Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Anzeigen

Fußball

Das Team von Bruno Labbadia ist ins Trainingslager in die Schweiz gereist. Foto: Axel Heimken
HSV übt in der Schweiz - Knäbel weist Kritik zurück

Hamburg. Der HSV ist ins Trainingslager in die Schweiz gestartet. Nicht an Bord war Gojko Kacar, dessen Anschlussvertrag noch verhandelt wird. Dafür überraschend dabei: Batuhan Altintas. Sportchef Peter Knäbel wehrt sich gegen Kritik an den bisherigen Transferaktivitäten. mehr

Tuchel startet mit Sieg: BVB gewinnt 5:0 gegen Rhede
Erstmals unter Neu-Trainer Thomas Tuchel gewinnt der BVB standesgemäß. Foto: Revierfoto

Rhede. Thomas Tuchel ist mit einem Sieg als Trainer von Borussia Dortmund gestartet. Der neue BVB-Coach gewann mit dem Fußball-Bundesligisten das erste Testspiel zur Vorbereitung auf die kommende Saison gegen den Landesligisten VfL Rhede mit 5:0 (3:0). mehr

clearing
DFL plant ab 2017 zwei neue Bundesliga-Anstoßzeiten
Mehr Anstoßzeiten sind für Fernsehübertragungen attraktiver. Foto: Angelika Warmuth

Frankfurt/Main. Die Deutsche Fußball Liga hat einen ersten Vorschlag für die milliardenschweren Medienrechte an der Bundesliga vorgelegt. Ab 2017 könnte sich für die Fans in den Stadien und vor dem Fernseher einiges ändern. mehr

clearing
Argentinien und Chile wollen Titel-Durststrecke beenden
Die Argentinier um Lionel Messi (r) wollen ihr Finaltrauma überwinden. Foto: Osvaldo Villarroel

Santiago. Für Gastgeber Chile geht es im Copa-Finale um den ersten Titel überhaupt, Argentiniens „Goldene Generation” will sich belohnen. Im zweiten Endspiel binnen eines Jahres können Messi und Co. auf die Unterstützung eines besonderen Fans bauen. mehr

clearing

Bilderstrecken

Bayern-Herausforderer Wolfsburg startet zurückhaltend
Max Kruse ist Wolfsburgs einziger Toptransfer. Foto: Arne Dedert

Wolfsburg. Zurückhaltung statt Attacke. Viele sehen im VfL Wolfsburg den größten Herausforderer von Rekordmeister Bayern München. Der Pokalsieger und Vizemeister hält sich zum Trainingsstart aber noch zurück. Verbal und selbst auf dem Transfermarkt. Die Ambitionen sind dennoch groß. mehr

clearing
Rüdiger als Objekt der Begierde: Feilschen um Ablöse
Antonio Rüdiger könnte dem VfB eine Millionen-Ablöse einbringen. Foto: Friso Gentsch

Mayrhofen. Mit einem Transfer von Antonio Rüdiger könnte der VfB Stuttgart Kasse machen. Doch die Interessenten wollen den Nationalverteidiger nicht um jeden Preis. Eine Hängepartie droht. mehr

clearing
Titelchance für Messi und Co. - Goldene Generation altert
Lionel Messi (2.v.l.) und Co. wollen bei der Copa triumphieren. Foto: Osvaldo Villarroel

Santiago. Lionel Messi wird nicht jünger, die Zeit für Titel mit der Nationalmannschaft läuft davon. Vor allem, weil mit Messi eine ganze Generation altert. Und adäquater Nachwuchs drängt sich in Argentinien nicht unbedingt auf. mehr

clearing
Medien: Juve lehnt Barcelonas Angebot für Pogba ab
Barcelona hat das Buhlen um Paul Pogba vorerst verloren. Foto: Thomas Eisenhuth

Turin. Im Transferpoker um Mittelfeldspieler Paul Pogba hat Juventus Turin Medienberichten zufolge ein Millionen-Angebot des FC Barcelona zurückgewiesen. mehr

clearing
ANZEIGE

Jetzt mitmachen und ein Fußball-Camp mit der Eintracht Frankfurt Fußballschule gewinnen! weiterlesen

FSV Frankfurt FSV startet ins Trainingslager, Schorr wechselt nach Mainz
Tolles Gewinnspiel: Machen Sie mit und räumen Sie das Trikot Ihres Lieblingsspielers ab.

Frankfurt. In den vergangenen drei Jahren hat sich der Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt in Bad Kreuznach auf die neue Saison vorbereitet. Der neue Cheftrainer Tomas Oral hat diesmal aber ein anderes Ziel ausgesucht. mehr

clearing
WM-Aus für die DFB-Mädels Traurige Torjägerin
Celia Sasic greift sich nach dem verschossenen Elfmeter zur möglichen Führung an den Kopf, die US-Spielerinnen sind erleichtert.

Montreal. Celia Sasic ist nach ihrem verschossenen Elfmeter im WM-Halbfinale untröstlich. Nach dem 0:2 gegen die USA wollen die deutschen Fußballfrauen immerhin das Spiel um Platz drei gewinnen. mehr

clearing
Danny Blind folgt Hiddink als Bondscoach
Der bisherige Assistent Danny Blind (r) übernimmt als Bondscoach den Job von Guus Hiddink. Foto: Kien Van Weel

Zeist. Danny Blind wird neuer niederländischer Fußball-Nationaltrainer und damit Nachfolger von Guus Hiddink. mehr

clearing
Di Santo will bleiben - Elia und Obraniak freigestellt
Franco Di Santo will in Bremen bleiben. Foto: Jörg Sarbach

Bremen. Der umworbene Torjäger Di Santo bleibt Werder wohl erhalten. Zum Trainingsstart brachte der Argentinier die Botschaft mit, gern bleiben zu wollen. Ein Duo soll den Club dagegen unbedingt verlassen. mehr

clearing
Schwedens kleine EM-Könige begeistern bei U21-Triumph
Patrik Carlgren stemmt den EM-Pokal in die Luft. Foto: Filip Singer

Prag. Schwedens U21 war nicht die beste Mannschaft. Aber die neuen Europameister um Elfmeterheld Carlgren zeigten auch gegen Deutschland-Bezwinger Portugal, dass sie das beste Kollektiv hatten. mehr

clearing
Anzeigenmarkt
kalaydo
Blatter nicht beim WM-Finale der Frauen
Joseph Blatter wird nicht zum Finale der Frauen-WM reisen. Foto: Steffen Schmidt

Vancouver. FIFA-Präsident Blatter reist mitten im Korruptionsskandal im Weltverband nicht zum Frauen-WM-Finale in Kanada. Er hat ein reines Gewissen, betonte er indes in einem Interview. Korruption müsse man ihm erst einmal beweisen. mehr

clearing
Atlético holt Jackson Martínez für 35 Millionen Euro
Jackson Martínez (l) wechselt zu Atlético. Foto: Juan Carlos Romo

Madrid. Der spanische Spitzenclub Atlético Madrid verpflichtet den kolumbianischen Fußball-Profi Jackson Martínez vom FC Porto. Wie die Portugiesen am Mittwoch bekanntgaben, zahlen die Madrilenen für den Angreifer die vertraglich festgelegte Ablösesumme von 35 Millionen Euro. mehr

clearing
Bayern fiebern Trainingsstart entgegen
Bayern-Trainer Pep Guardiola steigt am Mittwoch mit seinem Team in die Vorbereitung ein. Foto: Andreas Gebert

München. Voll wie selten dürfte es beim Trainingsstart des FC Bayern am Mittwoch werden. Zum Ende der Sommerpause fehlen beim Rekordmeister nur die zuletzt noch aktiven Nationalspieler - und ein neuer Millionenstar. mehr

clearing
Elf-Monats-Missverständnis: Hiddinks Aus als Bondscoach
Guus Hiddink ist nicht mehr Trainer der niederländischen Fußball-Nationalmannschaft. Foto: Koen van Weel

Zeist. Die EM-Quali ist in Gefahr, nun ziehen der niederländische Verband und Guus Hiddink die Konsequenzen. Der Trainer ist nicht mehr länger der Bondscoach. Ex-Profis geben auch dem Verband eine Mitschuld. Ein Missverständnis schien es von Beginn an. mehr

clearing
Euphorischer FCI will Liga bereichern
Ingolstadts Trainer Ralph Hasenhüttl klatscht Neuzugang Elias Kachunga ab. Foto: Armin Weigel

Ingolstadt. Kleine Schritte und viel Mut - mit dieser Devise will Ingolstadt in seiner ersten Bundesliga-Saison überzeugen. Gegen Bayern, Dortmund und Co. betreten die Oberbayern Neuland, wollen aber dazu beitragen, dass auch die Liga etwas vom Aufstieg des Underdogs hat. mehr

clearing
Völler: Erreichen der Champions League wie Titel
Für die Leverkusener ist die Champions-League-Qualifikation laut Rudi Völler wie ein Titelgewinn. Foto: Jonas Güttler

Düsseldorf. Der Kampf um die Bundesliga-Spitzenplätze wird nach Ansicht von Rudi Völler künftig noch härter. mehr

clearing
Brasilianer Costa an Wechsel zu Bayern interessiert
Holen die Bayern Douglas Costa? Foto: Sven Hoppe

Berlin (dpa) - Der brasilianische Fußball-Nationalspieler Douglas Costa hat sein grundsätzliches Interesse an einem Wechsel zum deutschen Rekordmeister Bayern München gezeigt. mehr

clearing
Bericht: Gündogan verlängert Vertrag beim BVB
Ilkay Gündogan soll sich doch für Dortmund entschieden haben. Foto: Maja Hitij

Dortmund. Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan hat sich angeblich nun doch für eine Vertragsverlängerung bei Borussia Dortmund entschieden. mehr

clearing
Löw: Weltmeister müssen lernen - Podolski muss spielen
Joachim Löw will mit Lukas Podolski planen, braucht aber einen Spieler mit genügend aktueller Praxis. Foto: Arne Dedert

Berlin. Ein Jahr nach dem WM-Titel sieht Joachim Löw für sein Team viel Arbeit. Die Ansprüche sind weiter gestiegen. Für Arsenal-Rückkehrer Lukas Podolski hat der Bundestrainer eine klare Empfehlung. Der 30-Jährige reagiert verständnisvoll. mehr

clearing
Englands Frauen im WM-Halbfinale gegen Japan
Die Engländerinnen jubeln, sie haben Gastgeber Kanada im Viertelfinale besiegt. Foto: Bob Frid

Edmonton. Englands Fußballerinnen haben Gastgeber Kanada aus dem Turnier geworfen und komplettieren das Feld der Halbfinalisten bei der Weltmeisterschaft. mehr

clearing
Mainz verpflichtet HSV-Offensivkraft Beister ablösefrei
Maximilian Beister wechselt nach Mainz. Foto: Christian Charisius

Mainz. Der 1. FSV Mainz 05 hat Maximilian Beister vom Fußball-Bundesligakonkurrenten Hamburger SV verpflichtet. Der 24 Jahre alte Offensivspieler kommt ablösefrei und erhält einen Dreijahresvertrag bis 30. Juni 2018. mehr

clearing
Innenminister wollen bei Hochrisikospielen weniger Gäste
Ralf Jäger (SPD) ist der nordrhein-westfälische Innenminister. Foto: Federico Gambarini

Mainz. Die Innenminister der Länder wollen die Polizei bei ihren Einsätzen im Profifußball entlasten. Deshalb sollen nach ihrer Vorstellung bei Hochrisikospielen weniger Karten an Gästefans verkauft werden. Die Gespräche darüber sollen noch vor Saisonbeginn geführt werden. mehr

clearing
Blatter: „Ich bin nicht zurückgetreten”
So schnell tritt FIFA-Präsident Joseph Blatter nicht zurück: „Ich bin weder reif für das Museum noch fürs Wachsfigurenkabinett!” Foto: Steffen Schmidt

Zürich. Joseph Blatter hat die Spekulation um einen Rücktritt vom Rücktritt als Präsident des Fußball-Weltverbandes FIFA angeheizt. Der 79-Jährige sagte der Schweizer Zeitung „Blick”: „Ich bin nicht zurückgetreten, sondern stelle mein Mandat an einem ... mehr

clearing
Südamerika-Meisterschaft Peru besiegt Bolivien mit Guerrero-Hattrick 3:1
Paolo Guerrero ist Perus Topstar. Foto: Paolo Aguilar

Temuco. Mit einer Glanzleistung wirft der frühere Bundesliga-Profi Guerrero Bolivien aus der Südamerika-Meisterschaft. Mit schönem Offensiv- Fußball lässt Peru den Nachbarn keine Chance. Im Halbfinale treffen die Rot-Weißen nun auf Gastgeber Chile. mehr

clearing
FSV Frankfurt Personalkarussell: Ein Verein im Umbruch
Tomas Oral

Frankfurt. Beim FSV Frankfurt hat sich ein großer Umbruch vollzogen, der dem Fußball-Zweitligisten einen gesicherten Mittelfeldplatz bescheren soll. mehr

clearing
Copa América Chile dank Isla-Tor im Copa-Halbfinale
Edinson Cavani (2.v.r.) gerät mit dem Chilenen Gonzalo Jara (2.v.l.) aneinander. Foto: Kiko Huesca

Santiago de Chile. Die Gastgeber profitieren im Viertelfinale von einem umstrittenen Platzverweis. Nach dem 1:0-Erfolg gegen Titelverteidiger Uruguay fiebern die Chilenen nun ihrem ersten Copa-Sieg entgegen. mehr

clearing
Westermann verlässt den HSV nach fünf Jahren
Heiko Westermann wird den HSV verlassen. Foto: Carmen Jaspersen

Hamburg (dpa) - Der Hamburger SV hat den Vertrag mit Abwehrspieler Heiko Westermann nicht verlängert. Der 31-Jährige werde den Verein nach fünf Jahren noch im Sommer verlassen, teilte der HSV mit. mehr

clearing
Nach EM-Aus: Italiens Medien wittern Verschwörung
Trotz eines 3:1-Sieges gegen England musste die italienische U21 ihr Ausscheiden bei der EM hinnehmen. Foto: Peter Powell

Rom. Die italienischen Medien haben nach dem bitteren Aus der U21-Nationalelf bei der EM in Tschechien eine Verschwörung gewittert. „Die U21 schießt drei Tore, scheidet aber aus durch ein Remis, das nach Verschwörung riecht”, titelte die „Gazzetta dello ... mehr

clearing
Eintracht Frankfurt Trägt Rode bald wieder den Adler auf der Brust?
Sebastian Rode könnte schon bald für die DFB-Elf auflaufen.

München. Sebastian Rode könnte schon bald wieder einen Adler auf der Brust tragen. Allerdings nicht den der Eintracht. mehr

clearing
Verärgerter Ramos vor Weggang bei Real Madrid
Steht bei Real Madrid vor dem Absprung: Sergio Ramos. Foto: Kiko Huesca

Madrid. Der spanische Fußball-Nationalspieler Sergio Ramos will nach Medienberichten Real Madrid verlassen und steht vor einem Wechsel zum englischen Traditionsclub Manchester United. mehr

clearing
U21-EM Hrubesch erwartet „spannendes Halbfinale” gegen Portugal
Horst Hrubesch erwartet ein spannendes Halbfinale. Foto: Thomas Eisenhuth

Olmütz. Trainer Horst Hrubesch blickt gespannt auf das EM-Halbfinale seiner deutschen U21-Junioren gegen Portugal. mehr

clearing
U21-EM: Halbleere Stadien und ein blonder Engel
Zum Spiel Deutschland gegen Serbien fanden nur gut 5500 Zuschauer ins Prager Letna-Stadion. Foto: Thomas Eisenhuth

Prag. Nach dem Spektakel bei der Eishockey-WM in Prag und Ostrau enttäuschen die Besucherzahlen bei der U21-EM in Tschechien so manchen Beobachter. Die Veranstalter locken mit günstigen Preisen und Weltklasse-Fußball. mehr

clearing
HSV sucht Top-Talente - Angebote an Kacar und Ilicevic
Ivo Ilicevic soll einen neuen Vertrag beim HSV erhalten. Foto: Daniel Reinhardt

Hamburg. Den schon ausgemusterten Profis Ivo Ilicevic und Gojko Kacar hat der Hamburger SV ein neues Vertragsangebot gemacht. „Leistungsbezogen und zu unseren Bedingungen”, sagt Sportdirektor Peter Knäbel. Andere Spieler sollen gehen, um „Großteile der ... mehr

clearing
„Doppelsechs”: Goeßling/Leupolz nicht einziges Traumduo
Melanie Leupolz und Lena Goeßling (l) sind nicht eins von vier Traumpaaren auf die Bundestrainerin Silvia Neid bauen kann. Foto: Carmen Jaspersen

Montreal. Das defensive Mittelfeld ist im modernen Fußball eine Schlüsselposition. In der Schaltzentrale auf der „Doppelsechs” sind die deutschen Frauen bestens besetzt. Das Duo Goeßling/Leupolz ist nicht das einzige Traumpaar, hat im Moment aber die Nase vorn. mehr

clearing
Zeitung: Pirlo wechselt nach New York
Andrea Pirlo soll sich bald für die MLS die Schuhe schnüren. Foto: Antonio Bat

Turin. Der italienische Fußball-Nationalspieler Andrea Pirlo wechselt einem Medienbericht zufolge von Juventus Turin zu New York City FC. Der 36 Jahre alte Weltmeister von 2006 habe Juve seine Entscheidung mitgeteilt, berichtete die „Gazzetta dello Sport”. mehr

clearing
VfB Stuttgart holt Tyton und Rupp - Didavi will weg
Prsemyslaw Tyton wird beim VfB Stuttgart Nachfolger von Sven Ulreich. Foto: Manuel Lorenzo

Stuttgart. Kurz vor dem Trainingsauftakt treibt der VfB Stuttgart seine Planungen mit zwei Neuzugängen voran. Spielmacher Didavi träumt dagegen von der Champions League mit Leverkusen. mehr

clearing
SV Darmstadt 98 Mario Vrancic kommt aus Paderborn
Mario Vrancic. Foto: Oliver Krato/Archiv

Darmstadt. Das Warten der «Lilien»-Fans hat ein Ende: Am Mittwoch gab Darmstadt 98 die erste Verstärkung für die neue Bundesliga-Saison bekannt. Mario Vrancic kommt vom SC Paderborn und soll im Mittelfeld den nach Nürnberg gewechselten Hanno Behrens ersetzen. mehr

clearing
Frauenfußball-Weltmeisterschaft Japans Frauen letzter WM-Viertelfinalist
Mizuho Sakaguchi (M) feiert ihren Treffer zum 2:0 gegen die Niederlande. Foto: Bob Frid

Vancouver. Titelverteidiger Japan ist als letzte Nation ins Viertelfinale der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Kanada eingezogen. Die Asiatinnen gewannen in Vancouver im Achtelfinale mit 2:1 (1:0) gegen WM-Neuling Niederlande. mehr

clearing
Fußball Italien „Revolution” für Italiens Transfermarkt
Radja Nainggolan spielt für den AS Rom. Foto: Serena Campanini

Rom. Hunderte Transfers in einem Jahr, oft dubiose Verstrickungen und schwierige Wechsel-Verhandlungen: Das alles war bislang Alltag in Italiens Fußball. Mit einer entscheidenden Neuerung soll sich dies nun ändern: Künftig dürfen Profis nur noch einem Club gehören. mehr

clearing
Horst Hrubesch: „Ich habe innerlich gelacht”
Horst Hrubesch kann mit dem Erfolg der U21 zufrieden sein - nun kommt das Halbfinale. Foto: Thomas Eisenhuth

Prag. Fragen an Horst Hrubesch nach dem 1:1 der deutschen Fußball-Junioren bei der U21-EM gegen Tschechien, das die Halbfinalteilnahme und die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro bedeutet. mehr

clearing
Darmstadt schlägt Trainingslager an der Schwarzwaldhochstraße auf
Trainer Dirk Schuster vom SV Darmstadt. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Darmstadt. Bundesliga-Aufsteiger SV Darmstadt 98 schlägt sein Trainingslager wieder im Nationalpark-Hotel Schliffkopf in Baiersbronn an der Schwarzwaldhochstraße auf. mehr

clearing
Cech vor Wechsel vom FC Chelsea zum FC Arsenal
Petr Cech wird wohl künftig beim FC Arsenal im Tor stehen. Foto: Carmen Jaspersen

London. Der tschechische Fußball-Nationaltorhüter Petr Cech steht nach elf Jahren beim FC Chelsea vor einem Wechsel zum Premier-League-Rivalen FC Arsenal. Nach BBC-Informationen sollen die Verhandlungen der beiden Clubs über einen Transfer des 33-Jährigen bereits weit ... mehr

clearing
Schalke 04 Geis wechselt in den Ruhrpott
Johannes Geis wechselt zum FC Schalke 04. Foto: Torsten Silz

Berlin. Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat Junioren-Nationalspieler Johannes Geis verpflichtet. mehr

clearing
England schlägt Norwegen Olympia-Ticket für DFB-Frauen
Das Team von Silvia Neid hat sich für Olympia in Rio qualifiziert. Foto: Carmen Jaspersen

Ottawa. Ein weiteres Teilziel bei der WM in Kanada ist erreicht. Dank Englands WM-Achtelfinalsieg gegen Vize-Europameister Norwegen freuen sich die DFB-Frauen schon jetzt über ihre Olympia-Teilnahme. mehr

clearing
FSV Frankfurt Patric Klandt wechselt zum SC Freiburg
Patric Klandt

Freiburg/Frankfurt. Lange war darüber spekuliert worden, wo er künftig spielen wird. Gestern nun wurde das Rätsel gelüftet: Patric Klandt, der langjährige Torhüter des Fußball-Zweitligisten FSV Frankfurt, wechselt zum zukünftigen Ligarivalen SC Freiburg. mehr

clearing
Trainingjacke statt Anzug: Rangnick zurück auf dem Rasen
Als Trainer bei RB Leipzig ist Ralf Rangnick wieder in seinem Element. Foto: Jan Woitas

Leipzig. Fast vier Jahre ist es her, dass Ralf Rangnick beim FC Schalke 04 als Trainer hinwarf. Doch nun ist der 56-jähriger Fußballlehrer wieder da. mehr

clearing
WM-Aus: Die unvollendete Ex-„Weltfußballerin” Marta
Die ehemalige Weltfußballerin Marta ist mit der brasilianischen Nationalmannschaft im Achtelfinale ausgeschieden. Foto: Gunther Editorial

Moncton/Frankfurt/Main (dpa) - Sie wirbt für Panini-Fotos bei der Frauen-WM und ist das bekannteste Gesicht ihrer Sportart. Wieder einmal fliegt Marta ohne Titel von Kanada nach Hause. mehr

clearing
Maradona will für FIFA-Präsidentschaft kandidieren
Diego Maradona möchte FIFA-Präsident werden. Foto: Alejandro Ernesto

Buenos Aires. Diego Maradona will FIFA-Präsident werden. „Ich bin Kandidat”, erklärte der argentinische Ex-Weltstar in einem Telefonat dem uruguayischen Sportjournalisten Víctor Hugo Morales, wie dieser über seinen Twitter-Account berichtete. mehr

clearing
Peter Zeidler wird neuer Trainer bei RB Salzburg
Peter Zeidler wird neuer Trainer von RB Salzburg. Foto: Uli Deck

Salzburg. Der gebürtige Schwabe Peter Zeidler wird neuer Trainer beim österreichischen Double-Gewinner RB Salzburg, wie der Club bestätigte. mehr

clearing
Trainingsauftakt SV Darmstadt 98 beginnt als erster Bundesligist mit Vorbereitung
Aytac Sulu (l.) und Torwart Patrick Platins beim Trainingsauftakt. Foto: Arne Dedert

Darmstadt. Aufsteiger SV Darmstadt 98 ist am Samstag als erster Fußball-Bundesligist in die Vorbereitung zur neuen Saison gestartet. Vor mehr als tausend Zuschauern empfing Trainer Dirk Schuster auf dem neuen mehr

clearing
FSV Frankfurt Am Hang geht’s los
FSV-Trainer Tomas Oral geht seinen Job optimistisch an.

Frankfurt. Der FSV Frankfurt startet heute seine Saison-Vorbereitung. Das große Zittern soll es in Bornheim nicht mehr geben. mehr

clearing
2. Bundesliga 1. FC Kaiserslautern setzt Meilensteine für die Zukunft
Der Lauterer Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz. Foto: Uli Deck/Archiv

Kaiserslautern. Mit dem Rückkauf des Trainingszentrums und der Unterzeichnung eines neuen Pachtmodells für das Fritz-Walter-Stadion hat Fußball-Zweitligist 1. mehr

clearing
Copa América Valdez und Barrios verderben Messi den Copa-Auftakt
Auf dem Boden der Tatsachen gelandet: 

Messi und seine Argentinier patzten.

La Serena/Antofagasta. Die Titelkandidaten Uruguay und Argentinien sind holprig in die Copa América gestartet, weil die Gegner mit Bundesliga-„Blut“ mutig dagegenhielten. mehr

clearing
Deutsche Nationalmannschaft DFB-Elf: Gut begonnen, stark abgebaut
Die deutsche Mannschaft enttäuscht in der zweiten Halbzeit und verliert gegen die USA verdient mit 1:2.

Köln. Von Urlaubsstimmung war den deutschen Nationalspielern beim Test gegen die USA 40 Minuten lang nichts anzumerken. Dann baute Joachim Löws Team stark ab. mehr

Fotos
clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2015 Frankfurter Neue Presse