Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 15°C

Den Hessenpark aus Frieda Sommers Nähkästchen erleben

Hausfrau Frieda Sommer führt einen exklusiven Leserkreis durch den Hessenpark und zeigt, wie vor 100 Jahren ein Haushalt geführt wurde. Hausfrau Frieda Sommer führt einen exklusiven Leserkreis durch den Hessenpark und zeigt, wie vor 100 Jahren ein Haushalt geführt wurde.

Museen sind Orte, an denen alte Dinge erhalten und gepflegt werden. Der Hessenpark will aber nicht nur Ausstellungsstücke bewahren, sondern auch die wiederaufgebauen alten Häuser mit Leben erfüllen. Dazu gehört, Einblicke in frühere Tages- und Arbeitsabläufe zu geben. Der Beruf der Hausfrau und mit ihm altes hauswirtschaftliches Wissen sind in Vergessenheit geraten. Viele moderne Gerätschaften wie Staubsauger, Wasch- und Spülmaschinen sowie Kühl- und Gefrierschränke erleichtern heute die Arbeit. Wie lief es aber vor etwa 100 Jahren ohne diese Hilfen ab?

Die Führung „Aus Frieda Sommers Nähkästchen“, die das Freilichtmuseum stets nur einem exklusiven Kreis von Besuchern anbietet, gibt einen Einblick in die Hauswirtschaft und das Leben im letzten Jahrhundert. Anregungen und Ideen für den heutigen praktischen Gebrauch fehlen nicht. Wie blieb die Wurst ohne Kühlschrank frisch? Warum konnte man früher Brot über mehrere Wochen aufbewahren? Diese und andere Fragen rund um vergangenes Hausarbeitswissen werden aus dem Erfahrungsschatz der Hausfrau Frieda Sommer beantwortet.

Heute verlosen wir 6 mal 2 Karten für Dienstag, 1. September. Die Teilnehmer treffen sich um 11 Uhr vor dem neuen Eingangsgebäude des Hessenparks.

Wenn Sie gewinnen möchten, rufen Sie heute zwischen 8 und 16 Uhr die Telefonnummer

(0137) - 808 40 17 21

an und nennen Sie das Lösungswort zu dieser Frage: Welchen Beruf hat Frieda Sommer?

Dann warten Sie bitte einen kurzen Moment und geben nun Ihren Namen, Anschrift und Telefonnummer an. Oder schicken Sie eine SMS mit dem Text FNP Sommerrätsel Ferienspass2015 und dem Lösungswort an die Nummer 5 20 20. Eine SMS an diese Nummer kostet 0,49 Euro. Ein Anruf aus dem Festnetz kostet 0,50 Euro; aus dem Mobilfunknetz ist es deutlich teurer.

Gewinner müssen mit der Veröffentlichung ihres Namens und Wohnorts (Straße wird nicht genannt) einverstanden sein; ansonsten ist eine Teilnahme nicht möglich. Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Gestern haben gewonnen:

Volker Schnabel (Steinbach); Jürgen Paul , Hattersheim; Gabriele Henrich , Frankfurt; Maja Schwarz, Bad Vilbel und Karin Fricke , Niederselters.

Zur Startseite Mehr aus Themen von A bis Z

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2017 Frankfurter Neue Presse