Fußball

Der Moment der Entscheidung: Augsburgs Paul Verhaegh verwandelt einen Elfmeter zum 1:0. Foto: Bernd Weißbrod

Stuttgart. Der FC Ausburg hat mit einem schwer erkämpften Sieg die Krise beim Tabellenletzten VfB Stuttgart weiter verschärft. Kapitän Paul Verhaegh sorgte mit einem umstrittenen Handelfmeter (72. Minute) für den 1:0 (0:0)-Endstand. mehr

Emotionen pur: Der HSV feiert den späten Sieg im Nord-Derby. Foto: Daniel Bockwoldt

Hamburg. Lange Zeit sah es in einem eher müden Nord-Derby nach einer Nullnummer aus. Doch mit zwei späten Treffern sicherte sich der HSV noch den Sieg gegen Bremen. Die Gäste waren nach der unglücklichen Niederlage restlos bedient und bangen um ihren Keeper. MEHR

clearing
Celia Sasic traf doppelt in Wembley. Foto: Sean Dempsey

London. Mit einem 3:0 in England haben die deutschen Fußball-Frauen ein erfolgreiches Jahr beendet. Im Wembley-Stadion führte Celia Sasic die DFB-Elf mit zwei Treffern im 20. Spiel gegen England zum 18. Sieg. MEHR

clearing
Die Fiorentina feiert, mittendrin Mario Gomez. Foto: Filippo Venezia

Rom. Während Mario Gomez in der Serie A sein Startelf-Comeback und einen Sieg bejubeln durfte, gab es für Miroslav Klose und Lazio Rom eine deutliche Niederlage. Der Titelkampf bleibt weiter spannend, ein italienischer Routinier durfte einen besonderen Treffer feiern. MEHR

clearing
Die Nürnberger feierten den ersten Sieg unter ihrem neuen Trainer und das gleich gegen den Tabellenführer. Foto: Daniel Karmann

München. Jetzt hat es auch den FC Ingolstadt erwischt. Das 1:2 in Nürnberg bedeutet nicht nur die erste Saisonniederlage und das Ende der Auswärts-Rekordserie, sondern auch einen erfolgreichen Einstand des neuen «Club»-Coaches Weiler. Leipzig macht Boden gut. MEHR

clearing
Die Spieler des FC Barcelona lassen Lionel Messi hochleben. Foto: Andreu Dalmau

Madrid. Lionel Messi bricht bei Barças 5:1-Sieg über den FC Sevilla einen historischen Torrekord. Damit bringt er die Spekulationen um seine Zukunft vorerst zum Verstummen. Real Madrid verteidigt mit einem 4:0-Erfolg beim Ligazwerg Eibar die Tabellenführung. MEHR

clearing
Marco Reus (M) wird nach dem Foul durch Bakalorz auf dem Spielfeld behandelt. Foto: Jonas Güttler

Paderborn. Sieg verschenkt, Reus verloren - beim BVB ist die Ernüchterung zurück. Das 2:2 in Paderborn war der Tiefpunkt der bisherigen Krisensaison. Für Pechvogel Reus geht der Alptraum weiter, der vor der WM begann. Für ihn ist die Hinserie vorzeitig beendet. MEHR

clearing
Marco Reus erlitt bei dem Foul einen Außenbandriss im Sprunggelenk. Foto: Oliver Krato

Paderborn. Für Fußball-Nationalspieler Marco Reus ist die Bundesliga-Hinrunde vorzeitig beendet. MEHR

clearing
Im Elfmeterschießen ausgeschieden: Der SV Wehen Wiesbaden. Foto: dpa

Wiesbaden. Eine Unaufmerksamkeit hat dem SV Wehen Wiesbaden die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga gekostet. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Im Spiel gegen Juventus gelang Miroslav Klose kein Treffer für Lazio. Foto: Ettore Ferrari

Rom. Zum vierten Mal stand Miroslav Klose in diesem Jahr in der Startelf. Doch gegen Juventus Turin enttäuschten der Deutsche und sein Club Lazio Rom. Am Saisonziel Europa hält Klose dennoch weiter fest. MEHR

clearing
Chelsea hat sich für das Spiel gegen Schalke mit einem 2:0-Sieg über West Brom warmgeschossen. Foto: Facundo Arrizabalaga

Berlin. Siege für Manchester City und den FC Chelsea geben den englischen Clubs Selbstvertrauen vor den Partien gegen Bayern und Schalke. Leverkusens Kontrahent AS Monaco musste erneut ein Remis hinnehmen - und Borussia Dortmunds Gegner und Gastgeber FC Arsenal patzte. MEHR

clearing
Die Schalker Spieler feiern den Sieg gegen den VfL Wolfsburg. Foto: Roland Weihrauch

Gelsenkirchen. Mit einer neuen Dreier-Abwehrkette hat Schalke-Coach Di Matteo für Verwirrung bei den Wölfen gesorgt und deren Höhenflug beendet. Am Ende stand ein knapper und glücklicher 3:2-Sieg, der Selbstvertrauen für die Partie gegen Chelsea geben sollte. MEHR

clearing
Die Chancenauswertung des FC Arsenal im Spiel gegen Manchester United war erbärmlich. Foto: Andy Rain

London. Der FC Arsenal kann derzeit offenbar nicht gewinnen. Trotz einer Vielzahl guter Chancen, mussten die Gunners gegen Manchester United eine 1:2-Heimniederlage einstecken. Den Titel können sie abschreiben. Spitzenreiter FC Chelsea hat 15 Punkte Vorsprung. MEHR

clearing
Bastian Schweinsteiger (l) genießt bei seinem Comeback die besondere Zuneigung seiner Teamkollegen und der Fans. Foto: Nicolas Armer

München. Das Comeback von WM-Held Schweinsteiger sorgt in München für den emotionalen Höhepunkt an einem besonderen Pro-Bayern-Spieltag. Der Begrüßungs-Applaus übertönt sogar den Jubel bei den vier Toren. MEHR

clearing
Die Frankfurter Sonny Kittel (l) und Takashi Inui feiern den 3:1-Sieg über Gladbach. Foto: Federico Gambarini

Mönchengladbach. Geht's jetzt in die andere Richtung? Nach 18 Spielen ohne Niederlage hat Borussia Mönchengladbach jetzt zweimal in der Fußball-Bundesliga verloren. Trotz des 1:3 gegen Frankfurt bleibt die Favre-Elf Dritter. MEHR

clearing
Darmstadts Aytac Sulu. Foto: dpa

Der SV Darmstadt 98 spielt keinen Zauberfußball. Auch Tore schießt er nicht wie am Fließband. Doch mit einer ganz starken Defensivleistung der gesamten Mannschaft holt der Aufsteiger Punkt um Punkt. MEHR

clearing
Lionel Messi ist nun alleiniger Rekordhalter in der Primera Division. Foto: Alberto Estevez

Barcelona. Fußball-Superstar Lionel Messi hat mit seinem 252. Tor den Allzeit-Torjägerrekord in der spanischen Liga gebrochen und auch noch seinen 253. Treffer draufgepackt. MEHR

clearing
Erleichtert: Die Hertha feiert einen glücklichen Auswärtssieg. Foto: Rolf Vennenbernd

Köln. Hertha BSC hat durch einen abgefälschten Freistoß-Treffer kurz vor Schluss seinen ersten Auswärtssieg in der laufenden Bundesliga-Saison gefeiert. Die Berliner setzten sich mit 2:1 (1:0) beim Aufsteiger 1. FC Köln durch, der damit seinen Heimkomplex nicht ablegen konnte. MEHR

clearing
James Rodriguez (l) eilt herbei um Doppel-Torschütze Cristiano Ronaldo zu gratulieren. Foto: Juan Herrero

Eibar. Angeführt von Cristiano Ronaldo hat Real Madrid seine beeindruckende Siegesserie in der spanischen Fußball-Meisterschaft auch bei Aufsteiger SD Eibar fortgesetzt. Die «Königlichen» gewannen mit Weltmeister Toni Kroos in der Startelf 4:0 (2:0). MEHR

clearing
Diego Costa (r) brachte Chelsea in Führung. Foto: Facundo Arrizabalaga

London. Der FC Chelsea dominiert die Premier League nach Belieben. Am Samstag kamen die Blues zu einem 2:1 gegen West Brom. Währenddessen ist Rekordmeister ManUnited wieder auf Champions-League-Kurs - und stürzte Arsenal in die Krise. MEHR

clearing
Heimsieg im Schongang: Die Bayern ließen sich auch von den hoch gehandelten Hoffenheimern nicht aufhalten. Foto: Nicolas Armer

Berlin. Der FC Bayern eilt dem Rest der Liga davon. Die Münchner bezwangen 1899 Hoffenheim vor eigener Kulisse mit 4:0 und sind seit nunmehr 18 Pflichtspielen unbesiegt. MEHR

clearing
«Solche Momente vergisst man nie», meinte Bastian Schweinsteiger. Foto: Nicolas Armer

München. Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat die große Begeisterung über sein Comeback tief bewegt. MEHR

clearing
Hoch soll er leben: Torschütze Mario Götze wird nach seinem Treffer in die Luft gehoben, Arjen Robben (l) tätschelt anerkennend. Foto: Nicolas Armer

München. Besser hätte der Spieltag für den FC Bayern nicht laufen können: Sieg gegen Hoffenheim, Niederlagen der Konkurrenz und als Krönung das Comeback von Schweinsteiger. Erstmals seit dem WM-Finale war er wieder in einem Pflichtspiel dabei - ein Gänsehautmoment. MEHR

clearing
Die Mainzer um Spielmacher Yunus Malli (l) und Freiburg lieferten sich ein Spiel auf Augenhöhe. Foto: Fredrik von Erichsen

Mainz. Mainz kann in der Bundesliga nicht gewinnen, Freiburg ist derzeit nicht zu bezwingen. 2:2 trennten sich die Kontrahenten. Für den FSV das siebte, für Freiburg das sechste Remis. MEHR

clearing
Das Tor von Pierre-Emerick Aubameyang (l) reichte nicht. Der BVB verspielte ein 2:0. Foto: Jonas Güttler

Paderborn. Aus der Traum von eine Trendwende. Nach dem 2:2 in Paderborn überwog beim BVB der Frust. Vor allem die Verletzung von Marco Reus machte allen Beteiligten zu schaffen. Dem Nationalspieler droht erneut eine lange Zwangspause. MEHR

clearing
Zum Scherzen aufgelegt. Gonzalo Castro (l) gratuliert Leverkusens Torschütze Stefan Kießling. Foto: Carmen Jaspersen

Hannover. Dank eines wiedererstarkten Stefan Kießling ist Bayer Leverkusen zurück in der Erfolgsspur. Beim 3:1 in Hannover überzeugten die Rheinländer mit gewohntem Vollgasfußball. Die Niedersachsen sind dennoch nicht betrübt. MEHR

clearing
Weggedrängt: Die Frankfurter um Timothy Chandler (l) zeigten eine starke zweite Hälfte und siegten überraschend in Gladbach. Foto: Federico Gambarini

Mönchengladbach. Für Borussia Mönchengladbach wachsen die Bäume in der Fußball-Bundesliga nicht in den Himmel. Gegen Frankfurt gab's die zweite Niederlage in Serie. Die Hessen feierten das Ende ihrer Negativserie. MEHR

clearing
Schalkes Torschütze zum 3:0 Christian Fuchs (r) macht den Jubelflieger. Foto: Roland Weihrauch

Gelsenkirchen. Schalkes Trainer Di Matteo hat Wolfsburg mit einer neuen Taktik mit Dreier-Abwehrkette überrascht. Nach schneller 3:0-Führung wurde es aber noch einmal spannend. Der VfL musste dennoch die erste Niederlage nach sechs Bundesliga-Siegen hinnehmen. MEHR

clearing
Sanitäter tragen Dortmunds Marco Reus vom Platz. Foto: Jonas Güttler

Paderborn. Fußball-Nationalspieler Marco Reus vom Bundesligisten Borussia Dortmund droht erneut eine längere Zwangspause. Beim 2:2 beim SC Paderborn wurde der Mittelfeldspieler nach einem Foul von Marvin Bakalorz in der 67. Minute ausgewechselt. MEHR

clearing
Wolfgang Niersbach glaubt, dass es für FIFA-Chef Joseph Blatter einen Gegenkandidaten durch die UEFA geben wird. Foto: Rainer Jensen

Berlin. Die europäischen Fußballverbände haben den Plan eines gemeinsamen Kandidaten gegen FIFA-Präsident Joseph Blatter noch nicht aufgegeben. Dies sei allerdings «Selbstmord», meint ein ehemaliger Funktionär des Weltverbands. MEHR

clearing
HSV-Coach «Joe» Zinnbauer ist siegesgewiss. Fotos: Axel Heimken Foto: Axel Heimken

Hamburg. Das 101. Bundesliga-Nordderby zwischen dem Hamburger SV und Werder Bremen elektrisiert die Massen, obwohl es dieses Duell noch nie auf so einem niedrigen Tabellen-Niveau gegeben hat. MEHR

clearing
Die Spieler vom 1860 München bejubeln die 4:1-Klatsche gegen Union Berlin. Foto: Oliver Mehlis

Berlin. Torjäger Okotie von 1860 München trifft doppelt beim 4:1-Sieg in Berlin und Eintracht Braunschweig setzt seine Siegesserie in der 2. Fußball-Bundesliga mit einem 3:0-Erfolg beim FSV Frankfurt fort. MEHR

clearing
Darmstadts Trainer Dirk Schuster steht im Stadion. Foto: Uwe Anspach

Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern ist im Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga gegen den SV Darmstadt 98 nicht über ein torloses Remis hinausgekommen. MEHR

clearing
Marc Schnatterer brachte Heidenheim in der 6. Minute in Führung. Foto: Stefan Puchner

Berlin. Die Überraschungsteams SV Darmstadt 98 und 1. FC Heidenheim haben in der 2. Fußball-Bundesliga ihre Aufstiegsambitionen untermauert. MEHR

clearing
DFL-Geschäftsführer Christian Seifert äußerte sich in einem Interview zur FIFA. Foto: Frank Rumpenhorst

Zürich. Nun soll sich der nächste FIFA-Kontrolleur mit den Ermittlungen gegen Russland und Katar beschäftigen. Domenico Scala erhält Einblick in den Untersuchungsbericht. Die Kritik von DFL und DOSB am Weltverband ist immens. Theo Zwanziger nimmt das Exko in die Pflicht. MEHR

clearing
«Neuer ist sein Kollege, es ist normal, dass er (Alonso) so über ihn redet», sagte Reals Coach Carlo Ancelotti. Foto: Javier Lizon

Madrid. Real Madrids Trainer Carlo Ancelotti hat sich im Gegensatz zu seinem früheren Schützling Xabi Alonso nicht für Manuel Neuer als Weltfußballer 2014 ausgesprochen. MEHR

clearing
Dominik Stroh-Engel mit Trainer Dirk Schuster. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Darmstadt. Trotz der Erfolgswelle mit Fußball-Zweitligist Darmstadt 98 schließt Torjäger Dominik Stroh-Engel einen Wechsel zu einem Bundesligisten nicht aus. MEHR

clearing
Theo Zwanziger forciert die Veröffentlichung des sogenannten Garcia-Untersuchungsberichts. Foto: Steffen Schmidt

Zürich. Nun soll sich der nächste FIFA-Kontrolleur mit den Ermittlungen gegen Russland und Katar beschäftigen. Domenico Scala erhält als Chef der Audit- und Compliance-Kommission Einblick in den vollständigen Untersuchungsbericht. Theo Zwanziger nimmt das Exko in die Pflicht. MEHR

clearing
Bastian Schweinsteiger könnte gegen 1899 Hoffenheim auf den Platz zurückkehren. Foto: Andreas Gebert

München. Pep Guardiola hat seine Liebe zu Mittelfeldspielern oft betont - zur Zeit fehlen ihm einige der liebsten beim FC Bayern verletzt. Auch deshalb wäre ein Comeback von Bastian Schweinsteiger umso wichtiger. Im Spiel eins nach der Lahm-Verletzung ist er zurück im Kader. MEHR

clearing
Am Sonntag kommt es zum 101. Aufeinandertreffen der beiden norddeutschen Clubs. Foto: Carmen Jaspersen

Hamburg. Schon Tage vor dem 101. Bundesliga-Nordderby zwischen dem HSV und Werder flogen (verbale) Giftpfeile hin und her. Beide stecken im nervenzehrenden Abstiegskampf. Der HSV baut auf den Heimvorteil, Werder freut sich auf einen «Feiertag». MEHR

clearing
Borussia Dortmund konnte das Abrutschen auf einen Abstiegsrang gerade noch vermeiden und will nun aufholen. Foto: Marius Becker

Düsseldorf. Verspielen die Bayern im Hinrundenendspurt wegen der personellen Sorgen ihren komfortablen Vorsprung? Die Verfolger liegen in Lauerstellung. Zwei Derbys sorgen für Brisanz. MEHR

clearing
Bundestrainerin Silvia Neid freut sich auf das Spiel in Wembley. Foto: Frank Rumpenhorst

London. Die deutschen Fußballerinnen wollen einen schönen und erfolgreichen Jahresabschluss. Da kommt das Länderspiel im Wembley-Stadion gegen England gerade recht. 55 000 Fans bilden den festlichen Rahmen für das Highlight. Das Fernsehen überträgt aber nicht. MEHR

clearing
Jérôme Champagne will die FIFA reformieren. Foto: Facundo Arrizabalaga

Berlin. Der ehemalige FIFA-Generalsekretär Jérôme Champagne will im Fall seiner Wahl zum Präsidenten den Fußball-Weltverband reformieren. Der 56 Jahre alte Franzose ist nach derzeitigem Stand der einzige Gegenkandidat von FIFA-Chef Joseph Blatter bei der Wahl am 29. Mai 2015. MEHR

clearing
Der DFB gibt zum 80. Geburtstag von Dietrich Weise einen Empfang. Foto: Arne Dedert

Frankfurt/Main. Der Fußball von heute ist nicht mehr seine Welt. Aber kritisiert hat Dietrich Weise schon immer gern. Die Leidenschaft für den Sport hat der frühere Bundesligatrainer dabei nicht verloren. Nun wird er 80 Jahre alt - und nutzt seine Freiheit wie eh und je. MEHR

clearing
Die Bayern dementierten die Gerüchte um Sami Khedira. Foto: Carmen Jaspersen

München. Der FC Bayern hat Spekulationen dementiert, wonach sich der deutsche Fußball-Rekordmeister mit Weltmeister Sami Khedira auf einen Wechsel zur neuen Saison geeinigt habe. MEHR

clearing
Michael Garcia (l) und Hans-Joachim Eckert trafen sich in Zürich. Foto: Walter Bieri

Zürich. In die Aufarbeitung der skandalösen WM-Vergaben an Russland und Katar kommt noch einmal Bewegung. Nun soll FIFA-Kontrolleur Domenico Scala den kompletten Untersuchungsbericht erhalten. Der viel kritisierte Weltverband hielt sich mit einer offiziellen Bewertung zurück. MEHR

clearing
Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sieht den BVB bestens aufgestellt. Foto: Ina Fassbender

Dortmund. Der noch 2005 von der Insolvenz bedrohte Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ist nach Aussage von Hans-Joachim Watzke schuldenfrei. MEHR

clearing
Christoph Daum arbeitete zuletzt bei Bursaspor in der Türkei. Foto: Ali Atmaca/Anadolu Agency

Köln. Der ehemalige Bundesliga-Coach Christoph Daum ist nach eigenen Angaben ein Trainerkandidat für die griechische Nationalmannschaft. MEHR

clearing
Muskel-Wiese beim Wrestling in Frankfurt. Foto: Affonso Gavinha/WWE

Berlin. Ex-Fußball-Nationaltorhüter Tim Wiese (32) gibt nicht viel auf die Häme über seine gewaltigen Muskeln. MEHR

clearing
Der FC Bayern hat die Allianz Arena komplett abbezahlt. Foto: Oliver Acker

München. Rekordumsatz und ein abbezahltes Stadion: Der FC Bayern München hat eine Woche vor seiner Jahreshauptversammlung erneut auf beeindruckende Zahlen verwiesen. MEHR

clearing
Der Vertrag mit Kienle wurde um zwei Jahre verlängert. Foto: Jan Huebner/Archiv

Wiesbaden. Drittliga-Tabellenführer SV Wehen Wiesbaden hat den Vertrag mit Trainer Marc Kienle vorzeitig um zwei Jahre verlängert. Der neue Kontrakt mit dem 42-Jährigen läuft nun bis zum 30. MEHR

clearing
Jürgen Klopp will mit seinem Team eine Siegesserie starten. Foto: Bernd Thissen

Dortmund. Das Duell zwischen Paderborn und dem BVB wird zum Treffen der Ehemaligen. Im Kader des Aufsteigers stehen sechs Profis mit Dortmunder Vergangenheit. Nicht nur deshalb ist die Partie brisant - vor allem für den Revierclub. MEHR

clearing
Der Kurs von Sami Khedira bei Real Madrid ist wieder gestiegen. Foto: Pablo Gonzalez Cebrian

Madrid. Fußball-Weltmeister Sami Khedira steht bei Champions-League-Sieger Real Madrid nach der Verletzung von Luka Modric wieder höher im Kurs. MEHR

clearing
Philipp Lahm werde «noch einige Tage» im Krankenhaus bleiben. Foto: Tobias Hase

München. Philipp Lahm ist nach seiner schweren Knöchelverletzung operiert worden. Wie der FC Bayern mitteilte, erfolgte der Eingriff am Donnerstagmorgen und verlief erfolgreich. MEHR

clearing
Am Sonntag kommt es zum 101. Aufeinandertreffen der beiden Nordclubs. Foto: Carmen Jaspersen

Hamburg. Spielen Werder Bremen und der Hamburger SV gegeneinander, geht es derb zu. Die Nordderbys sind der Rekord-Klassiker der Bundesliga. Am Sonntag gibt es das 101. Aufeinandertreffen. Die Historie kennt so manches Spektakel. MEHR

clearing
Die Champions-League-Partie wurde wegen Ausschreitungen mehrfach unterbrochen. Foto: Bernd Thissen

Nyon. Borussia Dortmund muss wegen der Fan-Ausschreitungen beim Champions-League-Heimspiel gegen Galatasaray Istanbul am 4. November eine Geldbuße von 32 000 Euro bezahlen. Diese Strafe verhängte die UEFA-Disziplinarkommission. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse