E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Greenpeace unterbricht CL-Duell

Eine Aktion der Umweltschutzorganisation Greenpeace hat am Dienstag für eine Unterbrechung der Champions-League-Partie des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 beim FC Basel gesorgt.
Greenpeace-Aktivisten protestierten während dem CL-Duell zwischen Basel und Schalke gegen Gazprom. Foto: dpa Greenpeace-Aktivisten protestierten während dem CL-Duell zwischen Basel und Schalke gegen Gazprom. Foto: dpa
Basel.  Aktivisten seilten sich vom Dach des St. Jakob-Parks ab. Auf einem Transparent wurde vor den Augen von UEFA-Präsident Michel Platini gegen den russischen UEFA- und Schalke-Sponsor Gazprom protestiert. Schiedsrichter Alberto Undiano konnte die Partie nach etwa fünf Minuten wieder anpfeifen.
Zur Startseite Mehr aus Fußball

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen