Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 30°C

Wehens Sportdirektor Hock muss 600 Euro Strafe zahlen

Sportdirektor Christian Hock. Foto: Arne Dedert/Archiv Sportdirektor Christian Hock. Foto: Arne Dedert/Archiv
Frankfurt/Main. 

Sportdirektor Christian Hock vom Drittligisten SV Wehen Wiesbaden ist vom DFB-Sportgericht wegen unsportlichen Verhaltens mit einer Geldbuße von 600 Euro bestraft worden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag mit. Hock hatte sich während des Drittligaspiels gegen Jahn Regensburg am 22. April mehrmals unsportlich gegenüber dem Schiedsrichterteam um Nicolas Winter verhalten und geäußert. Dafür war er in der 83. Minute aus dem Innenraum verwiesen worden. Der Sportdirektor hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Fußball

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse