SV Steinfurth II von der Rolle – 1:2

Im Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga B Friedberg (Gr. 2) erlebte der SV Steinfurth II gegen die SG Wohnbach/Berstadt ein 1:6-Waterloo. Tabellenführer ist indes A-Liga-Absteiger SV Hoch-Weisel nach einem 4:2 über BW Espa.
versenden drucken
Friedberg. 

Im Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga B Friedberg (Gr. 2) erlebte der SV Steinfurth II gegen die SG Wohnbach/Berstadt ein 1:6-Waterloo. Tabellenführer ist indes A-Liga-Absteiger SV Hoch-Weisel nach einem 4:2 über BW Espa.

SV Echzell – TSV Rödgen abgebrochen: Wie aktuell gemeldet, war die Partie am Freitag wegen Gewitters nach 66 Minuten abgebrochen worden und muss nun neu terminiert werden. Zu diesem Zeitpunkt lag A-Liga-Absteiger Echzell mit 1:4 (0.4) hinten. Pascal Piket (0:1/0:2), David Schneider und Joshua Konietz hatten Rödgen bis zur Pause bereits mit 4:0 in Front gebracht, dann kam Echzell durch Billaschs Freistoß zum 1:4 (47.).

SV Steinfurth II – SG Wohnbach/Berstadt 1:6 (0:4): In einem einseitigen Spitzenspiel waren die Gäste tonangebend. Tore: 0:1/0:2 (4./Zuspiel Paskuda, 28./Vorlage Moll) beide Pfister, 0:3 (38.) Paskuda (Zuspiel Eckert), 0:4 (43.) Eckert (Vorarbeit Pfister), 0:5 (57.) Paskuda (Kopfball nach Paramore-Flanke), 1:5 (61.) Staisch, 1:6 (82.) Paskuda (per Kopf nach Rieß-Flanke).

KSV Weckesheim – TSG Wölfersheim 2:2 (0:2): Der KSV holte gegen starke Gäste einen 0:2-Rückstand durch hohen Einsatz noch erfolgreich auf. Tore: 0:1 (34.) Voss, 0:2 (44./FE) Eisenhauer (Foul an Dietz), 1:2 (59.) Eckley (per Kopf nach Möller-Flanke), 2:2 (67./ET) Dietz.

FC Gambach – SVP Fauerbach 0:2 (0:1): Verdienter SVP-Sieg bei unerwartet blassen Gambachern. Tore: 0:1 (30.) Christ (Pass Pfeiffer), 0:2 (50.) Pfeiffer (Abstauber).

SV Hoch-Weisel – BW Espa 4:2 (2:2): Der A-Liga-Absteiger lag zwei mal hinten und siegte am Ende noch verdient. Tore: 0:1 (7.) Göbel, 1:1 (14.) Lang (nach M. Hofmann-Freistoß), 1:2 (34./FE) Czepat (an Göbel), 2:2 (36./Pass Salzmann) und 3:2 (47./Freistoß aus 18 m) beide M. Hofmann, 4:2 (81.) Lang (Zuspiel M. Hofmann).

SV Ober-Mörlen – FSG Wisselsheim 3:1 (2:0): Nach guter erster Hälfte ließ der Gastgeber die Zügel schleifen. Jan Krausse hielt den Sieg des SVO aber fest. Tore: 1:0 (31.) Heinrich (Kopfball auf Kubitz-Flanke), 2:0 (39.) Sens (Flanke Opper), 2:1 (70.) Bajrami, 3:1 (77./HE) Schütz (Hand Dorsch). gg

versenden drucken
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
E-Mail:
Kundennummer:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Wieviel ist 3 + 2: 



Videos

MEHR AUS Sport Wetterau/Main-Kinzig

Abgegrätscht: FSV-Akteur Ahmed Azaouagh fährt dem Jügesheimer Zamir Daudi in die Parade. 	Foto: Klein
Beinahe selbst geschlagen

Frankfurt. Im stark abgewerteten Spitzenspiel der Fußball-Hessenliga trennten sich die U23 des FSV Frankfurt und Klassenprimus TGM SV Jügesheim ... mehr

clearing
Werden auch in der kommenden Saison gemeinsam an einem Strang ziehen (v. li.): SSV Heilsbergs 1. Vorsitzender Klaus-Peter Schulz, Frank Ziegler, Sascha Schmalbach und Vorstandsmitglied Thomas Richter.
Frank Ziegler verlängert Vertrag bei SSV Heilsberg

Bad Vilbel. Frank Ziegler wird auch in der kommenden Saison 2014/15 das Training beim SSV Heilsberg leiten. mehr

clearing
clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse