E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Trotz Matchball: Für Herbert sind Skyliners Außenseiter

Trainer Gordon Herbert von Frankfurt. Foto: Sven Hoppe/Archiv Trainer Gordon Herbert von Frankfurt.
Frankfurt/Main. 

Die Basketballer der Skyliners Frankfurt haben nach der 2:1-Führung gegen den FC Bayern München in der Viertelfinal-Serie nach dem Modus „best of five” am Dienstag (19.00) einen Matchball. Trotz des Auswärtssieges am Sonntag mit 86:83 an der Isar und dem Heimvorteil bleibt Cheftrainer Gordon Herbert im Kampf um das Halbfinale vorsichtig. „Wir sind immer noch der klare Außenseiter und München der große Favorit”, betonte er am Montag. „An dieser Ausgangslage hat sich nichts geändert. Allen ist klar, dass wir noch nichts erreicht und nichts gewonnen haben.”

In der heimischen Arena konnten die Skyliners aus insgesamt zehn Begegnungen gegen München bislang sechs für sich entscheiden.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Fraport Skyliners

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen