Fußball

Mit dem Ausfall von Kevin De Bruyne für Neapel schwinden die Aussichten weiter. Foto: Peter Steffen
Wolfsburg ohne De Bruyne und Schürrle nach Neapel

Wolfsburg. Der VfL Wolfsburg muss im Europa-League-Spiel beim SSC Neapel auf Kevin De Bruyne und André Schürrle verzichten. Die Top-Stars des Fußball-Bundesligisten fallen wegen Verletzungen für das Viertelfinale-Rückspiel am Donnerstag aus. mehr

Darmstadt erhielt die izenz nur unter Auflagen. Foto: Roland Holschneider/Archiv
Wegen des Stadions: Lizenz für Darmstadt nur mit Auflagen

Darmstadt. Zweitligist SV Darmstadt 98 hat von der Deutschen Fußball Liga (DFL) die Lizenz für die kommende Spielzeit 2015/16 nur mit Auflagen bekommen. Dies teilten die „Lilien” am Montag mit. Die Auflagen für die 1. MEHR

clearing
Tolles Gewinnspiel: Machen Sie mit und räumen Sie das Trikot Ihres Lieblingsspielers ab.
Verlosung Tickets für den FSV Frankfurt gewinnen!

Frankfurt. Der FSV Frankfurt empfängt den FvR Aalen zum Duell in der zweiten Fußball-Bundesliga und Sie können dabei sein: FNP.de verlost 2 x 2 Freikarten für die Partie am kommenden Sonntag. MEHR

clearing
Torhüter Marc-André ter Stegen spielt stark beim FC Barcelona. Foto: Andreu Dalmau
„Barça mit vier Händen” - Ter Stegen will ins Halbfinale

Barcelona. Nach dem 3:1-Hinspielsieg bei Paris Saint Germain hat der FC Barcelona alle Trümpfe für den Einzug ins Halbfinale in der Hand. Neben dem Stürmertrio Messi, Suárez und Neymar hat auch Torwart Ter Stegen einen großen Anteil am Erfolg. MEHR

clearing
Trainer Pep Guardiola wird gegen Porto zum 100. Mal bei den Bayern bei einem Pflichtspiel auf der Bank sitzen. Foto: Andreas Gebert
Gefährliches 100. Bayern-Spiel für Guardiola

München. Pep Guardiola ist ein Trainer zwischen Genie und Wahnsinn. Auch im zweiten Jahr in München ist er nach außen undurchschaubar geblieben. Das Rückspiel gegen Porto könnte sein Gesamtwerk beeinflussen. MEHR

clearing
Gareth Bale hat sich eine Muskelverletzung zugezogen. Foto: Alberto Martin
Bale wird Real wegen Muskelverletzung vorerst fehlen

Madrid. Der Waliser Fußballstar Gareth Bale wird seinem Club Real Madrid vorerst fehlen. Der Champions-League-Sieger teilte mit, dass die Ärzte bei dem Stürmer eine Muskelverletzung in der linken Wade festgestellt hatten. Der Club ließ offen, wie lange der Angreifer pausieren muss. MEHR

clearing
Die Polizei zeigte beim Spiel des HSV in Bremen Präsenz. Foto: Carmen Jaspersen
Verletzte beim Nordderby - Polizei zieht Bilanz

Bremen. Flaschenwürfe, Pyrotechnik und Schlägereien: Ein Großaufgebot der Polizei konnte Ausschreitungen während des Nordderbys in Bremen nicht verhindern. Mehrere Menschen wurden verletzt. MEHR

clearing
Leroy Sane erzielte den Schalker Treffer beim 1:1 gegen den VFL Wolfsburg. Foto: Peter Steffen
Tor mit 70-Meter-Anlauf - Sané: Das war anstrengend

Wolfsburg. Wie der Vater, so der Sohn. Leroy Sané entwickelt sich zum Spezialisten für ungewöhnliche Schalker Tore. Sein Vater ist der Bundesliga-Rekordschütze der SG Wattenscheid. MEHR

clearing
Das Spitzenspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FC Schalke 04 endete 1:1. Foto: Peter Steffen
Fußball Bundesliga 1:1 gegen Schalke: De Bruyne rettet Punkt für Wolfsburg

Wolfsburg. Der VfL Wolfsburg ist gegen Schalke 04 überlegen. Muss sich aber mit einem Punkt begnügen. Nach der Pleite gegen Neapel im Europacup wirken die Niedersachsen etwas müde. Die erste Heimniederlage der Saison verhindert der Club-Superstar. MEHR

clearing
Die Bayern haben ihre Aufgabe gegen Hoffenheim souverän gemeistert. Foto: Uwe Anspach
FC Bayern bereit für Porto - Guardiola hat „Vertrauen”

Sinsheim. Der Bundesligasieg in Hoffenheim gibt den Bayern viel Zuversicht für die Herkulesaufgabe in der europäischen Königsklasse gegen Porto. Trainer Pep Guardiola glaubt nach dem 1:3 im Hinspiel noch an die Wende. Auch die Spieler haben sich längst nicht abgeschrieben. MEHR

clearing

NEUESTE VIDEOS

Hatte sich sein Debüt sicherlich anders vorgestellt: Der neue HSV-Coach Bruno Labbadia. Foto: Carmen Jaspersen
HSV-Pleite bei Labbadia-Debüt - Werder mit 500. Heimsieg

Bremen. Beinahe hätte Bruno Labbadia bei seinem Einstand mit dem Hamburger SV mit einer Nullnummer einen Punkt im 102. Nordderby der Fußball-Bundesliga bei Werder Bremen gewonnen. Doch ein Elfmeter sorgte beim HSV für Enttäuschung. MEHR

clearing
D. Stroh-Engel brachte Darmstadt in Führung. Foto: Roland Holschneider
Stroh-Engels Tor reicht nicht zum Sieg für Darmstadt

Der SV Darmstadt 98 hat im Kampf um den Aufstieg in Fußball-Bundesliga einen Rückschlag eingesteckt. Gegen den 1. FC Heidenheim kam die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster vor heimischer Kulisse nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. MEHR

clearing
Per Mertesacker wurde in der 63. Minute ausgewechselt. Er hatte sich den Fuß verdreht. Foto: Andy Rain
Arsenal träumt vom FA-Cup - Per Mertesacker „etwas down”

London. Der FC Arsenal darf mit Mesut Özil und Per Mertesacker nach dem 2:1 gegen Reading auf den nächsten FA-Cup-Erfolg hoffen. Der angeschlagene Mertesacker sorgt sich aber um seine Finalteilnahme. MEHR

clearing
Aston Villa zog gegen den FC Liverpool ins Endpsiel des FA-Cups ein. Foto: Andy Rain
Aston Villa schockt Liverpool und steht im FA-Cup-Finale

London. Der deutsche U21-Nationalspieler Emre Can hat mit dem FC Liverpool überraschend den Einzug in das Finale des FA-Cups verpasst. Die Reds unterlagen im Halbfinale des englischen Fußball-Pokalwettbewerbs Liga-Konkurrent Aston Villa 1:2 (1:1).  MEHR

clearing
Trainer Jose Mourinho warnt: Der FC Chelsea ist noch nicht am Ziel. Foto: Will Oliver
Chelsea-Coach Mourinho warnt vor Nachlässigkeiten

London. Premier-League-Spitzenreiter FC Chelsea ist sechs Spieltage vor Saisonende nicht mehr weit vom Gewinn der englischen Fußball-Meisterschaft entfernt. Nach dem 1:0 (1:0) gegen den Tabellendritten Manchester United haben die Blues (76) zehn Punkte Vorsprung auf den FC Arsenal (66). MEHR

clearing
Der Darmstädter Dominik Stroh-Engel (M) freut sich mit seinen Teamkameraden über sein Tor zum 1:0. Foto: Roland Holschneider
Darmstadt vergibt Punkte - Aue mit wichtigem Sieg

München. Der SV Darmstadt 98 hat im Kampf um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga zwei Punkte vergeben. Der Aufsteiger musste sich am Sonntag trotz einer 1:0-Führung und in Überzahl zu Hause gegen den 1. FC Heidenheim mit einem 1:1 begnügen.  MEHR

clearing
Matthias Sammer will die Diskussion um den Bruch mit Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt schnell beenden. Foto: Andreas Gebert
Sammer widerspricht Müller-Wohlfahrt - Team überrascht

Sinsheim. Der Rücktritt von Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt beschäftigt die Bayern. Sportvorstand Sammer weist die Schuldvorwürfe des Mediziners zurück, die überraschten Profis äußern ihr Bedauern. MEHR

clearing
Luka Modric (M) zog sich einen Bänderriss im rechten Knie zu. Foto: Ballesteros
„Real kaputt”: Teuer erkaufter Sieg vor CL-Derby

Madrid. Bei Real geht die große Angst um. Die Leistungsträger Modric und Bale verletzten sich beim Ligasieg über Málaga. Modric wird beim Champions-League-Derby gegen Atlético zuschauen müssen. Zwei Deutsche - Khedira und Klopp - rücken derweil in den Vordergrund. MEHR

clearing
Augsburgs Raul Bobadilla entschied das Schwaben-Derby gegen den VfB Stuttgart. Foto: Stefan Puchner
Augsburg auf Europa-Kurs - VfB bleibt hinten drin

Augsburg. Da war mehr drin für den VfB Stuttgart. Trotz einer engagierten Vorstellung und guter Chancen verliert die Elf von Huub Stevens mit 1:2 beim FC Augsburg und bliebt auf einem Abstiegsplatz. Der FCA hofft mehr denn je auf die Europa League. MEHR

clearing
Luis Suarez (l.) und Lionel Messi (M.) führten Barca zum Sieg. Foto: Andreu Dalmau
2:0 über Valencia: Barcelona behauptet Tabellenführung

Barcelona. Der FC Barcelona hat durch einen mühsamen Sieg über den FC Valencia mit Weltmeister Shkodran Mustafi Platz eins in der spanischen Fußball-Meisterschaft verteidigt. MEHR

Fotos
clearing
Die Spieler des FC Bayern jubeln über den Treffer von Sebastian Rode. Foto: Uwe Anspach
Guardiola „sehr stolz”: 2:0 in Hoffenheim

Sinsheim. Vor dem „Finale”, wie Pep Guardiola sagt, gegen den FC Porto in der Champions League hat sich der dezimierte FC Bayern in Hoffenheim keine Blöße gegeben. MEHR

clearing
Julian Brandt besorgte für Leverkusen das 2:0. Foto: Marius Becker
Bayer auf Königsklassenkurs - Dufner: Korkut bleibt

Leverkusen. Für Hannover 96 wird es immer gefährlicher. Nach dem 0:4 in Leverkusen schwebt die Korkut-Mannschaft mehr denn je im Sog nach unten. Manager Dufner nimmt das Team in die Pflicht - und rechnet nicht mit einer Beurlaubung des Trainers. MEHR

clearing
Pierre-Emerick Aubameyang (M.) sorgte mit einem shcönen Heber für das 2:0. Foto: Bernd Thissen
Dortmund feiert scheidenden Klopp: 3:0 über Paderborn

Dortmund. Nur drei Tage nach der für viele BVB-Fans traurigen Nachricht vom nahen Klopp-Abschied gab es in Dortmund wieder Grund zur Freude. Beim 3:0 über Paderborn zeigte das BVB-Team eine positive Reaktion und nahm Kurs auf die Europa League. MEHR

clearing
Shinji Okazaki sorgte mit seinem Doppelpack für die Mainzer 2:0-Führung. Foto: Patrick Seeger
3:2 in Freiburg: Mainz landet wichtigen Auswärtssieg

Freiburg. Mainz gewinnt in Freiburg 3:2 und verschafft sich viel Luft im Abstiegskampf. Der Sportclub zeigt erneut eine richtig gute Partie - bestraft sich binnen sechs Minuten aber gleich doppelt. MEHR

clearing
Im Berliner Olympiastadion fielen zwischen Hertha und Köln keine Tore. Foto: Lukas Schulze
Nach 0:0: Hertha und Köln kurz vor Rettung

Berlin. Keine Tore, aber allgemeine Zufriedenheit bei Hertha und beim 1. FC Köln. Das torlose Remis bringt beide Clubs wieder einen Schritt an das Saisonziel heran. Gefeiert werden aber kann noch nicht. MEHR

clearing
Sportdirektor Matthias Sammer neben dem neuen FCB-Mannschaftsarzt Volker Braun. Foto: Daniel Naupold
Sammer zum Arztstreit: „Keiner hat ihm die Schuld gegeben”

Sinsheim (dpa) - Bayern Münchens Sportvorstand Matthias Sammer hat Vorwürfe zurückgewiesen, nach denen der Verein den zurückgetretenen Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt für die Champions-League-Pleite beim FC Porto verantwortlich gemacht habe. MEHR

clearing
Stephan Hain (l) erzielte in der Nachspielzeit den Siegtreffer für 1860 München. Foto: Angelika Warmuth
Hain erlöst 1860 mit Last-Minute-Tor - auch Aalen siegt

München. Ein Last-Minute-Tor von Stephan Hain lässt den TSV 1860 München im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga hoffen. Der eingewechselte Stürmer erzielte in der Nachspielzeit das umjubelte 2:1 (0:1) gegen den VfL Bochum. MEHR

clearing
HSV-Trainer Bruno Labbadia glaubt an seine Mannschaft. Foto: Daniel Bockwoldt
Labbadia setzt auf bewährte Kräfte - Derby „gigantisch”

Bremen. Der neue HSV-Coach Bruno Labbadia muss zum Einstand nach Bremen reisen. „Derby? Finde ich Klasse”, sagt der selbstbewusste frühere Werder-Profi. Sein Debüt gewann er stets. Die Polizei will mit einem Großaufgebot mögliche Fan-Krawalle vermeiden. MEHR

clearing
Benno Möhlmann, Trainer des FSV Frankfurt.
FSV Frankfurt Trotz Personalsorgen: Möhlmann hofft auf Steigerung

Frankfurt. Der FSV Frankfurt muss sich vor dem Spiel gegen Aue mit Personalsorgen herumschlagen. Keeper Patric Klandt hat der Eintracht unterdessen eine Absage erteilt und liebäugelt nun mit einer weiteren Option. MEHR

clearing
Coach Bruno Labbadia will im Nordderby gleich punkten. Foto: Matthias Freese
Labbadias brisanter Einstand mit Nordderby in Bremen

Bremen. Der neue HSV-Coach Bruno Labbadia muss zum Einstand nach Bremen reisen. Dort wird der Fokus ganz auf den früheren Werder-Profi gerichtet sein. Die Polizei will mit einem Großaufgebot und deeskalierenden Maßnahmen mögliche Fan-Krawalle vermeiden. MEHR

clearing
Per Mertesacker (l) und Mesut Özil wollen ins FA-Cup-Finale. Foto: Federico Gambarini
Mertesacker und Özil mit Arsenal auf Ballacks Spuren

London. Per Mertesacker und Mesut Özil peilen im englischen FA-Cup die Titelverteidigung an. Das ist aus der Riege der DFB-Kicker bisher nur Michael Ballack gelungen. Am Samstag trifft Arsenal in Wembley auf den hochmotivierten Zweitligisten Reading. MEHR

clearing
Bei Heidenheims Torwart Jan Zimmermann war ein Gehirntumor entdeckt worden. Foto: Fredrik von Erichsen
Nach Weggang und Tumor: Zimmermanns Rückkehr

Darmstadt. Er war einer der Darmstädter Aufstiegshelden. Im Herbst dann die Schockdiagnose Gehirntumor. Jetzt kehrt Jan Zimmermann erstmals mit dem 1. FC Heidenheim an seine alte Wirkungsstätte zurück. MEHR

clearing
Hoffenheim wird Roberto Firmino wohl nur schwer halten können. Foto: Uwe Anspach
Umworbener Roberto Firmino: Was passiert im Sommer?

Sinsheim. Roberto Firmino beim Fußballspielen zuzuschauen, macht nicht nur den Fans von 1899 Hoffenheim großen Spaß. Auf den Brasilianer sind inzwischen europäische Spitzenvereine aufmerksam geworden. MEHR

clearing
Klaus Allofs will sich zum VW-Machtkampf nicht weiter äußern. Foto: Torsten Silz
VW-Machtkampf: Unterstützung des VfL „personenunabhängig”

Wolfsburg. Der VfL Wolfsburg befürchtet für den Fall eines Führungswechsels an der Spitze des Mutterkonzerns Volkswagen keine negativen Folgen. MEHR

clearing
Thomas Müller setzt seine ganzen Hoffnungen auf das Rückspiel. Foto: Jose Coelho
Zuspruch für FC Bayern - Aber: Müller-Wohlfahrt hört auf

Porto/München. Bayern-Chef Rummenigge nimmt nach der Blackout-Nacht in Porto die „großartige Mannschaft” und den „großartigen Trainer” in Schutz. An Aufgabe denkt keiner. Ein Fußball-Wunder wäre ein Weiterkommen für Thomas Müller nicht - historisch wär's. MEHR

clearing
Auch in der Ligue 1 wird die Technologie zur neuen Saison eingeführt. Foto: Rolf Vennenbernd
Auch Frankreich führt Torlinientechnologie ein

Paris. Auch in der französischen Fußball-Meisterschaft wird zur kommenden Saison die Torlinientechnologie eingeführt. Die französische Liga beschloss den Einsatz des technischen Hilfsmittels bei knappen Torentscheidungen. MEHR

clearing
Joseph Blatter will dem CONCACAF-Verband einen WM-Startplatz mehr geben. Foto: Ennio Leanza
Blatter: Vier WM-Startplätze für Nord- und Mittelamerika

Paradise Island/Bahamas. FIFA-Präsident Joseph Blatter hat sich dafür ausgesprochen, dass Nord- und Mittelamerika künftig vier feste Startplätze bei Fußball-Weltmeisterschaften bekommen. MEHR

clearing
Gladbachs Trainer Lucien Favre fordert einen hochkonzentrierten Auftritt seiner Mannschaft gegen Frankfurt. Foto: Friso Gentsch
Gladbach will gegen Frankfurt den zweiten Sieg

Frankfurt/Main. Borussia Mönchengladbach will seinen Aufschwung in der Bundesliga fortsetzen. Ein Sieg in Frankfurt wäre nicht nur die Revanche für die Niederlage im Hinspiel, sondern auch ein weiterer großer Schritt in Richtung Champions League. MEHR

clearing
Luis Suárez (l) fiel dieses Mal durch Torhunger auf. Foto: Yoan Valat
Künstler statt Kannibale: Suárez lässt Skandal vergessen

Paris. Luis Suárez stellte beim FC Barcelona sogar Superstar Lionel Messi in den Schatten. In Paris sorgte er dafür, dass die Katalanen schon nach dem Hinspiel für das Halbfinale der Champions League planen können. MEHR

clearing
Beim überraschen klaren 3:1-Sieg Portos gegen den FC Bayern München war Ricardo Quaresma der entscheidende Mann. Foto: Sven Hoppe
Porto feiert Quaresmas unglaubliches Comeback

Porto. Der FC Porto bleibt in der Champions League als einziges Team ungeschlagen. Beim überraschenden 3:1-Erfolg gegen Bayern München ist Ricardo Quaresma der entscheidende Mann. MEHR

clearing
Zu seinen Zukunftsplänen hat sich Dortmunds Trainer Jürgen Klopp noch nicht geäußert. Foto: Friso Gentsch
Noch-BVB-Coach Klopp in Europas Top-Ligen ein Thema

Berlin. Jürgen Klopp hat sich zu seiner Zukunft noch nicht geäußert. Über einen künftigen Arbeitgeber sprach der Trainer bei seiner Abschiedsankündigung von Borussia Dortmund nicht. MEHR

clearing
Sami Khedira wird von mehreren Clubs umworben. Foto: Arne Dedert
Schalke bei Khedira-Transfer noch in der Prüfphase

Gelsenkirchen. Schalke 04 beschäftigt sich weiter mit einer möglichen Verpflichtung von Fußball-Weltmeister Sami Khedira. Laut Manager Horst Heldt befindet sich der Verein „aber noch in einer Prüfung des Themas”. MEHR

clearing
Kevin De Bruyne trainiert in der Volkswagen-Arena mit der Mannschaft. Foto: Peter Steffen
VfL Wolfsburg vor Hinspiel gegen Neapel zuversichtlich

Wolfsburg. Der VfL Wolfsburg will ins Europa-League-Endspiel nach Warschau. Dafür muss der Bundesligazweite zunächst im SSC Neapel den zweiten italienischen Club aus dem Wettbewerb werfen. Die Grundlage dafür soll im Viertelfinal-Hinspiel gelegt werden. MEHR

clearing
Trainer Heiko Vogel soll die U23 des FC Bayern München fit machen. Foto: Walter Bieri
Heiko Vogel wird U23-Trainer beim FC Bayern

München (dpa) - Heiko Vogel wird von Sommer an neuer Trainer der U23-Fußballer des FC Bayern München. „Das kann ich grundsätzlich bestätigen. Davon habe ich Kenntnis”, sagte Club-Chef Karl-Heinz Rummenigge dem TV-Sender Sport1. MEHR

clearing
Kevin De Bruyne ist der Star der Wolfsburger. Foto: Marius Becker
Europa-League VfL vor Neapel: „Gute Saison zur sehr guten machen”

Wolfsburg. Wie gut ist der VfL Wolfsburg wirklich? Nun kommen die Spiele, in denen die zweite deutsche Fußball-Kraft zeigen kann, ob sie auch in der Champions League mithalten könnte. In der Europa League will der VfL ins Endspiel - gegen Neapel wartet eine echte Herausforderung. MEHR

clearing
Frank Kramer wird Fortuna Düsseldorf ab dem Sommer trainieren. Foto: Marius Becker
Kramer soll Fortuna flott machen: „Herausforderung”

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf hat Frank Kramer als Cheftrainer zur neuen Saison vorgestellt. Der ehemalige Fürther Coach freut sich auf die Herausforderung am Rhein. MEHR

clearing
Borussia-Trainer Jürgen Klopp während einer Pressekonferenz im Signal Iduna Park. Foto: Kevin Kurek/dpa
Borussia Dortmund BVB-Gerüchte: Schmeißt Jürgen Klopp hin?

Dortmund. Es wäre ein Donnerschlag in der Fußball-Bundesliga: Angeblich hat Jürgen Klopp bei Borussia Dortmund um eine vorzeitige Auflösung seines Vertrages gebeten. Ist der Ex-Mainzer Thomas Tuchel sein Nachfolger? MEHR

clearing
Torschütze Arturo Vidal (M.) war beim Juve-Sieg der gefeierte Spieler. Foto: Di Marco
„Elf Meter bis zum Glück” - Juve feiert Matchwinner Vidal

Turin. Mit einem Schlag war für Arturo Vidal alles vergessen: Torflaute, Verletzungen, Kritik. MEHR

clearing
Atléticos Mario Suarez und Koke verteidigen gegen Real-Star Cristiano Ronaldo. Foto: Alberto Martin
Nullnummer im Madrid-Derby - Juve besiegt Monaco 1:0

Turin. Die Neuauflage des Champions-League-Endspiels von 2014 zwischen Atlético und Real Madrid war nichts für Fußball-Genießer. In einer guten Position dagegen ist Dortmund-Bezwinger Juventus Turin nach dem 1:0 gegen Monaco. MEHR

clearing
Es spricht einiges dafür, dass Messi (r) auch gegen Paris wieder ein Tor bejubeln darf. Foto: Toni Albir
„Happy” Messi will Pariser Träume platzen lassen

Paris. 2014 war nicht das beste Jahr für Lionel Messi. In der entscheidenden Saisonphase fühlt sich der Stürmer, der mit dem FC Barcelona am Mittwoch in Paris antritt, wieder glücklich und topfit. Dieser Tage verriet er sein „Rezept”. MEHR

clearing
Paris muss auf Superstar Zlatan Ibrahimovic verzichten. Foto: Yoan Valat
Paris „bereit” für Barça - Ibrahimovic nur Zuschauer

Paris. Paris Saint-Germain will im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen den FC Barcelona die Weichen für den zweiten Halbfinal-Einzug der Vereinshistorie stellen. MEHR

clearing
Pawel Olkowski brach sich den Fuß. Foto: Marius Becker
Kölner Olkowski fällt nach Fußbruch wochenlang aus

Köln. Für den Kölner Pawel Olkowski ist die Saison wohl vorzeitig beendet. Wie der Bundesligist mitteilte, hat sich der Rechtsverteidiger beim 3:2 gegen die TSG 1899 Hoffenheim am rechten Fuß verletzt. Nach eingehender medizinischer Untersuchung wurde ein Kahnbeinbruch diagnostiziert. MEHR

clearing
Bruno Hübner glaubt kaum noch an das Erreichen der Europa League. Foto: Arne Dedert
Nach Meier-Ausfall: Europa League „total schwer”

Frankfurt/Main. Nach dem Ausfall von Torjäger Alexander Meier sieht Eintracht Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner nur noch geringe Chancen auf eine Teilnahme an der Europa League. MEHR

clearing
Klaus Filbry fordert eine bessere Fan-Trennung am Weserstadion. Foto: Carmen Jaspersen
Vor dem Derby: Werder-Chef fordert bessere Fan-Trennung

Bremen. Vor dem als Risiko-Spiel eingestuften Nord-Derby in der Fußball-Bundesliga zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV hat Werder-Chef Klaus Filbry die Politik zum Handeln aufgefordert. MEHR

clearing
Die Augsburger um Pierre-Emile Hojbjerg (l) und Caiuby sind derzeit nicht in Form, aber trotzdem noch vorne dabei. Foto: Oliver Krato
Das große Rumpeln: Europa-Kandidaten schwächeln kollektiv

Frankfurt/Main. Der Kampf um die Europa-League-Plätze ist sehr spannend in der Fußball-Bundesliga. Aber nur, weil alle Kandidaten gleichermaßen schwächeln. Schalke, Augsburg, Hoffenheim, Frankfurt und Bremen haben zuletzt weniger gepunktet als die Clubs am Tabellenende. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse