Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

ABC des Christentums

Große Serie: Wichtige Begriffe des Christentums, erklärt von Bruder Paulus.
Mein Oster-ABC
Der Schlussstein an der Decke der evangelischen Gertrudis-Kirche in Saalfeld Graba in Thueringen zeigt Christus als Siegeslamm, umgeben von floralen Verziehrungen (Foto vom 28.10.14). Als Osterlamm, gekennzeichnet mit der Siegesfahne, ist das Lamm ein Symbol fuer die Auferstehung Jesu Christi. Ostern ist das aelteste und wichtigste Fest der Christenheit. Es erinnert an die Mitte des christlichen Glaubens: die Auferstehung Jesu Christi von den Toten nach seinem Leiden und Sterben am Kreuz. Das Osterfest ist daher ein Symbol für den Sieg des Lebens ueber den Tod. In der fruehen Christenheit fanden oft Taufen an diesem Tag statt. Im Jahr 325 bestimmte das Konzil von Nicaea den Sonntag nach dem ersten Vollmond im Fruehling als Ostertermin. Seither wird das Auferstehungsfest in den westlichen Kirchen zwischen dem 22. Maerz und dem 25. April begangen. In diesem Jahr faellt der Ostersonntag auf den 5. April. Die orthodoxen Kirchen, die sich nach dem alten julianischen Kalender richten, feiern meist an einem anderen Datum. In diesem Jahr feiern die orthodoxen Christen ihr Osterfest eine Woche spaeter.

Bruder Paulus erzählt alles Wichtige rund um das höchste christliche Fest. mehr

clearing
Bruder Paulus: Das ABC des Christentums
Bruder Paulus Terwitte

Der angesehene Ordensmann erklärt das "ABC des Christentums" - ein kurzes Porträt des Geistlichen. mehr

clearing
«Weihwasser»: Erinnerung an die Taufe

In unserer heutigen Folge vom «Abc des Christentums» erklärt Bruder Paulus die Bedeutung des Weihwassers in der katholischen Kirche. mehr

clearing
Von «Abel» bis «Abraham»
Bruder Paulus

Hier erklärt Bruder Paulus die Begriffe Abel, Abendmahl, Ablass und Abraham. mehr

clearing
Von «Adam» bis «Apostel»
Abbild des Apostels Paulus.

Im zweiten Teil unseres Abc’s des Christentums werden die Begriffe «Adam» bis «Apostel» erklärt. mehr

clearing
Von «Auferstehung» und «Aufklärung»
Der Glaube um die Auferstehung Jesu ist einer der zentralen Elemente des Christentums.

Heute geht es in unserer von Bruder Paulus verfassten Serie um die Begriffe Auferstehung und Aufklärung. mehr

clearing
Von «Barmherzigkeit» bis «Brüder»
Bruderzwist in der Bibel, nachgestellt im Kreationistenmuseum in den USA: Kain erschlug Abel.

Heute geht es im Abc des Christentums um Begriffe wie Barmherzigkeit, Bibel, Beichte, Bischof und Bistum. mehr

clearing
«Buße», «Christus» und «Diakon»
Eine Statue Christi in einem spanischen Museum.

Heute geht es in unserem von Bruder Paulus verfassten Abc des Christentums um die Begriffe Buße, Christus und Diakon. mehr

clearing
Von «Dreifaltigkeit» bis «Engel»
Engel sind personifizierte Gedanken Gottes.

Heute geht es im von Bruder Paulus verfassten Abc des Christentums um die Begriffe Dreifaltigkeit und Engel. mehr

clearing
Von «Erbsünde» bis «Ethik»
Weil Eva vom Baum der Erkenntnis genascht hat, wurden sie und Adam aus dem Paradies vertrieben. Diese Erbsünde lastet laut Christentum auf der gesamten Menschheit.

In unserem von Bruder Paulus verfassten Abc des Christentums geht es heute um die Begriffe Erbsünde, Erlösung und Ethik. Am Ende der Serie gibt es davon wieder eine PDF-Datei, wie bei unserem Abc des Islam. mehr

clearing
Von «Eucharistie» bis «Evangelisch»
Zur Eucharistie gehören Hostien und Wein.

Was bedeutet Eucharistie? Woher stammt der Begriff Evangelium? Darum geht es im heutigen Teil aus dem Lexikon zum Christentum. mehr

clearing
«Exorzismus» bis «Fastenzeit»
Dieser Bursche ist in der Kirche nicht gern gesehen.

Die «Teufelsaustreibung», wie sie in Hollywood-Filmen inszeniert ist, hat mit dem katholischen Exorzismus nichts zu tun. Lesen Sie heute in unserem Lexikon des Christentums, worum es wirklich geht. mehr

clearing
Von «Fegefeuer» bis «Fronleichnam»
Martin Luther kämpfte gegen die Vorstellung vom Fegefeuer und den damit verbundenen Ablasshandel.

Was hat es mit der Vorstellung des Fegefeuers auf sich? Das lesen Sie heute in unserer Serie Abc des Christentums. mehr

clearing
«Rosenkranz»: Gottes Gegenwart im Gebet
Ein Mann hält einen Rosenkranz in den Händen.

In unserer heutigen Folge erklärt Bruder Paulus die Bedeutung und Herkunft dieser typisch katholischen Meditatiosnhilfe. mehr

clearing
Von «Fundamentalist» bis «Gebet»
Kann helfen, wenn man dran glaubt: Ein Gebet.

Alltagsprobleme hat fast jeder. Gebete können helfen, meint Bruder Paulus, unser Autor des Lexikons zum Christentum, in unserem heutigen Teil. mehr

clearing
Von "Gelübde" bis "Glaube"
Nonnen haben ihren Glauben zum Lebensinhalt gemacht.

Unser heutiger Teil des Lexikons zum Christentum befasst sich mit den Begriffen Gelübde und Glaube. mehr

clearing
Von «Himmel» bis «Hölle»
Was bedeutet schon Unendlichkeit? Foto: dpa

In diesem Teil unserer Serie befasst sich Bruder Paulus mit zwei scheinbar gegensätzlichen Begriffen. mehr

clearing
«Gnade», «Gottesdienst» und «Heiligen»
Zum Gottesdienst an Heilig Abend finden sich besonders viele Menschen zum Gottesdienst ein.

Heute befasst sich Bruder Paulus mit den Begriffen «Gnade», «Gottesdienst» und «Heiligen». mehr

clearing
Vom «Heiligen Geist» bis «Jesus»
Die barocke Holzfigurengruppe stellt die heilige Familie Josef, Maria mit dem heiligen Kind, bekrönt durch Gottvater und dem Heiligen Geist, dar. Foto: dpa

In unserer Serie «Das ABC des Christentums» geht es heute um den Heiligen Geist, um Inquisition und Jesus. mehr

clearing
Vom «Jüngsten Gericht» bis «Katholisch»
Am Gründonnerstagabend wird dem letzten Abendmahl von Jesu und seinen Jüngern gedacht. Foto: dpa

Das jüngste Gericht muss niemand fürchten, der sich zu Lebzeiten in die göttliche Ordnung eingeübt hat. In unserem ABC des Christentums geht es heute auch um die Karwoche und den universellen Begriff «Katholisch». mehr

clearing
Von «Ketzer» bis «Keuschheit»
In Hameln stellt ein Schlosser maßgeschneiderte Keuschheitsgürtel für Männer her. Foto: dpa

Heute wird in unserer Serie «Das Abc des Christentums» erklärt, warum Ketzer ursprünglich etwas ganz anderes meinte und was Keuschheit bedeutet. mehr

clearing
Von «Kirche» bis «Kloster»
Das Kloster Eberbach (Archivbild: dpa).

In unserer Serie «Das Abc des Christentums» schreibt der bekannte Kapuzinermönch heute über Kirche und Kloster. mehr

clearing
«Kommunion»: Gemeinschaft mit Jesus
Die Oblate soll an das letzte Abendmahl erinnern, bei dem Jesus für seine Jünger das Brot brach. Foto: dpa

«Da sie aber aßen, nahm Jesus das Brot, dankte und brach’s . . .» – In unserem Abc des Christentums geht es heute um die heilige Kommunion. mehr

clearing
Von «Konzil» bis «Kreuz»
Feldkreuz Nentershausen

In unserem Abc des Christentums geht es heute um Jesus’ Hinrichtung. Daneben wird der Begriff «Konzil» erklärt. mehr

clearing
Vom «Kreuzzeichen» bis «Kreuzritter»
1100 Jahre Limburg: Grund genug für eine sehenswerte Stadtrevue, die das Tanz-Centrum Josat-Dörr auf dem Domplatz mit Schauspiel, Tanz und Gesang inszenierte.

Heute geht es bei unserem Abc des Christentums um die Symbolik des Kreuzzeichens und die Kreuzzüge im Mittelalter. mehr

clearing
Von «Luther» bis «Maria»

Heute geht es um den Mann, der die Kirche im 16. Jahrhundert mit seinen Thesen erschütterte. mehr

clearing

Weitere Artikel zu diesem Thema zeigen

Von «Maria» bis «Märtyrer»
Die heilige Familie Josef, Maria mit dem heiligen Kind.

Der bekannte Kapuzinermönch Bruder Paulus Terwitte verfasst für uns das Abc des Christentums. Heute geht es um Jesus’ Eltern und die Frage, ob sie wirklich ein Paar waren. Außerdem ist die Christen-Verfolgung Thema. mehr

clearing
Von «Messe» bis «Messias»
Ein Bischof hält während einer katholischen Messe ein Kreuz in den Händen. (Symbolbild)

Der bekannte Kapuzinermönch Bruder Paulus Terwitte verfasst für uns das Abc des Christentums. Heute geht es auch um die politischen Erwartungen an Jesus. mehr

clearing
Von «Mission» bis «Mönch»
Königstein,Kreuz Werenfriedplatz

Im heutigen Teil unseres Abc des Christentums geht es um Missionierungen, die oft auf Zwang und Gewalt herausliefen. mehr

clearing
Von «Moral» bis «Nonne»

Glaube und Naturwissenschaft: Unser Autor Bruder Paulus geht auf lexikalische Spurensuche. mehr

clearing
Von «Ökumene» bis «Opfer»
Erzbischof Robert Zollitsch (l-r),Vorsitzender der katholischen deutschen Bischofskonferenz, Nikolaus Schneider, Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland und Metropolit Augoustinos, Vorsitzender der Griechisch-Orthodoxen Metropolie Deutschland, beim zweiten Ökumenischen Gottesdienst in München 2010. Foto: dpa

Ökumene bedeutet «die ganze bewohnte (Erde)». Was es noch mit der Tradition auf sich hat, erklärt Bruder Paulus. mehr

clearing
Von «Orgel» bis «Orthodox»

Der bekannte Kapuzinermönch Bruder Paulus Terwitte schreibt für uns das Abc des Christentums. mehr

clearing
«Ostern»: Licht des ewigen Lebens
Osterlämmer auf einer Weide.

In unserem Abc des Christentums geht es heute um das Oster-Fest. mehr

clearing
«Papst»: Das sehende Herz
Papst Benedikt XVI.

Heute erklärt Bruder Paulus in unserem "ABC des Christentum" die Rolle des Papstes. mehr

clearing
Von «Paradies» bis «Pfarrer»
Bruder Paulus Terwitte

Der bekannte Kapuzinermönch Bruder Paulus Terwitte verfasst für uns das Abc des Christentums - heute erklärt er uns unter anderem das Paradies. mehr

clearing
«Pfingstfest»: Christen feiern die Krönung
Teilnehmer der feierlichen Osterprozession beim so genannten Kaiserfrühling in Quedlinburg tragen ein Holzkreuz mit der Figur des gekreuzigten Jesus unterhalb des Schlossberges entlang. Foto: dpa

Was feiern die Christen eigentlich an Pfingsten? Unsere heutige Folge vom «Abc des Christentums» erklärt es. mehr

clearing
«Priester»: Das Opfer des Ältesten
Der Priester ist der Vermittler zwischen Gott und den Menschen. Foto: dpa

Bruder Paulus erklärt, woher der Begriff Priester kommt und welche Aufgaben er hat. mehr

clearing
«Rechtfertigung»: Braucht man die Sakramente?
Braucht man denn etwas Bußgesinnung, oder die Sakramente der Kirche? Foto: dpa

Was, wenn der Glaube einmal schwindet? Bruder Paulus erklärt, wann und wie der Mensch Buße tun soll. mehr

clearing
«Reformation»: Christ-Sein ohne Papst
Die Thesen Martin Luthers hängen an der Tür der Schlosskirche in Lutherstadt Wittenberg.

In dieser Folge des «Abc des Christentums» geht es um die Entstehung und Bedeutung der protestantischen Reformation. mehr

clearing
Von «Sakrament» bis «Säkularisierung»
Die Taufe ist ein Sakrament. Foto: dpa

Bruder Paulus erklärt diesmal, was es mit dem Sakrament auf sich hat. mehr

clearing
«Satan»: Der Teufel und die Hölle
Ein Satanskostüm in der Harzer Walpurgisnacht.

Heute widmet sich Kapuzinermönch Bruder Paulus Terwitte im Abc des Christentums der Teufels-Vorstellung. mehr

clearing
«Schöpfung»: Glaube und Wissenschaft
Gott hat die Welt erschaffen, das glauben die Christen. Für einen Urknall gebe es keine Beweise. Foto: dpa

Der Kapuzinermönch Bruder Paulus Terwitte setzt sich heute mit der Schöpfungsgeschichte auseinander: Soll man sie als Glaube oder als Wissenschaft behandeln? mehr

clearing
«Seele»: Sinn und Verstand

Der Kapuzinermönch Bruder Paulus Terwitte verfasst für uns das Abc des Christentums. Heute geht es um die Seele. mehr

clearing
Von «Sexualmoral» bis «Sünde»

Mit Sünde und Sexualmoral beschäftigt sich Bruder Paulus in diesem Kapitel. mehr

clearing
«Taufe»: Frei von Sünde

Bruder Paulus Terwitte erklärt diesmal in unserer Serie über das Christentum, was es mit der Taufe auf sich hat. mehr

clearing
«Theologie»: Fragen nach dem Glauben

Bruder Paulus setzt sich diesmal mit dem Begriff Theologie auseinander. mehr

clearing
«Unbefleckte Empfängnis»: Den Erlösertod vorweggenommen

Am 8. Dezember wird die unbefleckte Empfängnis Marias gefeiert. Was es damit auf sich hat, wird in diesem Teil unserer Serie erklärt. mehr

clearing
«Vater unser im Himmel»: Das berühmteste Gebet

Das Abc des Christentums befasst sich hier mit einem der berühmtesten Gebete: dem Vater Unser, bei dem Christen auch eine besondere Gebetshaltung einnehmen. mehr

clearing
«Vatikan» – Der Stuhl des Heiligen Petrus
Das Innere des Petersdoms - die Basilika ist das Zentrum des unabhängigen Staats «Vatikanstadt» (Archivbild). Foto: dpa

In diesem Teil unseres Abc’s des Christentums erklärt Bruder Paulus die Bedeutung des Wortes «Vatikan» und warum in diesem Zusammenhang auch vom «Heiligen Stuhl» gesprochen wird. mehr

clearing
«W» wie Weihnachten
Krippe mit Joseph, Maria und dem Jesus-Kind: Weihnachten ist das Fest der Geburt Jesu Christi.

Heute geht es im von Bruder Paulus verfassten Abc des Christentums um das Weihnachtsfest. mehr

clearing
«Wunder» – Türöffner für Gott
Der Barpianist (Jeff Goldbloom), der für Louis Modell stehen soll, hält sich bald wirklich für Jesus und wirkt wahre Wunder. bitte umgehend verbreiten! Danke!!

In diesem Teil unseres Abc’s des Christentums kommt Bruder Paulus auf «Wunder» zu sprechen. Er fragt dabei auch, was wir in unserer heutigen aufgeklärten und naturwissenschaftlich geprägten Zeit unter dem Begriff «Wunder» verstehen können. mehr

clearing
«Zehn Gebote»: Eine wunderbare Erfahrung
«Zehn Gebote» lautet auch der Titel eines Klassikers der Filmgeschichte mit Charlton Heston in der Rolle des Moses. Foto: dpa

Unser Abc des Christentums ist bei dem Buchstaben Z angekommen. In diesem Artikel behandelt Bruder Paulus die «Zehn Gebote», woher sie kommen und welche Bedeutung sie haben. mehr

clearing
«Z» wie Zölibat
Mitglieder der Initiative Kirche in Bewegung demonstrieren gegen den Zölibat. (Foto: dpa)

Im letzten Teil unserer Serie zum Christentum behandelt der Kapuzinermönch Bruder Paulus den Begriffe «Zölibat». mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse