Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Frankfurt Skyliners: Skyliners nach Überraschungssieg: „Wollen daran anknüpfen”

Die Frankfurt Skyliners wollen ihren Aufwärtstrend in der Basketball-Bundesliga fortsetzen und vor heimischem Publikum ihre Siegesserie ausbauen.
Trainer Klaus Perwas. Foto: Jan Huebner/Archiv Trainer Klaus Perwas. Foto: Jan Huebner/Archiv
Frankfurt/Main. 

Die Frankfurt Skyliners wollen ihren Aufwärtstrend in der Basketball-Bundesliga fortsetzen und vor heimischem Publikum ihre Siegesserie ausbauen. Nach zuletzt zwei Erfolgen nacheinander trifft das Team von Trainer Klaus Perwas an diesem Wochenende zunächst auf die MHP Riesen Ludwigsburg (Freitag, 19.00 Uhr) und dann auf ratiopharm Ulm (Sonntag, 15.30 Uhr). „Wir wollen an das Spiel in Berlin anknüpfen und uns wieder als starke Einheit präsentieren”, erklärte Perwas vor den Duellen mit den potenziellen Gegnern im Kampf um die Playoff-Teilnahme.

Bei ALBA Berlin hatten die Hessen überraschend mit 78:70 gesiegt. Vor allem vor den bislang noch ungeschlagenen Ulmern hat Perwas großen Respekt. „Das Team kann jederzeit ein Offensivfeuerwerk abfackeln. Sie haben sehr viele offensive Möglichkeiten. Dazu sind sie eingespielt und haben ihre wichtigsten Spieler gehalten”, warnte der Frankfurter Trainer, der derzeit Gordon Herbert nach dessen  Rückenoperation vertritt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Fraport Skyliners

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse