Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Technisch versiert schlägt Robust

Im Qualifikationsspiel zum 27. Offensiv-Cup setzte sich Fortuna Höchst aus der Kreisliga C mit 5:3 (2:2) nach Neunmeterschießen gegen den B-Ligisten TuS Niederjosbach durch.
Bilder >

Im Qualifikationsspiel zum 27. Offensiv-Cup setzte sich Fortuna Höchst aus der Kreisliga C mit 5:3 (2:2) nach Neunmeterschießen gegen den B-Ligisten TuS Niederjosbach durch.

Von Beginn an wurde deutlich, dass Fortuna Höchst die technisch versiertere Mannschaft stellte. Niederjosbach versuchte mit robustem Einsatz dagegenzuhalten. Das erste Ausrufezeichen setzte Mohamed Darray, als er sich auf der linken Seite durchsetzte und wuchtig zur Höchster Führung traf (2.). Friedrich vergab kurz darauf eine gute Gelegenheit, die Führung auszubauen, Wacker glich im Gegenzug für Niederjosbach aus – 1:1 (5.). Die restliche Spielzeit war von Höchster Überlegenheit geprägt, die aber immer wieder am guten Niederjosbacher Torwart Hager oder am eigenen Unvermögen im Abschluss scheiterten. Friedrich und Uslu vergaben beste Gelegenheiten, ehe Friedrich mit seiner dritten Chance aus kurzer Entfernung das 2:1 besorgte (10.). Danach sah es nicht mehr nach einer Wende im Spiel aus. Höchst verzweifelte immer wieder im Abschluss, und für Niederjosbach ließ Miller die einzige gute Gelegenheit aus, als er nur den Pfosten traf (18.). Als die Fortuna während der letzten Minute den Ball in den eigenen Reihen hielt, schien der Sieg nicht mehr in Gefahr zu sein, doch ein leichtfertiger Ballverlust bot Falkenberg 23 Sekunden vor Schluss die letzte Gelegenheit für Niederjosbach. Diese ließ er sich nicht nehmen und vollendete zum späten 2:2.

Im Neunmeterschießen versagten dem Vertreter der Kreisliga B allerdings die Nerven. Ortloff schoss an den Pfosten, Miller vorbei. Für Höchst trafen Friedrich, El Isaoui und Posluoglu, während für Niederjosbach einzig Wacker vom Punkt erfolgreich war. Die Enttäuschung in Reihen von TuS Niederjosbach war anschließend allerdings sehr groß. "Wir wären gerne im Turnier dabei gewesen", beklagte Torwart Mirko Hager.

TuS Niederjosbach: Mirko Hager, Timo Miller, Falk Matic, Torsten Racky, Manuel Falkenberg, Jan Fiala, Marc Wacker, Enrico Ortloff.

Fortuna Höchst: Albert Richter, Ramazan Posluoglu, Ahmet Erkan, Mimoun El Isaoui, Mohamed Darray, Yassin Jaques, Alexander Friedrich, Fatih Uslu, Thomas Koch. nmz

Zur Startseite Mehr aus Themen von A bis Z

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2017 Frankfurter Neue Presse