Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 31°C

DFB ermittelt gegen Kölner Angreifer Modeste

Kölns Anthony Modeste jubelt. Foto: Marius Becker/Archiv Kölns Anthony Modeste jubelt. Foto: Marius Becker/Archiv
Frankfurt/Main. 

Der DFB-Kontrollausschuss hat ein Ermittlungsverfahren gegen Anthony Modeste vom 1. FC Köln eingeleitet. Der Stürmer stehe unter Verdacht, sich im Bundesligaspiel zwischen Darmstadt 98 und dem 1. FC Köln am Samstag mit einer Tätlichkeit eines krass sportwidrigen Verhaltens schuldig gemacht zu haben, teilte der Deutsche Fußball-Bund am Montag mit.

Modeste werde verdächtigt, dem Darmstädter Mannschaftskapitän Aytac Sulu in der 38. Minute absichtlich mit der rechten Hand ins Gesicht geschlagen zu haben. Schiedsrichter Robert Kampka habe auf Nachfrage erklärt, diese Szene nicht gesehen zu haben. Deshalb ermittelt der Kontrollausschuss. Das Gremium hat Modeste und Sulu zu Stellungnahmen aufgefordert. Wenn diese vorliegen, soll über den Fortgang des Verfahrens entschieden werden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Fußball

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse