Regional-Sport in den Kreisen Wetterau und Main-Kinzig

Nils Liesegang (links) ist nach seiner Verletzung wieder zurück im Kader der Löwen.	Foto: Storch

Frankfurt. Die Löwen müssen sich heute Abend beim Tabellenführer behaupten, ehe es am Sonntag in eigener Halle gegen den SC Riessersee geht. mehr

Niddatal. 12 – 13 – 16! Nein, das ist keine abgebrochene Abfolge der morgigen Lottozahlen. Vielmehr sind es die Platzziffern des vor der Saison aus der Fußball-Kreisoberliga Friedberg in die Kreisliga A abgestiegenen Trios. MEHR

clearing

Friedberg. Bemerkenswerter Erfolg für Alisa Frey vom Frauenschach-Bundesligisten Schachfreunde Friedberg! Bei den Deutschen Schnellschach- und Blitzmeisterschaften in Altenkirchen (Westerwald) MEHR

clearing

Bad Nauheim. Wirklich respektabel! Wenn der Tabellenelfte dem Zweiten ein 5:5 abringt, noch dazu bis in die Schlusssekunden sogar 5:4 geführt hatte, dann ist das absolut lobenswert. MEHR

clearing

Basketball 2. Bundesliga Süd, Pro A, Herren: Gießen 46ers – Cuxhaven BasCats MEHR

clearing

Bad Nauheim. Sieg oder Niederlage, Platz 2 oder Rang 10 – für die Roten Teufel Bad Nauheim ist am Wochenende alles drin. MEHR

clearing

Friedberg. Das Topspiel des bevorstehenden Spieltages in der Fußball-Gruppenliga Frankfurt/West wird nicht erst am Sonntag, sondern bereits heute Abend angepfiffen: um 19.30 Uhr auf dem Fauerbacher Elachfeld. MEHR

clearing

Kreispokal Friedberg, 1. Halbfinale SV Gronau – FV Bad Vilbel 0:2 (0:1): Dank der reiferen Spielanlage setzten sich die klassenhöheren MEHR

clearing

Bad Homburg. In einem vorgezo-genen Punktspiel der Fußball-Gruppenliga Frankfurt West trennten sich die SG Ober-Erlenbach und die SG Bornheim/Grün-Weiß 0:0. MEHR

clearing
Eintrachtler Peter Seufert und seine Kollegen müssen am Samstag zulegen.	Foto: Klein

Frankfurt. Nach der Niederlage gegen Großen-Linden geht es für die Zweitliga-Kunstturner von Eintracht Frankfurt in Karlsruhe bereits um alles oder nichts. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Sandra Bonarius fällte gute 462 Kegel für den Falkeneck KV Riederwald.	Foto: Klein

Frankfurt. Am Sonntag kämpfen die Bundesliga-Keglerinnen von Falkeneck und Walldorf nicht nur gegeneinander, sondern auch gegen den Abstieg. MEHR

clearing
Die Arme hoch: Die FTG-Akteurinnen Steffi Ollesch und Barbara Gaik (rechts) versuchen den Schmetterball der Wehlheidenerin Kirsten Zech zu blocken.	Foto: Klein

Frankfurt. Niederlagen kassierten die Volleyballerinnen von Eintracht Frankfurt und der FTG. MEHR

clearing
Löwe Nick Mazzolini umkurvt das Rosenheimer Gehäuse, Goalie Patrick Ehelechner macht die Lücke zu.	Foto: Roskaritz

Frankfurt. Der Wandel der Eishockey-Löwen trägt Früchte. Die Frankfurter absolvierten ihr erstes „Sechs-Punkte-Wochenende“. MEHR

clearing
Jan Eric Kleiber traf drei Mal für Goldstein/Schwanheim.	Foto: Klein

Frankfurt. Die Handballer der HSG Goldstein/Schwanheim bleiben nach dem Erfolg im Spitzenspiel gegen die MSG Kronberg/Steinbach/Glashütten das Topteam der Bezirks-Oberliga Wiesbaden/Frankfurt. MEHR

clearing
Auf den Goldplatz geradelt: die WM-Starterinnen Andrea Wiegand (links) und Janika Keßler vom RSV Klein-Karben.

Karben. Auf einem Bein zu stehen, das strengt den einen oder anderen bisweilen schon an – erst recht jedoch, wenn man sich auf nur einem Rad fortbewegt, noch dazu bei einer WM. MEHR

clearing

Verbandsliga Süd 12 Tore: Barnes (RW Frankfurt), Gebhardt MEHR

clearing
Mit zwei Toren gen Neuseeland verabschiedet: Sophia Sänger (TV Petterweil).

Karben. Hand in Hand sehen die Handballdamen des TV Petterweil mit ihren Vereinskollegen des TVP II dem jeweils sechsten Saisonspiel entgegen – allerdings unter verschiedenen Vorzeichen. MEHR

clearing

Bad Nauheim. Und die Roten Teufel punkten in der DEL 2 weiterhin fleißig: gegen Heilbronn „voll“, beim Angstgegner am Fuße der Zugspitze immerhin einfach. MEHR

clearing

Karben. Im Duell zweier bis dazo verlustpunktfreier Spitzenteams haben sich die Sportkegler des KV Karben in der Gruppenliga 2 deutlich mit 5202:5123 gegen die SG Wölfersheim/Wohnbach behauptet und die weiße Weste gewahrt. MEHR

clearing
Kein Durchkommen: Am Karbener Block biss sich der Gegner die Zähne aus.

Bad Vilbel/Karben. Hinter den Volleyballerinnen des SSC Bad Vilbel und der TG Groß-Karben liegt ein ausgesprochen erfolgreiches Regionalliga-Wochenende. MEHR

clearing

Florstadt. Nach der vierten Niederlage im fünften Saisonspiel stecken die Handballer der SU Nieder-Florstadt im Tabellenkeller der Bezirksoberliga Gießen fest. MEHR

clearing

Karben. Eine 24:29 (11:15)-Niederlage haben die Handballer des TV Petterweil von ihrem Einsatz in der Landesliga Mitte beim TV Breckenheim mitgebracht. MEHR

clearing

Friedberg. In der Fußball-Kreisoberliga Friedberg wurde die Partie SKV Beienheim – KSV Klein-Karben II um 24 Stunden vorverlegt: von Freitag, 24., auf Donnerstag, 23. MEHR

clearing

Frankfurt. Die FSG Bergen-Enkheim/Bad Vilbel gewann am dritten Spieltag der Handball Bezirks-Oberliga Wiesbaden-Frankfurt ihr zweites Spiel. MEHR

clearing
Flugeinlage: Kurz vor Schluss wurde OFC-Keeper Daniel Endres von  Salvatore Bari unterlaufen.	Foto: Hübner

Offenbach. Am 14. Spieltag der Fußball-Regionalliga Südwest rückten die Kickers auf die Spitzenposition vor. Am Bieberer Berg ist man sich jedoch bewusst, dass es noch ein weiter Weg ist, um am Ende einen der beiden Plätze einzunehmen, die zur Teilnahme an der Drittliga-Qualifikation ... MEHR

clearing
Matchwinner für Gruppenliga-Leader 1. FFC Frankfurt IV: Munja Heil.

Frankfurt. Der 1. FFC Frankfurt IV hat durch einen 3:1-Sieg über die SG Wiking Offenbach den Vorsprung in der Fußball-Gruppenliga Frankfurt (Frauen) auf neun Punkte ausgebaut. MEHR

clearing
Bornheims Marc Münzel flankt vor das Petterweiler Tor, Erhan Gök kann es nicht mehr verhindern.	Foto: Klein

Frankfurt. In der Fußball-Gruppenliga Frankfurt West behauptete Vatanspor Bad Homburg mit dem 1:0 bei der SG Seckbach die Tabellenführung. MEHR

clearing

Frankfurt. Das Spitzenduo der Fußball-Kreisoberliga Frankfurt (Frauen) setzte sich am Samstag unterschiedlich deutlich durch. MEHR

clearing

Frankfurt. Zur Pause noch mit 0:1 in Rückstand, bei Abpfiff mit 3:1 vorne: Die Fußballerinnen der SG Oberau/Düdelsheim schoben sich durch ihren gestrigen Sieg über Eintracht Frankfurt II auf Rang 3 – bis auf drei Zähler an die Spitze heran. MEHR

clearing

Friedberg. Der FC Gambach bleibt in der Fußball-Kreisliga B Friedberg (Gr. 4) nach seinem gestrigen 3:2-Zittersieg beim FSV Kloppenheim II dem punktgleichen Spitzenreiter SG Melbach auf den Fersen. MEHR

clearing

Friedberg. Im Kampf um den rettenden achten Tabellenplatz, der einem für die Spielzeit 2015/16 den Gang in die dann neue Kreisliga C Friedberg erspart, mussten in der MEHR

clearing

Friedberg. Die zweite Saisonniederlage für Tabellenführer FC Inter Reichelsheim (1:2 gegen „Underdog“ KSG 1920 Groß-Karben II) haucht der Fußball-Kreisliga B Friedberg (Gr. 2) wieder neue Spannung ein. MEHR

clearing

Friedberg. Der FC Olympia Fauerbach II sitzt in der Fußball-Kreisliga B Friedberg (Gr. 1) Tabellenführer SV Staden II seit gestern mehr denn je im Nacken. MEHR

clearing

Friedberg. Auf die Kellerkinder war in der Fußball-Kreisliga A Friedberg gestern Verlass – zum Leidwesen des Spitzenduos. MEHR

clearing

Friedberg. Dichtes Gedränge herscht an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisoberliga Friedberg – was am gestrigen 2:2 liegt, das Aufsteiger TSG Ober-Wöllstadt Leader Türk. SV Bad Nauheim abtrotzte. MEHR

clearing

Frankfurt. In der Fußball-Kreisliga B Frankfurt (Frauen) war Spitzenreiter FSG Burg-Gräfenrode am Samstag spielfrei. MEHR

clearing

Frankfurt. Nach fünf Siegen musste die SG Bad Homburg/Köppern als Primus der Fußball-Kreisliga A Frankfurt (Frauen, Gr. 2) mit einem 2:2 gegen die Spvgg. MEHR

clearing

Frankfurt. Sechstes Spiel, sechster Sieg: Für die Fußballerinnen des FC Gelnhausen läuft es in der Kreisliga A Frankfurt (Gr. MEHR

clearing

Friedberg. Hinter dem „Friedberger“ Duo der Frauenfußball-Kreisoberliga Gießen/Marburg liegt das bislang erfolgreichste Wochenende. MEHR

clearing

Frankfurt. Im Spitzenspiel der Fußball-Verbandsliga Süd hatte Hessen Dreieich mit dem 2:1 gegen Rot-Weiss Frankfurt schon am Freitag die Tabellenführung bestätigt (wir berichteten), während Türk Gücü MEHR

clearing

Florstadt. Die 120 Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten. In einem spannenden Stadtduell trennten sich der SV Teutonia Staden und FC Nieder-Florstadt mit 3:3 (1:1). MEHR

clearing

Karben. In Eppstein knickten die Handballer des Landesligisten TV Petterweil in der Schlussphase ein. Nun soll im zweiten Auswärtsspiel binnen acht Tagen wieder in die Erfolgsspur gefunden werden. MEHR

clearing

Verbandsliga Süd: Eintracht Wald-Michelbach – Viktoria Urberach Kickers Offenbach II – FC Kalbach (beide MEHR

clearing

Bad Vilbel. Im Kampf um die Vorherrschaft in der Wetterau hat nun Türk Gücü Friedberg leicht die Nase vorn: Das Team von Trainer Ibrahim Uyanik gewann gestern beim FV Bad Vilbel 3:2 (0:0) und schob sich MEHR

clearing

Friedberg. Im Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga B (Gruppe 1) hat Staden II im Derby gegen Nieder-Florstadt II mit einem Unentschieden seine Position behauptet. MEHR

clearing

Friedberg. Der SV Assenheim hat seine Außenseiterchance in der Fußball-Kreisliga A gegen die KSG Groß-Karben nicht nutzen können. Im zweiten Spiel trennten sich der 1. MEHR

clearing

Frankfurt. Mehrere hundert Zuschauer erlebten gestern Abend im brandneuen Stadion „An der Lettkaut“ in Sprendlingen das Spitzenspiel der Fußball-Verbandsliga Süd zwischen Hessen Dreieich und Rot-Weiss Frankfurt. MEHR

clearing

Offenbach. Egal auf welchem Tabellenplatz sie stehen oder in welcher Liga sie spielen: Kickers gegen Waldhof sorgt immer für Brisanz. Nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch auf den Rängen. MEHR

clearing
Wohin mit der Kugel? Rot-Weiss-Akteur Varol Akgöz scheint sich nicht ganz schlüssig, während der Alsbacher Lars Mohr nur einen Blick für den Ball hat. 	Foto: Klein

Frankfurt. Am heutigen Freitag (19 Uhr) ist es soweit: Im neuen Sprendlinger Stadion „An der Lettkaut“ fordert Rot-Weiss Frankfurt den gastgebenden Tabellenführer Hessen Dreieich heraus – und damit seinen vermutlich einzigen ernsthaften Konkurrenten im Kampf um die ... MEHR

clearing

Karben/Bad Vilbel. Nun ist es endlich soweit: Am dritten Spieltag der Regionalliga Südwest bestreiten die Volleyballerinnen der TG Groß-Karben ihr erstes Heimspiel. Gegner am Samstag (20. MEHR

clearing

Bad Nauheim. Platz vier in der DEL 2, das klingt für einen relativ bescheidenen Club dieser Spielklasse irgendwie toll. Die Lage ist aber auch trügerisch. MEHR

clearing

Florstadt. Ausgerechnet vor dem Derby befindet sich Fußball-Kreisoberligist SV Teutonia Staden in einer mauen Verfassung. „Momentan fehlt uns die Leichtigkeit, die wir zu Saisonbeginn hatten“, sagt Trainer MEHR

clearing

Friedberg. In der Fußball-Gruppenliga Frankfurt West kommt es am Sonntag zum Kellerduell SV Nieder-Wöllstadt – KSV Klein-Karben. Olympia Fauerbach will in Gronau nachlegen. MEHR

clearing

Bad Nauheim. Wenn es gegen Mannschaften geht, die hinter der FSG Wisselsheim in der Tabelle stehen, dann ist ein Sieg für den Tabellenvierten der Fußball-Kreisliga B (Gruppe 3) programmiert. MEHR

clearing

Niddatal. Nach dem Verlust einiger Spieler stieg der SV Assenheim in der vergangenen Saison aus der Fußball-Kreisoberliga ab. Nun, eine Klasse tiefer in der Kreisliga A, sieht die Lage auch alles andere als rosig aus. MEHR

clearing

Badminton Zweite Bundesliga Süd: 1. MEHR

clearing
Zeigt wieder im Trikot der TuS Schwanheim sein Können: Robert Georg.	Foto: Klein

Frankfurt. Nach drei Spieltagen ist Neuling TuS Schwanheim das einzige noch verlustpunktfreie Team in der Badminton-Oberliga Mitte. MEHR

clearing
Zeigt wieder im Trikot der TuS Schwanheim sein Können: Robert Georg. Sein Partner Daniel Schmidt schaut gespannt zu.	Foto: Klein

Frankfurt. Fun-Ball Dortelweil II ist in der Badminton-Oberliga Mitte die Favoritenrolle los. Der enorm verstärkte Neuling TuS Schwanheim ist als einziges Team noch ohne Punktverlust. MEHR

clearing

Karben. Einen torreichen wie deutlichen Auswärtssieg feierte die männliche A-Jugend der JSG Petterweil/Friedberg. Die Nachwuchshandballer gewannen bei der TG Idstein mit 31:24 (13:11) und festigten MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse