Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Wiesbadens Abwehrspieler Mrowca zieht sich Kreuzbandriss zu

Wiesbaden. 

Der SV Wehen Wiesbaden muss das 1:0 am Freitagabend im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga gegen den Aufstiegsaspiranten Erzgebirge Aue teuer bezahlen. Defensivspieler Sebastian Mrowca zog sich in der Partie einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zu, teilte der Club nach einer MRT-Untersuchung am Samstag mit.

Der 22-jährige polnische Junioren-Nationalspieler wird dem vom Abstieg bedrohten Wiesbadenern für mehrere Monate fehlen. „Wir werden Beppo auf seinem Weg zur Genesung bestmöglich unterstützen”, sagte SVWW-Sportdirektor Christian Hock.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Fußball

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse