E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Ex-Bundesliga-Profi Reck und Kickers Offenbach trennen sich

Oliver Reck. Foto: Arne Dedert/Archiv Oliver Reck.
Offenbach. 

Der ehemalige Bundesliga-Torhüter Oliver Reck hört im Sommer als Trainer des Fußball-Regionalligisten Kickers Offenbach auf. Reck und die Kickers verständigten sich darauf, die Zusammenarbeit nicht über den 30. Juni hinaus zu verlängern, wie der Club am Mittwochabend mitteilte. Wer Recks Nachfolger wird, teilte der Verein zunächst nicht mit. Nach Informationen der „Bild” soll der derzeit vereinslose Daniel Steuernagel (38) Favorit sein.

Der 53-jährige Reck arbeitet seit Januar 2016 als Chefcoach des Viertligisten. Die Offenbacher hatten in der aktuellen Spielzeit lange auf einem der ersten beiden Plätze gestanden, schwächelten zuletzt aber und verloren zwei Spiele in Folge. Auf Wunsch von Reck werde es am Freitag im Rahmen des Heimspiels gegen den VfB Stuttgart II keine öffentliche Verabschiedung geben, heißt es in der Mitteilung weiter.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Kickers

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen