E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Frankfurter Basketballstar Scrubb wechselt zu St. Petersburg

Frankfurt/Main. 

Bundesliga-Topscorer Philip Scrubb wechselt von den Skyliners Frankfurt zum russischen Basketball-Spitzenclub Zenit St. Petersburg. Wie der Bundesligist am Mittwoch mitteilte, nutzte der kanadische Nationalspieler eine Ausstiegsklausel in seinem bestehenden Vertrag. Über die Höhe der Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart. Scrubb erhält in St. Petersburg einen Vertrag für ein Jahr. Mit Frankfurt war der 25-Jährige in der vorigen Saison im Playoff-Viertelfinale nur knapp am späteren Meister FC Bayern München gescheitert.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Fraport Skyliners

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen