A-Norm greifbar nahe

Die Plinke-Geschwister aus Wehrheim, beide starten für die LG Telis Finanz Regensburg, waren beim Rolf-Watter-Sportfest in Regensburg erfolgreich unterwegs.
versenden drucken
Regensburg. 

Die Plinke-Geschwister aus Wehrheim, beide starten für die LG Telis Finanz Regensburg, waren beim Rolf-Watter-Sportfest in Regensburg erfolgreich unterwegs.

Felix Plinke schnürte die Spikes im zweiten und schnelleren Zeitlauf über 1500 m und belegte hinter Telis-Läufer Philipp Pflieger (3:44,41 min.) in 3:47,36 Platz 2, womit er ganz nah an seine persönliche Bestzeit (3:47,14) herangekommen und nur um 0,36 sec. an der A-Norm für die nationalen Titelkämpfe Mitte des Monats in Wattenscheid vorbeigerauscht war.

Die B-Norm (3:48,50 min.) hat Felix in der Tasche, doch bei der "DM" sind maximal 24 Athleten über 1500 m startberechtigt. Neben den Läufern mit der A-Norm wird das Feld dann mit den "B-Normlern" aufgefüllt – und Plinke rangiert zurzeit genau auf Position 24 der aktuellen Jahresbestenliste.

Die wertvollste Leistung des Meetings wurde bei den Frauen über 1500 m abgeliefert. Nationalmannschafts-Athletin Corinna Harrer (LG Telis Finanz Regensburg) ließ sich von Männern das Tempo machen und siegte in hervorragenden 4:05,86 min. Von dieser recht flotten Fahrt profitierte auch Anna Katharina Plinke, die als Fünfte in 4:49,59 min. locker die Norm für die "Süddeutschen" Mitte August in Wetzlar unterbot. jp

versenden drucken
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wieviel ist 31 - 1: 




Videos

MEHR AUS Sport Hochtaunus

Gaumeisterinnen im Wettkampf II: SGK Bad Homburg I mit Marla Schädlich, Marlene Hohmann, Amelie Keck, Laura Willi, Laura Schiewer (v. li.).

Bad Homburg. Bei den Gau-Mehrkampfmeisterschaften konnten die Veranstalter eine positive Bilanz ziehen. Die meisten Siege gingen auf das Konto der ... mehr

clearing
Lars Grösch gewann den Vierkampf der M-13.

Usingen. Fünf oder drei Disziplinen absolvierte der Nachwuchs bei den Kreismeisterschaften, im Klassement ging’s manchmal trotzdem knapp zu. mehr

clearing
clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse