Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Eschborn: Schlammschlacht im Rathaus

Bespitzelung von Mitarbeitern, eine angeblich Affäre mit einer Sekretärin, Mobbing: Im Rathaus von Eschborn herrscht dicke Luft. Was ist dran an den Vorwürfen gegen den Bürgermeister Mathias Geiger?
Anklage gegen Mathias Geiger zugelassen Eschborns Bürgermeister muss vor Gericht
Mathias Geiger

Eschborn. Eine Affäre um die Macht im Rathaus von Eschborn wird vor dem Frankfurter Landgericht aufgerollt. Bürgermeister Geiger soll das Dienst- und Steuergeheimnis verletzt haben. Er und sein Anwalt argumentieren dagegen. mehr

clearing
Landgericht Frankfurt Anklage gegen Eschborner Bürgermeister zugelassen
Mathias Geiger (FDP) ist Bürgermeister der Stadt Eschborn. Foto: Wolfgang Minich/Archiv

Frankfurt. mehr

clearing
Skandal um Mathias Geiger Staatsanwaltschaft bestätigt Anklage gegen Bürgermeister nicht
Bürgermeister der Stadt Eschborn, Mathias Geiger (FDP). Foto: Wolfgang Minich/Archiv

Eschborn. Die Frankfurter Staatsanwaltschaft hat die Anklage wegen Geheimnisverrats gegen den Eschborner Bürgermeister Mathias Geiger nicht bestätigt. mehr

clearing
Eschborns Bürgermeister Geiger wegen Geheimnisverrats angeklagt
Geiger soll jahrelang rathausinterne Unterlagen fotografiert haben, um sie als Munition gegen politische Widersacher einzusetzen.

Eschborn. Die Luft für Mathias Geiger (FDP) wird dünn: Der seit zwei Jahren amtierende Bürgermeister Eschborns soll in seiner Zeit als Stadtrat dienstliche Geheimnisse verraten, interne Unterlagen abfotografiert und an die Öffentlichkeit gebracht haben. Jetzt soll es zur Anklage kommen. mehr

clearing
Philipp Herbold geht nach Hochheim Geiger verliert einen Vertrauten
Philipp Herbold (l.) ist bald nicht mehr an Mathias Geigers Seite zu sehen. Der Jurist wechselt zur Stadtverwaltung Hochheim.

Eschborn. Als Wilhelm Speckhardt (CDU) Bürgermeister war, lotste er seinen Frauensteiner Parteikollegen Ralf Wagner als persönlichen Referenten zu sich. Sein FDP-Nachfolger installierte einen Liberalen an seiner Seite. Das ist gut eineinhalb Jahre her. Nun ist das Gastspiel schon ... mehr

clearing
Kein Kreistag-Interesse FDP-Liste ohne Geiger
FDP-Kreistagskandidaten mit Wahlleiter Johannes Baron (rechts): Marcel Wölfle, Stephanie Müller, Kai Wiegler, Claudia Schütz, Bettina Stark-Watzinger, Ramin Peymani, Werner Steinmann, Dirk Westedt, Gabriele Thiel und Dietrich Muth (von links).

Main-Taunus. Zwei der vier derzeitigen Kreistagsabgeordneten der FDP werden in der kommenden Legislaturperiode nicht mehr dabei sein. Eschborns Bürgermeister Mathias Geiger hat sich gar nicht mehr auf der Kandidatenliste mehr

clearing
Eschborner Rathaus-Skandal Leipziger schlägt zurück
Mathias Geiger

Eschborn. Anstatt sich nach seinem Amtsantritt im Februar 2014 gänzlich auf die Arbeit zu stürzen, zettelte Eschborns Bürgermeister allerlei Rechtsstreitigkeiten an. Seine Bilanz daraus ist verheerend. Er verlor das Zivilverfahren gegen den Kommunikationsberater Jürg W. mehr

clearing
Schlammschlacht im Rathaus Neue Anzeige gegen Eschborns Bürgermeister
Eschborns Bürgermeister Mathias Geiger

Frankfurt/Eschborn. Die Schlammschlacht um die Stadtspitze in Eschborn nimmt kein Ende: Die Staatsanwaltschaft stellte zwar Ermittlungsverfahren gegen den früheren Bürgermeister und einen Frankfurter PR-Berater ein. Doch nun liegt eine neue Anzeige vor - wieder gegen den aktuellen Bürgermeister. mehr

clearing
Rathaus-Skandal in Eschborn Staatsanwalt ermittelt gegen Eschborns Bürgermeister Geiger
Der FDP-Politiker Mathias Geiger.

Eschborn. Der Vorwurf lautet Geheimnisverrat: Gegen Mathias Geiger, den skandalumwitterten Bürgermeister von Eschborn, ermittelt die Staatsanwaltschaft. Die erforderliche Strafverfolgungsermächtigung der Landesregierung liege nun vor, heißt es. mehr

clearing
Eschborner Rathaus-Skandal Geiger kontert
Mathias Geiger.

Eschborn. Im Fall Manuela Rambow prallen sehr unterschiedliche Ansichten aufeinander. Eschborns Rathauschef reagiert nun auf die Äußerungen aus den Reihen der Grünen. mehr

clearing
Eschborner Rathaus-Skandal „Freispruch“ für Speckhardt
Die Firma Luft in Niederhöchstadt braucht den Parkplatz, aber nun ist das Gelände Gegenstand eines politischen Streits. 186 Seiten umfasst die städtische Akte dazu.	Fotos: Nietner, Knapp, Reuß, Fotolia, Archiv

Eschborn. Nicht nur unterschiedlich, sondern völlig gegensätzlich beurteilen die Koalition und die Opposition das Ergebnis des Akteneinsichtsausschusses. Es ging um den Verkauf eines Grundstücks an die Firma Luft. mehr

clearing
Eschborner Rathausskandal Wirbel um Geiger: Die Folgen der schwarz-grünen Rüge
Eschborns Bürgermeister Mathias Geiger.

Eschborn. Nach Auffassung der kommunalen Spitzenverbände hat Bürgermeister Mathias Geiger dem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung zu Recht widersprochen. Aber was macht das Parlament jetzt? mehr

clearing
Eschborner Rathaus „13 schmale Zeilen“
Mathias Geiger  gibt im Eschborner Rathaus eine Erklärung ab.

Eschborn. Gegen den Eschborner Bürgermeister läuft ein Disziplinarverfahren. Ein Ergebnis ist noch nicht bekannt geworden. Den Sozialdemokraten geht das alles nicht schnell genug. mehr

clearing
Bahnhof Eschborn-Mitte Neue SPD-Attacken auf Bürgermeister Geiger
Hier geht es runter zum Mittelbahnsteig des Eschborner Bahnhofs. Doch behindertenfreundlich ist dieser Zugang nicht.

Eschborn. Die SPD geht erneut den Bürgermeister an. Diesmal geht es um den Bahnhof, der modernisiert werden soll. Die Genossen werfen Mathias Geiger „Untätigkeit“ vor. mehr

clearing
Eschborner Rathaus-Skandal Leipziger hat sein Geld
Mathias Geiger gibt im Eschborner Rathaus eine Erklärung ab mit im Bild Referent Philipp Herbold.

Eschborn. Die Frankfurter Justiz hat einen ihrer unzähligen Eschborn-Fälle aus dem Kreuz. Der Kommunikationsberater und ehemalige Speckhardt-Vertraute Jürg W. Leipziger verlangte knapp 70 000 Euro – und bekam sie jetzt auch. mehr

clearing
In Eschborn wird es immer heftiger
Stadtverordnetenvorsteherin Jutta Rümann-Heller (CDU) und Bürgermeister Mathias Geiger (FDP) .

Eschborn. Nach erregter Diskussion hat die Eschborner Stadtverordnetenversammlung mit großer Mehrheit die Datensammlung von Bürgermeisters Mathias Geiger missbilligt. Die Folgen des Beschlusses sind unklar. mehr

clearing
Eschborner Rathausskandal Eschborn: Geiger-Mitarbeiterin Dalianis darf bleiben
Sabine Dalianis

Eschborn. Alle Kündigungen, die Bürgermeister Mathias Geiger gegen Sabine Dalianis ausgesprochen hat, sind laut Gericht unwirksam. Ob er in Berufung geht, lässt der Rathauschef erstmal offen. mehr

clearing
Video
Skandal im Eschborner Rathaus "Schäbige Lügen": Empörung über Geigers Erklärung
Eschborns Bürgermeister Mathias Geiger.

Eschborn. Seinen als Befreiungsschlag gedachte "persönliche" Erklärung hauen seine Kritiker jetzt Eschborns Bürgermeister Mathias Geiger um die Ohren. Die Rede ist von "schäbigen Lügen". mehr

clearing
Eschborner Rathaus-Skandal Geiger bläst zum Gegenangriff
Bürgermeister Mathias Geiger im Magistratszimmer im Rathaus, wo er am vergangenen Freitag vor der Presse seine »persönliche Erklärung« abgab. 	Fotos: Reuß

Eschborn. Er habe einen klaren Wählerauftrag. Der von seinen politischen Kontrahenten geforderte Rückzug wäre „Fahnenflucht“, sagte FDP-Mann Mathias Geiger letzten Freitag. mehr

clearing
Video
Rathaus-Skandal Eschborn Geiger bläst zum Gegenangriff
Bürgermeister Mathias Geiger im Magistratszimmer im Rathaus, wo er gestern vor der Presse seine »persönliche Erklärung« abgab. 	Foto: Reuß

Eschborn. In einer persönlichen Erklärung legt Bürgermeister Mathias Geiger dar, warum er im Rathaus Daten gesammelt hat. Dabei geht er mit der Politik seiner Vorgänger hart ins Gericht und betont, dass er selbst stets den Bürgern der Stadt gedient habe und diene. mehr

clearing
Rathaus-Skandal in Eschborn Koalition rückt Geiger mit einer Reihe von Fragen zu Leibe
Bürgermeister Mathias Geiger

Eschborn. Wie will Bürgermeister Mathias Geiger das Vertrauen von Bürgern, Unternehmen und Mitarbeitern zurückgewinnen? Diese und andere Fragen stellt die Rathauskoalition in der Stadtverordnetenversammlung. mehr

clearing
Rathausskandal in Eschborn Ein turbulentes Jahr
Mathias Geiger in seinem Büro im 2. Stock des Rathauses (links). Seit dem 16. Februar 2014 ist er Bürgermeister.

Eschborn. Im Eschborner Rathaus tun sich Abgründe auf; die Gefechtslage ist unübersichtlich. Wo ist der Ausweg aus dem Wirrwarr aus Lügen, Halbwahrheiten, Fakten und falschen Fährten? Jetzt spricht der Bürgermeister. mehr

clearing
Bürgermeister in Eschborn Geiger wird nicht beurlaubt
Bürgermeister Mathias Geiger hatte Leipziger im August fristlos gekündigt - zu Unrecht, wie die 25. Zivilkammer entschied. Fotos: Andreas Schick, Maik Reuß

Eschborn. Der amtierende Bürgermeister von Eschborn, Mathias Geiger, wird vorerst nicht beurlaubt. Kritiker unterstellen Geiger, Mitarbeiter bespritzelt zu haben. mehr

clearing
PR-Experte bekommt Recht Rathaus-Schlammschlacht: Schallende Ohrfeige für Geiger
Bürgermeister Mathias Geiger hatte Leipziger im August fristlos gekündigt - zu Unrecht, wie die 25. Zivilkammer entschied. Fotos: Andreas Schick, Maik Reuß

Eschborn/Frankfurt. Eschborns Bürgermeister Mathias Geiger (FDP) und der Frankfurter Kommunikationsberater liegen im Clinch. In den Streit hat gestern erstmals die Justiz eingegriffen. mehr

clearing
Fotos
Rathaus-Skandal in Eschborn Geiger bittet um Verzeihung
Eschborns Bürgermeister  Mathias Geiger beim Neujhahrsempfang 2015. Foto: Reuß

Eschborn. Gestern Abend beim städtischen Neujahrsempfang lief einiges anders als in den vergangenen Jahren. Das Büfett wurde abgespeckt, das Defilee wurde zur Ein-Mann-Veranstaltung. Zahlreiche vertraute Gesichter aus den vergangenen Jahren fehlten. Ein halbes Dutzend Mal gab’s ... mehr

clearing
Fotos
Rathaus-Skandal in Eschborn Rund um den Neujahrsempfang
Jutta

Kommen wieder mehrere 100 Besucher, so wie es sonst üblich war beim städtischen Neujahrsempfang in Eschborn? Wer meidet den umstrittenen Bürgermeister Mathias Geiger, wer zeigt sich erst mehr

clearing

Weitere Artikel zu diesem Thema zeigen

Rathaus-Skandal in Eschborn Eschborn, das war einmal...

Sex-Skandal, Schnüffelei im Rathaus, gegenseitige Anschuldigungen – Eschborns Politik kommt nicht zur Ruhe. Im Mittelpunkt: Bürgermeister Mathias Geiger. Aber Eschborn – das war auch einmal ein beschaulicher Ort am Rande der Großstadt Frankfurt. mehr

clearing
Rathaus-Skandal in Eschborn Mathias Geiger beklagt „Kampagne“
Eschborns Bürgermeister  Mathias Geiger beim Neujhahrsempfang 2015. Foto: Reuß

Eschborn. Der unter Druck geratene Bürgermeister von Eschborn, Mathias Geiger (FDP) wittert hinter dem Skandal um seine Person eine „Kampagne“. mehr

Fotos
clearing
Rathaus-Skandal in Eschborn Neujahrsempfang: Kein weiterer Boykott
Begrüßung am Eingang - so war's unter Wilhelm Speckhardt (2011, links). Wie wird es Mathias Geiger heute handhaben? Foto: Hans Nietner

Eschborn. Sie tagten am Mittwochabend rund zweieinhalb Stunden. Das Ergebnis? Für die Christdemokraten steht "an erster Stelle die Lösung, dass Mathias Geiger freiwillig auf sein Amt als Bürgermeister verzichtet". mehr

clearing
Eschborner Rathaus-Affäre Erst gefeiert, dann gefeuert: Wie wird man den Bürgermeister los?

Wiesbaden. Steht Bürgermeister Mathias Geiger in Eschborn auf der Abschussliste? Sicher ist: Er wäre nicht der erste Rathauschef in Hessen, der vorzeitig gehen müsste. mehr

clearing
Eschborner Rathaus-Affäre Knifflige Rechtsfragen
Wie es im Eschborner Rathaus weiter geht, hängt wesentlich von den Sozialdemokraten ab.

Eschborn. Hat Michael Bauer die berühmt-berüchtigten Daten-CDs von Mathias Geiger rechtswidrig weitergegeben? Die Rechtsanwaltskammer erläutert den juristischen Rahmen. mehr

clearing
Geht er zum Empfang? Ebert zögert

Eschborn. Die Rathaus- und CD-Affäre überschattet den Neujahrsempfang, zu dem Stadtverordnetenvorsteherin Jutta Rümann-Heller (CDU) und der unter Beschuss mehr

clearing
Eschborner Rathaus-Affäre Schlammschlacht im Eschborner Rathaus: Geiger nimmt Auszeit
Mathias Geiger (57) gönnt sich eine 14-tägige Verschnaufpause: Ab nächsten Montag wird er Urlaub nehmen. Foto: Hans Nietner

Eschborn. Werden die Stadtverordneten-Fraktionen den umstrittenen Bürgermeister aus dem Amt drängen? Vorerst gibt es nicht die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit für einen solchen Vorstoß. mehr

clearing
Mathias Geiger lehnt Rücktritt ab Vorerst kein Abwahlverfahren gegen Eschborns Bürgermeister
Mathias Geiger

Eschborn. Es wird vorerst kein Abwahlverfahren gegen Bürgermeister Mathias Geiger geben. Grund dafür ist die fehlende Zwei-Drittel-Mehrheit im Parlament. mehr

clearing
Affäre um Eschborner Bürgermeister Rathaus-Skandal: Anzeige gegen Geiger?
M. Geiger

Eschborn. In der Rathaus- und CD-Affäre wächst der Druck auf den Eschborner Bürgermeister Mathias Geiger. Angeblich ist gegen ihn eine neue Anzeige geplant. mehr

clearing
Eschborner Rathaus-Affäre Bürgermeister in Eschborn: Wer tut sich das an?
Der Eschborner Bürgermeister Mathias Geiger musste sich in den vergangenen Tagen oft erklären und rechtfertigen.

Eschborn. Mal angenommen, Geiger räumt seinen Posten, dann müsste ja ein neuer Bürgermeister her. Wir stellen einige Überlegungen an für den Fall der Fälle. mehr

clearing
Eschborner Rathaus-Affäre Affäre im Eschborner Rathaus: SPD ist eintscheidend
Wie es im Eschborner Rathaus weiter geht, hängt wesentlich von den Sozialdemokraten ab.

Eschborn. Geht es dem Bürgermeister an den Kragen? Zurücktreten will er nicht. Aber es gibt noch andere Wege, um ihn in die Wüste zu schicken. Den Sozialdemokraten kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. mehr

clearing
Eschborner Rathaus-Affäre SPD wird in Eschborn zum Zünglein an der Waage

Eschborn. Wird sich eine Mehrheit finden, um ein Abwahlverfahren gegen Eschborns umstrittenen Bürgermeister Mathias Geiger (FDP) einzuleiten? Das entscheidet sich zu Beginn der neuen Woche. mehr

clearing
Vorerst kein Abwahlverfahren gegen Eschborns Bürgermeister
Mathias Geiger ist seit 100 Tagen Bürgermeister von Eschborn. Foto: Nietner

Eschborn. In der Rathaus-Affäre um Eschborns Bürgermeister Mathias Geiger (FDP) brechen die Stadtverordneten nichts übers Knie. Sie werden sich nicht zu einer Sondersitzung treffen. mehr

clearing
Eschborner Rathaus-Affäre Eschborner Bürgermeister denkt nicht an Rücktritt
Wann bringt er endlich Licht ins Dunkel? Über seinen Anwalt ließ Mathias Geiger eine Erklärung verbreiten, die aber sehr viele Fragen offen lässt.	Fotos: nie, mkn, mar

Eschborn. Die Rathaus-Affäre hält Eschborn in Atem. Im Kreuzfeuer steht der Chef der Stadtverwaltung. Der Personalrat verlangt von ihm, „sich der Belegschaft zu stellen und Fragen zu beantworten“. mehr

clearing
Affäre im Eschborner Rathaus Landrat prüft, ob er Geiger beurlaubt
M. Cyriax

Eschborn. Der Landrat hat gegen Eschborns Bürgermeister ein Disziplinarverfahren eingeleitet. Auch eine Abwahl des Rathauschefs ist möglich. mehr

clearing
Bauer beklagt HR-Bericht
Michael Bauer

Die „Hessenschau“ hat am Mittwochabend über die Rathaus-Affäre berichtet. Der Anwalt Michael Bauer gab nach der Sendung eine Stellungnahme ab, die er an die HR-Journalistin adressierte und an unsere Redaktion schickte. Hier der Wortlaut: mehr

clearing
Kommentar zur Rathaus-Affäre in Eschborn Herr Geiger, beantworten Sie diese Fragen – oder treten Sie ab!

Das ist nicht überraschend: Vertreter der schwarz-grünen Koalition in Eschborn fordern Bürgermeister Mathias Geiger zum Rücktritt auf. Beide Partner sehnen Neuwahlen herbei. mehr

clearing
Eschborner Rathaus-Affäre Bürgermeister Mathias Geiger packt aus
Bürgermeister Mathias Geiger (FDP) soll im Eschborner Rathaus zahlreiche Dokumente fotografiert haben. Nun gab er dazu eine Erklärung ab.

Eschborn. Seit einer Woche brodelt die "Bespitzelungsaffäre", in deren Brennpunkt Eschborns Bürgermeister steht. Am Mittwoch holte Mathias Geiger (FDP) zum Gegenschlag aus. mehr

clearing
Eschborner Rathaus-Affäre Eschborns Bürgermeister Mathias Geiger packt aus
Bespitzelte er seinen Vorgänger? Mathias Geiger verneint die Frage.	Foto: Reuß

Frankfurt. Wende in der Eschborner Rathaus-Affäre: Nun belastet Rathauschef Mathias Geiger seinen einstigen Parteifreund, Michael Bauer. Damit steht Aussage gegen Aussage. mehr

clearing
Eschborner Rathaus-Affäre Bauer belastet Geiger schwer
Das Foto ist 2003 auf der Heinrich-Graf-Sportanlage entstanden. Es zeigt Michael Bauer (links) und Mathias Geiger, als sie sich noch Seite an Seite in der FDP und in einer bürgerlichen Koalition engagierten.

Eschborn. Am Montag sagte der Chef der Eschborner Stadtverwaltung dem Kreisblatt, dass er nicht an Rücktritt denke. Gestern tauchten neue Vorwürfe eines früheren Weggefährten auf. Das Boulevardblatt „Bild“ folgerte, dass die Luft für Mathias Geiger „immer ... mehr

clearing
Eschborner Rathaus-Affäre Leserbriefe zur Schlammschlacht im Eschborner Rathaus
Mathias Geiger ist seit 100 Tagen Bürgermeister von Eschborn. Foto: Nietner

Zum Bericht „ Mathias Geiger: Ich trete nicht zurück“ und zu den anderen Berichten rund um die jüngsten Rathaus-Vorgänge zwischen erreichten uns diese Zuschriften. mehr

clearing
Eschborner Bürgermeister Mathias Geiger: Ich trete nicht zurück
Bespitzelte er seinen Vorgänger? Mathias Geiger verneint die Frage.	Foto: Reuß

Eschborn. Hat der Eschborner Bürgermeister seinen Vorgänger und Mitarbeiter der Verwaltung bespitzelt und heimlich Rathaus-Dokumente abfotografiert? Über seinen Anwalt hat er den Vorwurf bestreiten lassen. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln. Unsere Zeitung hat den Rathauschef am ... mehr

clearing
Kajos Wochenschau: Traurig
Kajo Schmidt

E – wie Ermittlungen. S – wie Skandale. C – wie Chaos. H – wie Heimtücke. B – wie Bösartigkeit. O – wie Ohnmacht. R – wie Rache. Und N – wie Niedertracht. Ja, die Rede ist von Eschborn. mehr

clearing
Geiger weist Vorwurf zurück, Mitarbeiter bespitzelt zu haben
Mathias Geiger sieht sich dem massiven Vorwurf ausgesetzt, Mitarbeiter bespitzelt zu haben. Er bestreitet ihn.	Foto: Hans Nietner

Eschborn. Ist es Zufall? Oder haben Gegner von Bürgermeister Mathias Geiger (FDP) die Hände im Spiel? Sucht jemand krampfhaft nach belastendem Material, das ihn zu Fall bringen könnte? Welche Rolle spielt die Bild-Zeitung, die mit Meldungen zulasten Geigers Ruf schnell bei der Hand ist? mehr

clearing
Wie Eschborn seinen Ruf ramponiert Rückblick auf die Skandale: Gepflegte Feindschaften
Kreisblatt-Redakteur Andreas Schick postiert sich am Ortseingangsschild. Er berichtet seit 2003 aus Eschborn.	Foto: Reuß

Eschborn. Gerichtsprozesse, ein Akteneinsichtsausschuss, Personalquerelen, Ermittlungen der Staatsanwaltschaft – Eschborn hat in den zurückliegenden zwölf Monaten so viele Schlagzeilen produziert wie kein anderer Ort im Main-Taunus-Kreis. 2014 legt sich wie eine Blaupause über ... mehr

clearing
Im Fall Rambow legt Mathias Geiger Widerspruch ein Endloses Gezerre
»Die spinnen«, scheint Mathias Geiger (oben) zu sagen. Er ist mit dem Magistratsbeschluss im Fall Manuela Rambow nicht einverstanden.

Eschborn. Nun müssen die Eschborner Stadtverordneten entscheiden, ob das Rathaus den vorm Arbeitsgericht erarbeiteten Vergleich annehmen soll. Der Magistrat hatte das mehrheitlich abgelehnt. Die HGO liefert dem Bürgermeister den Spielraum, gegen den Beschluss vorzugehen. mehr

clearing
Gütetermin vorm Arbeitsgericht Keine Einigung mit Dalianis
Sabine Dalianis

Eschborn. Sabine Dalianis hat bereits vier fristlose Verdachtskündigungen erhalten. Nun will die einstige Führungskraft im Rathaus von der Stadt eine Abfindung von fast einer Million Euro. mehr

clearing
Rambow: Vergleich geplatzt

Eschborn. Die Affaire um die einstige Sekretärin von Bürgermeister Mathias Geiger bleibt der Eschborner Politik erhalten. Denn der Magistrat hat den Vergleich der Konfliktparteien abgelehnt. mehr

clearing
Einigung in Eschborn vor Gericht Schmuddel-Affäre bringt Ex-Sekretärin 35 000 Euro
Klagte vorm Arbeitsgericht gegen die Stadt Eschborn: Manuela Rambow.
Foto: Cornelia Sick

Eschborn. Die seit Ende September 2013 krankgeschriebene Rathaus-Mitarbeiterin hat versichert, dass der heutige Bürgermeister ihr „zu keinem Zeitpunkt körperlich“ zu nahe gekommen ist. Dennoch landete ihr Fall vorm Frankfurter Arbeitsgericht. Der dort erzielte Kompromiss ... mehr

clearing
Ex-Mitarbeiterin klagt gegen die Stadt Eschborn Eschborn: Geschasste Mitarbeiterin wehrt sich gegen Geiger
Es wird vorerst kein Abwahlverfahren gegen Bürgermeister Mathias Geiger geben. Foto: Archiv

Eschborn. Mit einem Mal war sie gefeuert. Das lässt sich eine ehemalige Vertraute des früheren Eschborner Bürgermeisters Wilhelm Speckhardt aber nicht gefallen. Nun zieht sie vor Gericht. mehr

clearing
Politik in Eschborn Wie integer ist Eschborns Bürgermeister?
Mathias Geiger

Eschborn. Die politische Elite in Eschborn sorgt weiter für Schlagzeilen. Bürgermeister Mathias Geiger feuerte alle Vertrauten seines Vorgängers. Nun hagelt es heftige Kritik. mehr

clearing
Geheimnisverrats-Vorwürfe gegen Eschborner Bürgermeister
Mathias Geiger

Eschborn. Staatsanwaltschaft und Polizei halten sich bedeckt, doch offenbar wird gegen Mathias Geiger ermittelt. Während die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) bereits mit dem Delikt „schwerer Geheimnisverrat“ rumspekuliert, liegen dem Rathauschef noch keine Unterlagen vor. mehr

clearing
Hat sich Geiger von Sabine Dalianis getrennt?
Sabine

Eschborn. Das Verhältnis gilt als zerrüttet und belastet. Mathias Geiger (FDP), seit Mitte Februar Eschborns Bürgermeister und zuvor Erster Stadtrat, und Sabine mehr

clearing
100-Tage-Bilanz von Mathias Geiger Das Ende der Orientierungsphase

Eschborn. Politische Konkurrenten zweifeln daran, dass der Bürgermeister ein so guter Wirtschaftsförderer sei wie sein Vorgänger. Er widerspricht – und wähnt sich auch sonst auf einem guten Weg. mehr

clearing
Akteneinsichtsausschuss ohne Erfolg Sexaffäre in Eschborn: Aufklärung unmöglich
Mathias Geiger. Foto: Maik Reuß

Eschborn. In der Affäre um den neuen Eschborner Bürgermeister Mathias Geiger bleiben entscheidende Fragen offen. Er soll eine Sekretärin sexuell belästigt haben. Die Stadtverordneten konnten nicht klären, wer vertrauliche Unterlagen öffentlich gemacht hat. mehr

clearing
Mathias Geiger Geiger zum Amtsverzicht aufgefordert
Der frühere Bürgermeister Eschborns, Wilhelm Speckhardt (links), und sein Nachfolger, Mathias Geiger, mit dessen Ernennungsurkunde. Foto: Hans Nietner

Eschborn. Die Eschborner Sex-Affäre kocht wieder hoch. FDP-Mann Mathias Geiger, frischgewählter Bürgermeister von Eschborn, wird zum Amtsverzicht aufgefordert. Sein Ex-Sekretärin belastet ihn schwer. mehr

Fotos
clearing
Mathias Geiger „Ich bin das Opfer“
Manuela Rambow, Ex-Sekretärin des ehemaligen Ersten Stadtrats und neuen Bürgermeisters von Eschborn, Mathias Geiger.	Foto: Cornelia Sick

Eschborn. Ausgerechnet am Tag der Verabschiedung des alten Rathauschefs, Wilhelm Speckhardt, wurde gestern dafür gesorgt, dass der Polit-Sumpf in der reichen Main-Taunus-Stadt noch tiefer und schmutziger wird. Dabei sehen sich alle Protagonisten als „Opfer“. mehr

Fotos
clearing
Vorwürfe gegen Mathias Geiger Sekretärin äußert sich im "Sex-Skandal"
Ehefrau Angela, in blau gekleidet, herzt ihren Mann Mathias Geiger nach der Verpflichtung.

Eschborn. Hat Eschborns neuer Bürgermeister seine Sekretärin bedrängt, ihr seine Liebe gestanden und sie später gemobbt? Das vermeintliche Opfer geht mit Hilfe von FAZ und Bild-Zeitung in die Offensive, hat jedoch auch keine stichhaltigen Beweise. mehr

clearing
Geiger erstattet Strafanzeige
Mathias Geiger

Eschborn. Nun ist der angebliche Sex-Skandal, mit dessen Aufdeckung verhindert werden sollte, dass es im Rathaus einen Wechsel auf dem Chefsessel gibt, ein Fall für die Staatsanwaltschaft. mehr

clearing
Wann gibt es die Antworten?
Der künftige Bürgermeister Mathias Geiger inmitten einer Delegation aus Kenia vergangene Woche in Eschborn.

Eschborn. Gemessen am Einkommen pro Einwohner ist die Stadt am Rande der Main-Metropole bundesweit Spitze. Sonst aber hat sich Eschborn im Zuge der Bürgermeisterwahl ein kommunalpolitisches Schmuddel-Image zugelegt. Seit Jahren schwelende Intrigen und Indiskretionen wurden nun sogar ... mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2016 Frankfurter Neue Presse