Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Neuer Partner und neuer Trainer für die Löwen

Frankfurt. 

Die Löwen Frankfurt haben einen neuen Kooperationspartner und einen neuen Co-Trainer gefunden. Nachdem die Kooperation mit den Nürnberg Ice Tigers ein abruptes Ende fand – das Nachwort werden die Juristen schreiben –, fanden die Löwen mit den Straubing Tigers spontan einen neuen Partner. Dass der Coup unkompliziert über die Bühne ging, ist ein Verdienst des Sportdirektors der Tigers, des früheren Lions-Spielers (2002/03) Jason Dunham. Welche Förderlizenzspieler des DEL-Teams nun eine Klasse tiefer in Frankfurt spielen werden, wird noch geklärt.

Fündig sind die Löwen auch in Sachen Co-Trainer. Der neue Mann an der Seite des kanadischen Coaches Rich Chernomaz ist dessen Landsmann Paul Gardner. Der 60-Jährige, der von 2008 bis 1010 die Hamburg Freezers in der DEL trainierte, hat im April die Lausitzer Füchse vom Abstieg aus der DEL 2 bewahrt.

(löf)
Zur Startseite Mehr aus Löwen Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse