 1899 Hoffenheim hat sich sein Kollege Huub Stevens die Aufgabe auch leichter vorgestellt. Sieben Punkte trennen beide Clubs von Platz 15. mehr

clearing
England trifft sich zu frühem EM-Lehrgang
Englands Trainer Roy Hodgson wird seine Spieler für einen kurzen Lehrgang versammeln. Foto: Morell

Burton-on-Trent. Vier Monate vor der Fußball-EM wird Englands Nationaltrainer Roy Hodgson seine Spieler für einen kurzen Lehrgang versammeln. mehr

clearing
Spielertransfer Rekordwechsel: Teixeira für 50 Millionen Euro nach China
Alex Teixeira (M) wechselt für 50 Millionen Euro von Donezk nach China. Foto: Sergey Dolzhenko

Jiangsu. Der chinesische Erstligist JS Suning hat sich für 50 Millionen Euro die Dienste des brasilianischen Fußball-Profis Alex Teixeira gesichert. mehr

clearing
ANZEIGE
Land & Genuss

Auch 2016 lädt die DLG-Erlebnismesse rund um Land, Garten und Genuss zum Land-Trip mitten in die Stadt ein. Auf der „Land & Genuss“ in Frankfurt erwarten die Besucher vom 26. bis 28. Februar regionale Spezialitäten, das Gespräch mit Landwirten und Direktvermarktern, Tipps für den grünen Daumen sowie ein erlebnis- und genussorientiertes Informationsprogramm. weiterlesen

Von Hamburg über Berlin nach München: Die Brennpunkte
Nach einem Zwischenfall im Hertha-Teambus wurde Änis Ben-Hatira nach Frankfurt transferiert. Foto: Thomas Eisenhuth

Berlin. Es kracht auf dem Platz oder mal im Bus. Manch einem sind die Nerven durchgegangen. Für die Vereine vom Norden bis in den Süden immer eine heikle Situation. mehr

clearing
Ein Jahr Dardai: Verliebt in Hertha - „Bleibe der Pal”
Pal Dardai übernahm die Hertha nach der Entlassung von Jos Luhukay. Foto: Stefan Puchner

Berlin. Pal Dardai ist genau 365 Tage verantwortlich für Hertha BSC - seinen Herzensclub. Der Ungar wirkt noch immer verliebt in seine Arbeit. Und trotz des märchenhaft anmutenden Höhenfluges der Berliner betont der 39-Jährige: „Ich versuche, der Pal zu bleiben, der ich bin.” mehr

clearing
ANZEIGE
interview_hochheimer

Die Ernährungsexperten von easylife versprechen nachhaltiges Abnehmen ohne Jojo-Effekt und sportliche Plackerei. Viele haben schon in wenigen Wochen beachtliche Erfolge erzielt. weiterlesen

Halbfinales und Endspiel im Hessen-Pokal terminiert

Frankfurt/Main. Der Hessische Fußball-Verband hat die Halbfinalpartien und das Endspiel um den Hessenpokal terminiert. Drittligist SV Wehen Wiesbaden bestreitet sein Vorschlussrundenspiel am 24. März (19. mehr

clearing
Bundesliga schreibt europäische Medienrechte zuerst aus
Die Medienrechte für die Spielzeiten 2017/18 bis 2020/21 werden demnächst ausgeschrieben. Foto: Jan Woitas

Hannover. Die Medienrechte der Fußball-Bundesliga werden zuerst für Europa ausgeschrieben. Erst danach beginnt das Wettbieten für Deutschland. mehr

clearing
Bundesliga-Profis werben öffentlich für Sporthilfe-Athleten
Ron-Robert Zieler. Foto: Peter Steffen/Archiv

Wiesbaden. Mit Fernsehspots, Anzeigen und in sozialen Medien werden mindestens bis zu den Olympischen Sommerspielen prominente Profi-Fußballer die besten Nachwuchssportler der Deutschen Sporthilfe unterstützen. mehr

clearing
Draxlers Rückkehr auf Schalke: „Es wird ein heißer Tanz”
Julian Draxler hat einen grippalen Infekt. Foto: Peter Steffen

Wolfsburg/Gelsenkirchen. Auf Julian Draxler wartet ein Spießrutenlauf. Viele Schalke-Fans nehmen ihm seinen Wechsel nach Wolfsburg übel. Noch steht nicht fest, ob der Weltmeister überhaupt spielen kann. mehr

clearing
Urteil: Berater dürfen nicht an Minderjährigen verdienen
Ein Fußballer beim Training. Foto: Andreas Gebert

Frankfurt/Main. Ein monatelanger Streit zwischen dem DFB und der Spielerberater-Branche ist endlich vorbei. Das Oberlandesgericht Frankfurt fällte in dieser Woche ein Urteil zum neuen „DFB-Reglement für Spielervermittlung”. Beide Seiten bekommen darin teilweise Recht. mehr

clearing
FC Valencia nach 0:7-Debakel am Abgrund
Valencias Shkodran Mustafi sah im Pokalspiel gegen den FC Barcelona die Rote Karte. Foto: Quique Garcia

Barcelona. Der FC Barcelona steht nach dem 7:0 gegen den FC Valencia praktisch im Pokalfinale. Die Valencianer hatten ein solches Debakel zuletzt vor über 22 Jahren beim Karlsruher SC erlebt. Damals spielte der KSC noch im UEFA-Pokal, und Oliver Kahn stand im Tor der Badener. mehr

clearing
Lazio Rom droht nach erneutem Rassismus-Eklat harte Strafe
Neapels Kalidou Koulibaly (r) war von Lazio-Anhängern rassistisch beleidigt worden. Foto: Ettore Ferrari

Rom. Dem italienischen Fußball-Erstligisten Lazio Rom droht nach den erneuten rassistischen Ausfällen seiner Fans eine harte Strafe. mehr

clearing
Deutschland bleibt Vierter in FIFA-Weltrangliste
Das deutsche Team liegt in der FIFA-Weltrangliste weiter auf Platz vier. Foto: Federico Gambarini

Zürich. Fußball-Weltmeister Deutschland ist wie im Vormonat Vierter der FIFA-Weltrangliste, Belgien bleibt die Nummer eins. Das geht aus dem vom Weltverband veröffentlichten Ranking hervor. Vor der DFB-Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw stehen weiterhin Argentinien als Zweiter und ... mehr

clearing
Barcelona so gut wie sicher im spanischen Pokal-Finale
Mit 7:0 fertigte der FC Barcelona den FC Valencia ab. Foto: Quique Garcia

Barcelona. Fußball-Weltmeister Shkodran Mustafi vom FC Valencia hat im spanischen Pokal beim FC Barcelona die Rote Karte gesehen. Beim 0:7 (0:3)-Debakel foulte Mustafi kurz vor dem Pausenpfiff angeblich Barca-Superstar Lionel Messi im Strafraum und wurde deshalb vom Platz ... mehr

clearing
Juve mit 13. Sieg - Neapel bleibt Spitzenreiter
Die Spieler vom SSC Neapel feiern einen Treffer gegen Lazio Rom. Foto: Ettore Ferrari

Rom. Auch ohne Sami Khedira siegt Juventus Turin weiter: Der 13. Sieg in Serie bedeutet einen neuen Vereinsrekord. Tabellenführer in Italien bleibt aber der SSC Neapel, der auch bei Miroslav Klose und Lazio Rom gewinnt. Im Fokus steht nun das direkte Duell der Spitzenteams. mehr

clearing
Russland unterstützt Infantino bei FIFA-Präsidentenwahl
Gianni Infantino will FIFA-Präsident werden. Foto: Andy Rain

Moskau. Die Rückendeckung für den UEFA-Generalsekretär Infantino wächst. Auf Russlands Stimme kann er bei der FIFA-Wahl bauen. Die Sportnation bringt sich 500 Tage vor Beginn des Confederations Cups schon mal in Feierstimmung auch für die WM 2018. mehr

clearing
Effenberg unter Druck: „Habe damit kein Problem”     
Paderborns Trainer Stefan Effenberg gibt sich selbstbewusst. Foto: Friso Gentsch

Paderborn. Die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Kampf um den Klassenverbleib sind alles andere als optimal. Nach der Affäre um Nick Proschwitz wächst für Paderborns Trainer Stefan Effenberg der Druck. mehr

clearing
Vardy-Wahnsinn in Leicester: Klopp lobt Super-Stürmer
Jamie Vardy erledigte mit einem Doppelpack den FC Liverpool. Foto: Tim Keeton

Leicester. Sturm-Phänomen Vardy lässt die Meisterträume in Leicester weiter reifen. In Kürze wird der Nationalspieler auch seinen Vertrag verlängern. Dabei sah es vor sechs Jahren noch ganz anders aus. mehr

clearing
Darmstadts Arzt Pöttgen: Doping gibt es in jeder Sportart
Klaus Pöttgen ist Teamarzt beim SV Darmstadt 98. Foto: Fredrik von Erichsen

Darmstadt. Teamarzt Klaus Pöttgen vom Bundesliga-Aufsteiger SV Darmstadt 98 schließt Doping im Fußball nicht aus. „Sie können in jeder Sportart durch die Anwendung unerlaubter Substanzen eine Leistungssteigerung erzeugen”, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. mehr

clearing
SV Darmstadt 98 Teamarzt Pöttgen: Doping gibt es in jeder Sportart
Teamarzt Klaus Pöttgen vom Bundesliga-Aufsteiger SV Darmstadt 98. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Darmstadt. Teamarzt Klaus Pöttgen vom Bundesliga-Aufsteiger SV Darmstadt 98 schließt Doping im Fußball nicht aus. „Sie können in jeder Sportart durch die Anwendung unerlaubter Substanzen eine Leistungssteigerung mehr

clearing
Rangnick vor drittem Aufstieg - Leipzig „durchgestartet”
Ralf Rangnick will seinen dritten Erstliga-Aufstieg perfekt machen. Foto: Jan Woitas

Leipzig. RB Leipzig hat sich in der Winterpause mit 31:2 Toren in fünf Testspielen warm geschossen. Rangnick will in den verbleibenden 15 Spielen seinen dritten Erstliga-Aufstieg perfekt machen. Seinen hochkarätigen Kader will er im Gehaltsgefüge (noch) nicht sprengen. mehr

clearing
Klopps verliert mit Liverpool 0:2 - Arsenal rutscht ab
Jamie Vardy (hinten links) feiert seinen Treffer für Leicester mit Wes Morgan. Foto: Tim Keeton

Leicester. Leicesters Top-Stürmer Vardy schießt für den Spitzenreiter zwei Tore zum Sieg gegen den harmlosen FC Liverpool - darunter ein besonders schönes. Arsenal spielt nur Remis gegen Southampton, Tottenham klettert deswegen auf Rang drei. Beide Manchester-Clubs siegen. mehr

clearing
Karneval beim FC Köln: Totenkopf Stöger und Baby Heintz
Schwer zu erkennen, aber es ist Trainer Peter Stöger. Foto: Henning Kaiser

Köln. Schwarze Kluft, schwarzes Gießkännchen mit schwarzen Rosen als Hut und das Gesicht als Totenkopf geschminkt: Trainer Peter Stöger musste vor dem Start der traditionellen Karnevalssitzung des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln angesichts seines Kostüms eine Menge erklären. mehr

clearing
IFAB diskutiert Videobeweis, Strafbank und 4. Wechsel
Die Fußball-Regelhüter werden neben einer Entscheidung über mögliche Tests für den Videobeweis auch über Strafbänke und vierten Wechsel reden. Foto: Daniel Karmann

Cardiff. Die Fußball-Regelhüter werden bei ihrem nächsten Treffen neben einer Entscheidung über mögliche Tests für den Videobeweis auch über weitere brisante Themen beraten. mehr

clearing
Weitere Europäer unterstützen Infantino bei FIFA-Wahl
Gianni Infantino will FIFA-Präsident werden. Foto: Andy Rain

Rom. Gianni Infantino sammelt weiter erfolgreich Zusagen für die Wahl des nächsten FIFA-Präsidenten. Noch fehlen dem UEFA-Generalsekretär aber reichlich Stimmen - auch wenn er sich schon zuversichtlich gibt. mehr

clearing
Adduktorenverletzung: Juves Khedira droht auszufallen
Sami Khedira hat in dieser Saison schon mehrmals wegen Muskelproblemen und Verletzungen pausieren müssen. Foto: Stefano Gnech

Turin. Juventus Turins deutscher Fußball-Weltmeister Sami Khedira droht das Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales gegen den FC Bayern München zu verpassen. mehr

clearing
SV Wehen Wiesbaden Wehen Wiesbaden verlängert Vertrag mit Book bis 2018
Spieler Nils-Ole Book vom SV Wehen Wiesbaden. Foto: Arne Dedert/Archiv

Wiesbaden. Der SV Wehen Wiesbaden kann zwei weitere Jahre auf die Dienste von Mittelfeldregisseur Nils-Ole Book bauen. Der 29-Jährige hat seinen Vertrag beim Fußball-Drittligisten am Dienstag bis zum 30. Juni 2018 verlängert. mehr

clearing
Hertha: Vorfall im Bus war Grund von Ben-Hatira-Wechsel
Änis Ben-Hatira hat den Bundesligisten Hertha BSC verlassen. Foto: Thomas Eisenhuth

Frankfurt/Main. Der Wechsel von Änis Ben-Hatira von Hertha BSC zu Eintracht Frankfurt hat einen faden Beigeschmack. Dem Transfer gingen eine Handgreiflichkeit mit Hertha-Profi Mitchell Weiser und der daraus resultierende Rauswurf in Berlin voraus. mehr

clearing
Zweitliga-Prominenz im Keller hofft auf die Wende
Stefan Effenberg muss bei Paderborn jetzt „liefern”. Foto: Friso Gentsch

Düsseldorf. Erstliga-Absteiger Paderborn und die Traditionsclubs aus Duisburg, München und Düsseldorf wollen weg vom Tabellenende der 2. Liga. Mit frischem Personal und neuem Elan hoffen die Trainer auf die Wende. mehr

clearing
Martínez am Knie operiert - FCB: Rund vier Wochen Pause
Javi Martínez wurde erfolgreich am Knie operiert. Foto: Sven Hoppe

München. Der FC Bayern rechnet mit einer Verletzungspause von rund vier Wochen für Defensivspezialist Javi Martínez. Der Spanier wurde in Barcelona von seinem Vertrauensarzt Ramon Cugat im Beisein von Ernst-Otto Münch als einem Bayern-Arzt operiert. mehr

clearing
Handball-Coach Sigurdsson: Kann auch Fußball-Trainer
Dagur Sigurdsson kann sich auch eine Karriere als Fußball-Trainer vorstellen. Foto: Jörg Carstensen

Berlin. Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson kann sich auch eine Karriere als Fußball-Trainer vorstellten. mehr

clearing
HSV holt Drmic und Bahoui - dritter Transfer scheitert
Josip Drmic bekommt beim HSV die Ruckennummer 18. Foto: Daniel Reinhardt

Hamburg. Der Wechsel des Schweizer Fußball-Nationalspielers Josip Drmic zum Hamburger SV auf Leihbasis ist perfekt. Der Stürmer von Borussia Mönchengladbach absolvierte am Montag in Hamburg den Medizincheck und unterschrieb danach einen Vertrag bis Saisonende. mehr

clearing
DFB Bierhoff: Arbeiten für DFB-Akademie in Frankfurt laufen an
Die Vorbereitungen zum Bau der DFB-Akademie in Frankfurt laufen an. Foto: Andreas Gebert/Archiv

Düsseldorf. Die vorbereitenden Arbeiten für den Bau der Akademie des Deutschen Fußball Bundes (DFB) in Frankfurt laufen wie geplant an. „Der erste Bagger rollt jetzt, um die Rennbahn platt zumachen”, mehr

clearing
DFB Slowakei und Ungarn letzte EM-Testgegner für DFB-Auswahl
DFB-Interimspräsident Reinhard Rauball. Foto: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt. Die Slowakei und Ungarn sind die letzten Testspielgegner der deutschen Fußball-Nationalmannschaft vor der Europameisterschaft. Das Benefizländerspiel gegen die Slowakei am 29. Mai in Augsburg wird bereits um 17. mehr

clearing
Infantinos Selbstinszenierung für die FIFA-Wahl
Gianni Infantino stellt in London sein Programm vor. Foto: Andy Rain

London. Gianni Infantino hat noch dreieinhalb Wochen, um die Fußball-Verbände von sich zu überzeugen. In London gibt sich der Kandidat für die FIFA-Präsidentschaft als Macher und schart medienwirksam Stars um sich. mehr

clearing
Slowakei und Ungarn letzte EM-Testgegner für DFB-Auswahl
Oliver Bierhoff ist erfreut, dass zwei weitere Testspieltermine der Nationalmannschaft am frühen Abend sind. Foto: Uwe Anspach

Frankfurt/Main. Die Slowakei und Ungarn sind die letzten Testspielgegner der deutschen Fußball-Nationalmannschaft vor der Europameisterschaft. mehr

clearing
Medien: FC Bayern vor Verpflichtung von Tasci
Serdar Tasci spielte bis 2013 für den VfB Stuttgart. Foto: Jonas Güttler

München. Der FC Bayern könnte auf seine Personalsorgen in der Innenverteidigung laut Medienberichten mit einer Verpflichtung von Serdar Tasci reagieren. mehr

clearing
Seit 32 Spielen ungeschlagen: PSG vor Liga-Bestmarke
Paris Saint Germain ist in der Liga weiter ungeschlagen. Foto: Ian Langsdon

Paris. Paris St. Germain kann alleiniger Rekordhalter in der französischen Fußball-Meisterschaft werden. mehr

clearing
Nach Kantersieg: Real schöpft im Titelkampf Hoffnung
Cristiano Ronaldo erzielte drei Tore gegen Espanyol Barcelona. Foto: Juan Carlos Hidalgo

Madrid. Real Madrid hat die Hoffnung im Kampf um die spanische Fußball-Meisterschaft noch nicht aufgegeben. Nach dem 6:0 gegen Espanyol Barcelona im heimischen Stadion Santiago Bernabeu sagte Trainer Zinédine Zidane: „Es ist schwer, aber wir machen unsere Arbeit. mehr

clearing
Europameisterschaft Zweite Verkaufsphase für EM-Tickets endet
Die zweite Verkaufsphase für EM-Tickets endete. Foto: Yoan Valat

Paris. Die Kartenschalter schließen - nun müssen die Fußballfans auf ihr Losglück hoffen: Nach sechs Wochen endet am Montag die zweite Online-Verkaufsphase für Eintrittskarten zu den Spielen der EM 2016 in Frankreich. mehr

clearing
Verfolger Monaco patzt - Paris hat nun 24-Punkte-Polster
Zlatan Ibrahimovic führte Paris Saint Germain mit zwei Treffern zum Sieg. Foto: Ian Langsdon

Angers. Paris St. Germain hat seinen Vorsprung in der französischen Fußball-Meisterschaft weiter ausgebaut. Einen Tag nach der 0:3-Niederlage des AS Monaco im Verfolger-Duell bei Aufsteiger SCO Angers gewannen die Hauptstädter ihr Auswärtsspiel bei AS St. Etienne mit 2:0 (0:0). mehr

clearing
Auch nach Turbulenzen: Bayern weiter auf Titelkurs
Robert Lewandowski (r) sorgt für den Treffer zur 1:0-Führung der Münchner und erzielte auch das 2:0. Foto: Andreas Gebert

München. Die Bayern siegen weiter. Gegen 1899 Hoffenheim gelang den Münchner ein 2:0 Heimsieg. Dortmund liegt weiter acht Punkte zurück. Sorgen macht beim Rekordmeister nur das Verletzungspech. mehr

clearing
Kölns Modeste schießt Wolfsburg noch tiefer in die Krise
Der Wolfsburger Julian Draxler (l) und Kölns Anthony Modeste kämpfen um den Ball. Foto: Peter Steffen

Wolfsburg. Der 1. FC Köln hat den VfL Wolfsburg noch etwas tiefer in die sportliche Krise geschossen. Die Rheinländer holten ein überraschendes 1:1. Und die Wölfe-Fans waren bedient. mehr

clearing
Neapel und Juve siegen - Milan gewinnt Mailand-Derby
Turins Spieler feiern den Sieg im Spiel gegen Verona. Foto: Filippo Venezia

Rom. Der Meisterschaftskampf in der Serie A wird mehr und mehr zum Duell zwischen Juve und Neapel. Am 22. Spieltag feiern beide souveräne Siege. Weltmeister Miroslav Klose ist beim Remis von Lazio Rom nur Joker, ein anderer Deutscher überzeugt auf ungewohnter Position. mehr

clearing
Barça auf Titelkurs - Real zerlegt Espanyol
Schiedsrichter Undiano Mallenco zeigt Verteidiger Filipe Luis (3.v.l.) von Atletico Madrid rot. Foto: Marta Perez

Barcelona. Mit einem 2:1-Sieg über seinen Verfolger Atlético Madrid gelingt Barça ein Schritt Richtung Meisterschaft. Beim Spitzenspiel bietet sich dem Publikum im Camp-Nou-Stadion allerdings ein ungewohntes Bild: Die Gäste spielen besser, dezimieren sich aber selbst. mehr

clearing
SV Wehen Wiesbaden gewinnt Heimspiel gegen Halle

Wiesbaden. Der SV Wehen Wiesbaden hat seinen ersten Sieg im neuen Jahr gefeiert. Der Fußball-Drittligist gewann am Sonntag sein Heimspiel gegen den Halleschen FC mit 1:0 (1:0). mehr

clearing
FA Cup: Klopp muss erneut nachsitzen: Marathon im Februar
Oscar erzielte drei Tore für den FC Chelsea Foto: Gerry Penny

Liverpool. Liverpool-Trainer Klopp hat nach dem 0:0 im FA Cup schon wieder ein Spiel mehr im Terminkalender. Mindestens acht Pflichtpartien warten auf die Reds in den kommenden vier Wochen. Das könnte ein Vorteil für Europacup-Gegner Augsburg sein. mehr

clearing
Schaaf bleibt nach 96-Fehlstart dennoch ruhig
Hannovers Trainer Thomas Schaaf versucht Zuversicht zu zeigen. Foto: Maja Hitij

Hannover. Von der vermeintlichen Euphorie nach der Verpflichtung von Thomas Schaaf als neuen 96-Trainer ist in Hannover schon nicht mehr viel übrig. Bereits sieben Punkten fehlen bis zum rettenden Ufer. Schaaf aber bleibt auch in der brenzligen Situation ganz gelassen. mehr

clearing
„Trainer erreicht uns”: Schalkes Antwort auf die Unruhe
André Breitenreiter musste in den vergangenen Tagen viel Kritik einstecken. Foto: Fredrik von Erichsen

Darmstadt. 2:0 in Darmstadt - die große Unruhe der vergangenen Tage haben der FC Schalke 04 und sein Trainer André Breitenreiter erst einmal wieder gebändigt. Die Frage ist: Für wie lange? mehr

clearing
Stürmer-Duo Kießling und „Chicharito” bezwingt Hannover
Stefan Kießling und Javier „Chicharito” Hernandez harmonieren prächtig im Sturm von Bayer 04 Leverkusen. Foto: Maja Hitij

Leverkusen. Bayer Leverkusen hat sich mit einem 3:0 gegen Hannover 96 für das Bundesliga-Topspiel in einer Woche gegen Bayern München warm geschossen. Für den Tabellenletzten aus Niedersachsen wird die Abstiegsgefahr nach fünf Niederlagen in Serie immer größer. mehr

clearing
Mönchengladbach hinkt Ansprüchen hinterher
Gladbachs Schwächephase hält an - André Schubert muss nun liefern. Foto: Guido Kirchner

Mainz. Premiere für Gladbachs Trainer André Schubert: Erstmals muss der 44-Jährige zwei Liga-Niederlagen nacheinander erklären. Von einer Krise will der Borussen-Coach aber nicht sprechen. mehr

clearing
BVB-Sieg mit Schiri-Hilfe - Hasenhüttl: „Riesensauerei”
Die strittigen Entscheidungen von Guido Winkmann beeinflussten maßgeblich das Endergebnis. Foto: Bernd Thissen

Dortmund. Die Dortmunder feierten Matchwinner Aubameyang, die Ingolstädter bestürmten Schiedsrichter Winkmann. Nach dem glücklichen 2:0 des BVB über den starken Aufsteiger gab es lebhafte Diskussion über gleich drei umstrittene Entscheidungen des Referees. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB RSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse