Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 19°C

Bundesliga-Spiele in Hessen „auf hohem Niveau” geschützt

Polizeibeamte sichern die Straße. Foto: Rolf Vennenbernd Polizeibeamte sichern die Straße. Foto: Rolf Vennenbernd
Frankfurt/Main. 

Das hessische Innenministerium setzt nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund auf die Arbeit der Sicherheitsbehörden. „Die Schutzmaßnahmen für Bundesligaspiele befinden sich in Hessen bereits auf einem hohen Niveau”, sagte ein Sprecher am Mittwoch in Wiesbaden. Für jedes Spiel werde eine tagesaktuelle und individuelle Gefährdungsbewertung erstellt. „Dabei werden auch die Ermittlungserkenntnisse in Zusammenhang mit dem Sprengstoffanschlag in Dortmund berücksichtigt, die gegenwärtig von den zuständigen nordrhein-westfälischen Behörden geführt werden.”

In Hessen steht an diesem Wochenende das Erstliga-Spiel SV Darmstadt 98 gegen Schalke 04 (Sonntag/17.30 Uhr) an. In der 3. Liga trifft am gleichen Tag der FSV Frankfurt auf den VfL Osnabrück. Eintracht Frankfurt spielt am Samstag bei Borussia Dortmund.

Am Dienstagabend gegen 19.15 Uhr waren bei der Abfahrt vom Mannschaftshotel des BVB zum Champions-League-Spiel gegen AS Monaco drei Sprengsätze nahe dem Bus explodiert. Die Ermittler sprechen von einem gezielten Anschlag auf die Mannschaft. Eine Sprecherin der Bundesstaatsanwaltschaft sprach von einem terroristischen Hintergrund der Tat und möglichen islamistischen Bezügen. Ein Verdächtigen wurde inzwischen festgenommen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Fußball

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse