Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Kickers Offenbach: OFC gelingt der nächste klare Sieg: 5:1 in Spielberg

Der Schlusspunkt: Maik Vetter überwindet Spielbergs Torwart Mathias Moritz zum 5:1. Foto: Huebner/Scheiber Der Schlusspunkt: Maik Vetter überwindet Spielbergs Torwart Mathias Moritz zum 5:1.
Offenbach. 

Fußball-Regionalligist Kickers Offenbach ist aktuell gut drauf. Nur vier Tage nach dem 4:0 gegen Pirmasens gab’s beim SV Spielberg ein 5:1 (3:0). Die OFC-Treffer in der einseitigen Partie markierten gestern Hodja (6.), Maier (31.), Pintol (40.) und Müller (81.) – alle nach Vorarbeit des emsigen Niko Dobros. Das 5:1 durch Vetter fiel in der Nachspielzeit.

Damit holten die Kickers unter dem neuen Trainer Oliver Reck aus fünf Spielen 13 Punkte. Überbewerten darf man die Ausbeute aber nicht. Der am 24. Januar beurlaubte Trainer Rico Schmitt – dessen Vertrag nun im gegenseitigen Einvernehmen zum 31. März aufgelöst wurde – holte gegen die gleichen Gegner 15 Zähler. Wohin die Reise der Kickers geht, wird sich am Ostermontag zeigen, wenn um 20.15 Uhr der Tabellenzweite SV Elversberg am Bieberer Berg gastiert.

(löf)
Zur Startseite Mehr aus Kickers

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse