FRAPORT SKYLINERS Alle Spielberichte, News und Ergebnisse zum Basketball mit den Fraport Skyliners

Hagen. Keine Punkte für die Skyliners: Die Basketballer aus der Mainmetropole haben das Auswärtsspiel in Hagen verloren. mehr

Konstantin Klein, Johannes Voigtmann, Quantez Robertson und Zachery Peacock. Foto: Roskaritz

Frankfurt. Kaum entspannt sich in einem Fall die Lage im Kader der Fraport Skyliners, könnten an anderer Stelle schon wieder neue Personalprobleme auftauchen. MEHR

clearing
Wieder einmal hart aufgeschlagen: Johannes Voigtmann und die Skyliners. 	Foto: Hübner

Frankfurt. Nach der 64:72-Niederlage rutschen die Frankfurter auf den 13. Rang in der Bundesliga-Tabelle ab. MEHR

clearing
Auf dem Sprung? Danilo Barthel. 	Foto: Storch

Frankfurt. Auch ein Heimsieg am Sonntag gegen Bayreuth würde wohl nichts daran ändern, dass Frankfurts Basketballer die Play-offs verpassen werden. MEHR

clearing

Braunschweig. Die englischen Wochen machen den Fraport Skyliners schwer zu schaffen. Auch am Dienstagabend, nach dem Duell mit den New Yorker Phantoms Braunschweig, ging der ohne den angeschlagenen Spielmacher MEHR

clearing

Frankfurt. Auch wenn der Traum von einer Play-off-Teilnahme geplatzt sein dürfte, ist bei den Fraport Skyliners weiter Musik drin. Bei ihrer 4. MEHR

clearing
Quantez Robertson von den Skyliners (vorn) im Zweikampf mit dem Würzburger Jimmy McKinney.	Foto: Roskaritz

Würzburg. Der Frankfurter Basketball-Bundesligist wurde in Würzburg für eine starke Leistung in den ersten 30 Minuten nicht belohnt. MEHR

clearing
Schwer zu bremsen: der Bamberger Sanders (links). 	Foto: Hübner

Frankfurt. Nur 3580 Zuschauern sehen zu, wie die Gastgeber nach starkem Auftakt die Kontrolle über das Spiel verlieren. MEHR

clearing
Quantez Robertson (im Bild) brillierte klar als treibende Kraft im Spiel gegen Tübingen.

Frankfurt. Mit 70:71 (36:31) Punkten müssen sich die Skyliners am Samstag gegen Tübingen geschlagen geben. "Wir wussten, dass sie kämpfen werden. Sie haben Charakter bewiesen und hart gespielt", lobte Coach Gordon Herbert die Gäste nach dem Spiel. MEHR

clearing
Freude nach Spielschluss: Topscorer Ramon Galloway.	Foto: Storch

Frankfurt. Auf einmal läuft es wieder bei den Frankfurtern. Gegen Ulm tauen zwei Basketballer im entscheidenden Moment auf. MEHR

clearing
Schneller zurück als gedacht: Jacob Burtschi.	Foto: Hübner

Frankfurt. Im Heimspiel am Sonntag (17 Uhr) gegen den Tabellenfünften Ulm wollen Frankfurts Basketballer den nächsten Coup. MEHR

clearing
Johannes Voigtmann (l.) und Jacob Burtschi nach dem Coup.	Foto: Storch

Frankfurt. Nach dem 67:62-Coup kommt es auf der Pressekonferenz zum Eklat. Münchens Trainer Pesic attackiert Frankfurts Club-Chef Wöbke. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Skyliner Quantez Robertson setzt sich gegen Malcolm Delaney und Robin Benzing durch. Foto: Roskaritz

Frankfurt. Die Frankfurt Skyliners haben dem hoch favorisierten Spitzenreiter Bayern München ein Bein gestellt und das Heimspiel am Sonntagabend, 16. März, mit 67:66 (37:25) gewonnen. MEHR

clearing
Time Out mit Head Coach Gordon Herbert (Frankfurt)

Frankfurt. Die Skyliners haben die umstrittene Niederlage in Ludwigsburg noch nicht verdaut. Ausgerechnet jetzt kommt Tabellenführer München nach Frankfurt. MEHR

clearing
Neuzugang Dane Watts (Frankfurt).

Frankfurt. Nach sieben Niederlagen in Serie stehen die Basketballer der Fraport Skyliners Frankfurt nun auch noch vor der schwersten Aufgabe der Saison. MEHR

clearing
Zweikampf zwischen Michael Stockton (Ludwigsburg) u.Danilo Barthel (Frankfurt)

Ludwigsburg. Der äußerst unglücklichen Niederlage in Ludwigsburg gingen ein Nasenbeinbruch und eine Provokation voraus. MEHR

clearing
Die Skyliners mussten gegen Ludwigsburg eine bittere Niederlage hinnehmen. Foto: Roskaritz

Köln. Buchstäblich in der letzten Minute unterlagen die Frankfurt Skyliners den Riesen Ludwigsburg mit 77:76. Damit sind die Skyliners im neuen Jahr noch ohne Sieg. MEHR

clearing
Skyliners-Kapitän Marius Nolte

Frankfurt. Die Situation ist etwas frustrierend. Nach dem überraschenden Höhenflug in der ersten Saisonhälfte sind die Basketballer der Fraport Skyliners längst hart gelandet und haben sich nach sechs Niederlagen in Folge in ein Trainingslager auf Mallorca zurückgezogen. MEHR

clearing
Trainer Gordon Herbert regt sich auf.

Frankfurt. Nach sechs Niederlagen in Serie in der Basketball-Bundesliga versuchen die Fraport Skyliners mit einer ungewöhnlichen Maßnahme wieder aus der Krise zu kommen. MEHR

clearing
War schon länger nur noch Zuschauer: Andy Rautins.	Foto: Storch

Frankfurt. Der kanadische Basketball-Nationalspieler muss doch operiert werden. MEHR

clearing
Skyliners verlieren in Bonn

Bonn. Die Frankfurter Basketballer kommen weiter nicht auf die Beine und kassieren in Bonn die sechste Niederlage in Folge. MEHR

clearing
Andy Rautins (Skyliners)

Frankfurt. Basketball-Bundesligist Fraport Skyliners plagt sich neben seinen sportlichen Problemen auch weiterhin mit Verletzungssorgen herum. MEHR

clearing
Nein, die Weißenfelser Spieler um Djordje Pantelic (links) und Malte Schwarz standen nicht Spalier für Konstantin Klein (Mitte). Die Frankfurter (rechts Dane Watts) wurden vielmehr oft clever ausgebremst.	Foto: Hübner

Frankfurt. Auch gegen den MBC scheitert Frankfurt mit der letzten Aktion. Sechs verletzte Spieler sind nicht zu kompensieren. MEHR

clearing
Guter Einstand: Skyliners-Neuzugang Dane Watts.	Foto: Hübner

Frankfurt. Der Power Forward soll das junge Team morgen gegen den MBC führen. Rätselraten gibt es weiter um Topscorer Rautins. MEHR

clearing
Jarred DuBois bleibt vorerst in Frankfurt. Foto: Daniel Reinhardt

Frankfurt. Die unglaubliche Verletzungsmisere der Fraport Skyliners nimmt kein Ende. Als nächsten Basketballer hat es nun Jarred DuBois erwischt. MEHR

clearing
Ramon Galloway (l.) und Gegenspieler Chris Kramer.	Foto: Hübner

Oldenburg. Bei der unglücklichen 66:68-Niederlage wird Ramon Galloway zum tragischen Helden. Der Sieg war nahe. MEHR

clearing
Stefan Krämer und Gunnar Wöbke im Gespräch mit Redakteur Sebastian Semrau (von links).	Foto: Christes

Sowohl der Deutsche Basketball- als auch der Eishockey-Meister kamen 2004 aus Frankfurt. Zehn Jahre später aber spielen die Skyliners nur noch im Mittelfeld der Basketball-Bundesliga (BBL), die Lions gingen sogar pleite und stehen heute als Löwen an der Oberliga-Spitze. MEHR

clearing
Ramon Galloway (Skyliners) gegen Dru Joyce (Oldenburg). Foto: Pressehaus

Oldenburg. In den letzten Sekunden mussten sich die Fraport Skyliners geschlagen geben. Vier Sekunden vor Schluss verwandelten die EWE Baskets Oldenburg den Gleichstand mit zwei Freiwürfen in eine 68:66-Führung. MEHR

clearing
Ließ sich gestern ins Krankenhaus fahren: Gordon Herbert.	Foto: dpa

Frankfurt. Dem 54-jährigen Kanadier droht womöglich wieder eine längere Pause. Das käme zur Unzeit für die Frankfurter Basketballer. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse