Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Kickers Offenbach: Kickers Offenbach im Hessen-Pokal frühzeitig gescheitert

Frankfurt. 

Kickers Offenbach ist im Hessen-Pokal frühzeitig ausgeschieden und kann damit in der nächsten Saison nicht auf Zusatzeinnahmen aus dem DFB-Pokal hoffen. Der Pokalverteidiger verlor am Samstag im Achtelfinale beim Hessenligisten Sportfreunde Seligenstadt überraschend mit 3:4 im Elfmeterschießen. Nach 120 Minuten hatte es 2:2 gestanden. Alexandros Theodosiadis und Stefano Maier versagten vom Punkt die Nerven.

Carlos Mc Crary hatte die Gastgeber vor 1600 Zuschauern in der 20. Minute in Führung gebracht. Benjamin Kirchhoff (42.) und Dren Hodja (50.) schossen den Favoriten nach vorn, doch Jan Hertrich (62.) glich aus.

Im Vorjahr hatten die Kickers, die erst vor einer Woche ihren Insolvenzantrag zurückgezogen hatten, den Hessen-Pokal durch einen Finalsieg gegen den SV Wehen Wiesbaden gewonnen. In der 1. Runde des DFB-Pokals schied der Regionalligist gegen Bundesliga-Absteiger Hannover 96 mit 2:3 nach Verlängerung unglücklich aus.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Kickers

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse