Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Mit dem ICE nach München

Nicht nur für Erwachsene ist ein Städtetrip ein Höhepunkt während der Ferien. Gerade Kinder können in den Großstädten viel entdecken, neue Eindrücke sammeln und Spaß haben. Gemeinsam mit der Deutschen Bahn und dem Hotel Cristal laden wir eine Familie (zwei Erwachsene und zwei Kinder) zu einem schönen Wochenende nach München ein.

Sie genießen zwei Übernachtungen in der bayerischen Landeshauptstadt – auch außerhalb der Ferien, ausgenommen die Oktoberfest-Zeit vom 20. September bis 5. Oktober sowie Weihnachten und Silvester. Die Hin- und Rückfahrt erfolgt mit dem ICE. So geht es für die Gewinner auf der Schiene ganz schnell und bequem in die Innenstadt Münchens, von wo aus das Hotel Cristal in fünf Minuten zu Fuß erreichbar ist. Für eine entspannte Anreise nach München sorgt die Deutsche Bahn. Mit dem Sparpreis reist die ganze Familie zudem preisgünstig: Den Sparpreis gibt es schon ab 29 Euro für die erste Person, die zweite Person zahlt ab 20 Euro und Kinder unter 15 Jahren fahren kostenfrei mit, wenn sie beim Kauf der Fahrkarte miteingetragen werden.

Um diese schöne Wochenenreise zu gewinnen, beantworten Sie bitte die Gewinnfrage per Anruf oder SMS.

Rufen Sie heute zwischen 8 und 16 Uhr unter

Telefon:  (0137) 808 40 17 21

an und nennen das Lösungswort. In welchem Bundesland liegt München? Danach warten Sie kurz und geben Namen, Anschrift und Telefonnummer an. Oder schicken Sie eine SMS mit dem Text FNP Sommerraetsel Ferienspass2014 und dem Lösungswort an die Nummer 52020. Eine SMS an diese Nummer kostet 0,49 Euro. Ein Anruf aus dem Festnetz kostet 0,50 Euro, aus dem Mobilfunknetz ist es deutlich teurer. Gewinner müssen mit der Veröffentlichung ihres Namens und Wohnortes (Straße wird nicht genannt) einverstanden sein; sonst ist eine Teilnahme nicht möglich.

Gestern haben gewonnen:

Klaus Fabian aus Frankfurt und Kurt Jaeger aus Niedernhausen.

Zur Startseite Mehr aus Themen von A bis Z

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2017 Frankfurter Neue Presse