Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Darmstadt 98 hofft auf ersten Auswärts-Coup

Der Darmstädter Trainer Norbert Meier. Foto: Boris Roessler/Archiv Der Darmstädter Trainer Norbert Meier. Foto: Boris Roessler/Archiv
Darmstadt. 

Der SV Darmstadt 98 hofft im Nachbarschafts-Duell beim FSV Mainz 05 auf den ersten Auswärtserfolg in dieser Bundesliga-Saison. „In Augsburg waren wir schon deutlich näher an Punkten als in Dortmund oder Köln. Wir wollen in Mainz etwas mitnehmen”, sagte Trainer Norbert Meier am Freitag. Die „Lilien” haben in fremden Stadien in dieser Saison noch kein Tor erzielt.

Verzichten muss Meier in der Partie an diesem Sonntag (15.30 Uhr/Sky) auf Felix Platte (Hüft-Operation) und Jan Rosenthal. Der Routinier musste sich am Freitag wegen eines starken Blutergusses einem operativen Eingriff an der Wade unterziehen. Dafür ist Torwart Michael Esser, der sich vor zwei Wochen beim 2:2 gegen Bremen eine Schulterprellung zugezogen hatte, wieder im Training.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Fußball

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse