Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Themen von A bis Z

Fotos
Blockupy-Demo in Frankfurt Die Stadt rüstet sich für den Ausnahmezustand
Rund um die EZB wird das Leben fast zum Stillstand kommen.	Fotos: kam

Frankfurt. Die ersten Blockupy-Demonstranten sind bereits in der Stadt angekommen. Tausende Beamte aus ganz Deutschland werden in den nächsten Tagen im Einsatz sein. mehr

clearing
Blockupy demonstriert in Frankfurt Blockupy: Polizei verstärkt ihre Präsenz im Stadtgebiet
Blockupy-Aktivisten bei einer Demonstration in Frankfurt (Archivbild 2013). Foto: dpa

Frankfurt. Am kommenden Mittwoch will Blockupy in der Mainmetropole demonstrieren. Der Polizei-Einsatz hat schon begonnen. mehr

clearing
Europäische Zentralbank EZB-Eröffnung: Frankfurt im Ausnahmezustand
Polizeikessel bei der Blockupy-Demonstration am 31. Mai 2013: Solche Szenen sollen sich nach dem Willen von CDU und Grünen bei den geplanten Protesten rund um die Eröffnung der neuen EZB nicht wiederholen. 	Foto: Bernd Kammerer

Frankfurt. Die geplanten Blockupy-Proteste werden Teile der Mainmetropole am 18.März lahmlegen. Aus Angst vor Krawallen werden Buslinien gestrichen, Läden und sogar Schulen geschlossen. mehr

clearing
Rechtswissenschaftler kritisiert Polizei
Bei der Blockupy-Demonstration am 1. Juni 2013 trennten Polizisten den sogenannten „Schwarzen Block“ vom Rest des Protestzugs.	Foto:  Kammerer

Frankfurt. War der Polizeieingriff in die Blockupy-Demo verhältnismäßig? „Nein“, meint der Berliner Versammlungsrechtler Clemens Arzt. Statt 900 Protestler stundenlang einzukesseln, hätte die Polizei einzelne Straftäter aus dem „Schwarzen Block“ herausziehen sollen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse