Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 8°C

Eishockey: Löwen in Neuauflage des Finales ohne Liesegang?

Symbolbild Foto: imago sportfotodienst Symbolbild
Frankfurt. 

Heute wartet auf die Löwen Frankfurt die wohl schwerste Aufgabe in der Deutschen Eishockey Liga 2. Die Löwen treten beim Finalgegner der Vorsaison und aktuellen Tabellenführer Bietigheim Steelers an. Zwei Tage später empfangen die Löwen die Ravensburg Towerstars (Sonntag: 18.30 Uhr) zum letzten Spiel vor der Länderspielpause. Den Schwaben fehlen zum Saisonziel – Platz sechs – aktuell schon elf Punkte.

Gegen beide Teams gelang den Frankfurtern in dieser Saison schon ein Sieg, jeweils aber erst nach Verlängerung. Löwen-Coach Paul Gardner erwartet zwei umkämpfte Partien: „Bietigheim will uns um jeden Preis schlagen. Ravensburg ist ein offensivstarkes Team, das derzeit noch nicht da steht, wo wir es alle erwarten.“

Der Einsatz von Stürmer Nils Liesegang (Leistenverletzung) ist fraglich. Die Förderlizenspieler Lucas Dumont und Dominik Tiffels stehen im Aufgebot der Kölner Haie, ihr mögliches Kommen entscheidet sich kurzfristig.

(löf)
Zur Startseite Mehr aus Löwen Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse