Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Kickers Offenbach: Kickers sind wieder im Minus

Ein Taschenrechner liegt auf den Zahlen einer Bilanz uns Statistik. Symbolphoto für Umsatz, Gewinn und Kosten. Foto: Erwin Wodicka - wodicka@aon.at (78604635) Ein Taschenrechner liegt auf den Zahlen einer Bilanz uns Statistik. Symbolphoto für Umsatz, Gewinn und Kosten.
Offenbach. 

Bei Kickers Offenbach ist einiges neu: Positiv der Rasen, negativ die Etatlücke, die nach dem Insolvenzverfahren schon wieder sechsstellig ist. Der von seinem Vorgänger erstellte Etatansatz sei laut Geschäftsführer Remo Kutz zu hoch gewesen. Bis Juni könnte das Minus fast eine halbe Million betragen. „Wir tun alles, um die Summe zu minimieren“, verspricht Kutz. Für den Spielbetrieb sei dies ohne Auswirkung. Da geht es darum, mit einem Sieg gegen den FK Pirmasens (Samstag, 14 Uhr) näher an die Spitze der Fußball-Regionalliga Südwest zu kommen.

(löf)
Zur Startseite Mehr aus Kickers

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse