Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Tausende sind betroffen

Jeder 50. Herzinfarkt in Deutschland ist auf nächtlichen Verkehrslärm zurückzuführen, heißt es im Lärmaktionsplan. Von solchem Lärm sind die Menschen in der Wetterau stark betroffen: Mehr als 55

Jeder 50. Herzinfarkt in Deutschland ist auf nächtlichen Verkehrslärm zurückzuführen, heißt es im Lärmaktionsplan. Von solchem Lärm sind die Menschen in der Wetterau stark betroffen: Mehr als 55 Dezibel nachts müssen rund 3350 Menschen in Bad Vilbel ertragen, 800 in Karben, 950 in Wöllstadt, gut 1900 in Friedberg, 1600 in Bad Nauheim, fast 2900 in Butzbach. Von Dortelweil bis Kirch-Göns plant der Bund deshalb Lärmsanierung. In Bad Vilbel soll noch besserer Lärmschutz mit dem S-Bahn-Ausbau realisiert werden. Sobald es Baurecht für den Ausbau von Bad Vilbel bis Friedberg gibt, ist auch dort besserer Lärmschutz möglich. Der Lärmaktionsplan findet sich unter www.rp-darmstadt.de im Internet. dpg

Zur Startseite Mehr aus Themen von A bis Z

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2017 Frankfurter Neue Presse