Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

SV Darmstadt 98: Bezahlung fürs Lilien-Präsidium

Lilien-Fans zeigen bei der EM 2016 Flagge. Foto: Marc Schüler Lilien-Fans zeigen bei der EM 2016 Flagge.
Darmstadt. 

Die Mitglieder des Fußball-Bundesligisten Darmstadt 98 haben am Montagabend auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung mit großer Mehrheit eine neue Vereinssatzung verabschiedet. Diese sieht unter anderem vor, dass das Präsidium künftig bezahlt werden kann. Vereinspräsident Rüdiger Fritsch und seine Kollegen waren bislang ehrenamtlich tätig. Künftig ist eine Vergütung oder Aufwandsentschädigungen möglich, die „betriebswirtschaftlich vernünftig“ und „in Hinsicht auf Branchenüblichkeit und Zeitaufwand angemessen“ ist.

Zudem vermeldeten die „Lilien“ den dritten Neuzugang für die kommende Saison: Der 24-jährige Innenverteidiger Immanuel Höhn kommt vom Aufsteiger SC Freiburg.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Fußball

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse